Verbraucherschützer will Dienste im Web sicherer machen




Gerd Billen, Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv), hat verstärkte gemeinsame Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und den Nutzern gefordert, um Dienste im Web 2.0 sicherer zu machen. „Wir brauchen eine stärkere Gesetzgebung“, sagte der Experte auf dem Verbraucherpolitischen Kongress in Hamm am heutigen Mittwoch.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: