Frau erhält gegen ihren Willen Brust-Implantate




Eine 33-jährige Deutsche musste sich einer Brust-OP unterziehen. Als sie aus der Narkose erwachte, war alles anders, als zuvor mit den Ärzten besprochen. In jeder Brust befinden sich bei Petra K. seitdem 200 Gramm Silikon. Jetzt verklagt die geschockte Patientin das Krankenhaus.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: