Baser Direct GmbH wurde Kaltakquise gerichtlich untersagt




Der Baser Direct GmbH aus Düsseldorf wurde auf Antrag der Verbraucherzentrale Hamburg e.V verboten, Verbraucher ohne deren Zustimmung auf ihrem privaten Telefonanschluss anzurufen oder anrufen zu lassen, um für eine Teilnahme an einem kostenpflichtigen Gewinnspielservice zu werben. Auch das „Unterschieben“ eines Vertrages wurde untersagt (LG Düsseldorf, Urt. v. 9.9.2009, 37 O 79/09).

Quelle: vzhh.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.Blogspot.com / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: