Hoher Schaden ohne Geschädigte




Hoher Schaden ohne Geschädigte – so könnte das Fazit im Prozess um einen umfangreichen Kreditkartenbetrug lauten. Der 24-jährige Serkan B. hat mit einem Komplizen unter Verwendung ausgespähter Kreditkartendaten über das Internet Handys bestellt und gewinnbringend weiterverkauft. Das Landgericht verurteilte ihn dafür zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten.

Quelle: idowa.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: