Handy-Versicherung: Betrug kann teuer werden




Wer bei seiner Handy-Versicherung vorsätzlich falsche Angaben macht, den kann das teuer zu stehen kommen. Er kann der Versicherung zum Schadensersatz verpflichtet sein, warnt der Anwalt-Suchservice und verweist auf ein Urteil des Amtsgerichts Grimma. Der Versicherte musste für alle für die Versicherung entstandenen Kosten aufkommen.

Quelle: Konsumo.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: