Bundesnetzagentur prüft Kabel-Deutschland-Preise




Der Kabelnetzbetreiber Primacom hat ein Missbrauchsverfahren gegen Kabel Deutschland bei der Bundesnetzagentur angestoßen. Primacom bezeichnet die Preise als zu hoch. Noch dieses Jahr muss der Regulierer eine Entscheidung treffen. Die hat auch Auswirkungen für die anderen Konkurrenten.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: