Image-Spam meldet sich zurück




Spammer greifen derzeit offenbar auf eine altbekannte Methode zurück, um ihren E-Müll an den Empfänger zu bringen: Image-Spam, der sich Ende 2006 und Anfang 2007 explosiv verbreitet hatte, im vergangenen Jahr dann aber nahezu verschwunden war, soll Ende April für rund 25 Prozent des gesamten Spam-Aufkommens verantwortlich gewesen sein.

Quelle: Computerwoche.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: