Mai
4.

16 Stunden war die Seite blank, jetzt funzt sie wieder Gott sei Dank

Oh nein, Dank gebührt einzig unserem neuen Provider sysprovide, und das in der Person von Herrn Holm Kapschitzki. Nachdem durch stärker werdenden Traffic unser vorheriger Schön – Wetter – Provider mit einem klangvollen Namen, der stark an eine Silbermine erinnert, es immer wieder geschafft hat, wobei die Schuld natürlich bei abzocknews lag, uns aus dem Netz zu halten, sahen wir uns gezwungen den Provider zu wechseln. Mehr…

Mai
4.

Gratisurlaub: Reise gewonnen, Geld verloren

Abgelegt in Abzocknews

Wer einen Brief mit einem angeblichen Reisegewinn erhält, sollte vorsichtig sein. Der ADAC warnt vor hohen Zusatzkosten und getarnten Kaffeefahrten. Mehr…

Mai
4.

Achtung vor „kostenlosen“ Klingeltönen

Abgelegt in Abzocknews

Ausgefallene Klingeltöne und Logos sind cool. Dies bekommen die Kinder vermittelt und zwar durch permanente Werbung bei den beliebten Musiksendern MTV und VIVA und anderen Sendern, die sich auf Kinder und Jugendliche spezialisiert haben. Mehr…

Mai
4.

Babyfon-Affäre: Wiedeking spielte Lockvogel

Abgelegt in Abzocknews

In der Affäre um Abhörversuche mit einem Babyfon hat Porsche-Chef Wiedeking mitgespielt, um den Tätern eine Falle zu stellen – ohne Erfolg. Ein Verdächtiger machte dafür Wochen später selbst auf sich aufmerksam. Mehr…

Mai
4.

Routenplaner wird zur Kostenfalle

Abgelegt in Abzocknews

Als Cornelia Düllmann im letzten Jahr eine Rechnung von „Online Content Limited“ erhielt, dachte sie an ein Versehen. Denn mit der Firma hatte sie nie zu tun gehabt. Mehr…

Mai
4.

BBC bestreitet Zattoo-Genehmigung

Abgelegt in Abzocknews

Das Online-Fernsehangebot von Zattoo.com ist ein wenig zwielichtig. Das Unternehmen, das sowohl die Schweiz als auch die USA als Fimensitz angibt, hat nach eigenen Angaben Lizenzabsprachen mit allen Sendern getroffen, deren Programme es verbreitet. Doch diese Sender scheinen teilweise nichts davon zu wissen. Mehr…

Mai
4.

Betrug mit Geld vom falschen Konto

Abgelegt in Abzocknews

Eine Hausfrau freute sich: Da hatte sie Ende 2006 Geld von ihrem Konto abgehoben, aber die Beträge waren nicht verbucht worden. So ermutigt, holte sich die 32-Jährige immer wieder zwischen 100 und 550 Euro am Schalter, ohne dass dies ihr Konto auch nur im geringsten schmälerte. Gestern verurteilte das Schöffengericht die Frau wegen Betrugs und Urkundenfälschung in 34 Fällen zu einem Jahr Haft auf Bewährung. Mehr…

Mai
4.

Der erste Spammer verdiente zwölf Millionen Dollar – mit einer E-Mail

Abgelegt in Abzocknews

Was für ein Geschäft! 1978 verschickt ein Computerhändler 600 E-Mails, erreichte ein Fünftel aller Onliner und hat Wochen später Computer für zwölf Millionen Dollar verkauft. Seitdem eifern Spammer diesem Erfolg nach – mit mehr als hundert Milliarden Werbenachrichten am Tag. Mehr…

Mai
4.

MySpace öffnet sich neue Geldquellen

Abgelegt in Abzocknews

Ein Jahr nach Facebook öffnete sich MySpace für Entwickler – und kassiert jetzt offenbar mit Werbung für Anwendungen. Eine Bedrohung für kleine Entwickler? Mehr…

Mai
4.

Italien stellt Steuerdaten ins Netz – Verbraucherschützer empört

Abgelegt in Abzocknews

Wie viel verdient mein Nachbar? Zahlt mein Chef seine Steuern? In Italien waren diese Daten einen ganzen Tag lang live im Internet. Die scheidende Regierung Prodi wollte so gegen Steuerhinterziehung vorgehen. Tausende überrannten die Website – bis Datenschützer die Aktion stoppten. Mehr…

Mai
4.

Scheichs locken Finanz-Betrüger an den Golf

Abgelegt in Abzocknews

Der Bauboom in Dubai könnte für etliche Anleger nach hinten losgehen. Denn unter den Immobilienfirmen tummeln sich jede Menge Betrüger, die einfach nur Geld abzocken wollen. Staatsanwälte rund um den arabischen Golf sind alamiert. Es geht um mehr als nur Geld – es geht um den Ruf der Region als internationaler Finanzplatz. Mehr…

Mai
4.

Ebay führt Paypal-Zwang auch in Deutschland ein

Abgelegt in Abzocknews

Die deutsche Niederlassung von Ebay hat eine verpflichtende Paypal-Nutzung für einen Teil seiner Verkäufer ab Ende Mai angekündigt. Das Online-Auktionshaus will verschärfte Bedingungen für den Handel auf seiner Plattform einführen. Um weiterhin uneingeschränkt handeln zu können, müssen Verkäufer künftig gewisse Standardkriterien erfüllen. Mehr…