Lenovo meldet Verlust und wechselt den Chef aus




Nach der Verlustankündigung vor knapp einem Monat hatte der chinesische Computerhersteller Lenovo bereits die Entlassung von 2500 Mitarbeitern bekannt gegeben, nun hat der CEO selbst seinen Hut genommen. William Amelio wurde durch den bisherigen Chairman Yang Yuanqing ersetzt, nachdem Lenovo das vergangene Quartal mit einem Verlust von 96,7 Millionen US-Dollar (75,2 Millionen Euro) abschloss.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: