Energie: Ölpreis stürzt ab, doch Sprit bleibt teuer




Der Ölpreis nähert sich der 100-Dollar-Marke, innerhalb weniger Wochen hat der Rohstoff ein Viertel seines Wertes eingebüßt. Doch an den Zapfsäulen tut sich wenig: Benzin bleibt teuer. Grund ist die Euro-Schwäche. Aber auch Tankstellen zweigen etwas mehr für sich ab.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: