Jan
19.

Verbraucherzentrale warnt vor Inkassobriefen der Proinkasso GmbH für “Tipp House”

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Unzählige Mahnschreiben hat in diesen Tagen die Firma Proinkasso GmbH aus Neu-Isenburg nach Mecklenburg- Vorpommern versandt. Das Inkassobüro gibt vor, für einen Gewinnspieleintrag im Auftrag von „Tipp House“ eine offene Forderung einzuziehen. Zu zahlen seien 138,61 Euro, die innerhalb der nächsten sieben Tage zu überweisen sind. Mehr…

Jan
19.

Justizministerium: Abo-Fallen im Internet nicht bezahlen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Zum ersten Mal überhaupt hat sich jetzt das Bundesjustizministerium zu Abo-Fallen im Internet geäußert. Die Aussage der Justizministerin lässt dabei an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Sie lautet schlicht: “Nicht zahlen“. Mehr…

Jan
19.

Bankbetrug: Abzocke auf hohem Niveau

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit hochtechnischen Methoden bringen Betrüger-Banden Bankkunden in ganz Europa um ihr Geld. Ihre Tricks sind derart raffiniert, dass selbst Polizisten ins Schwärmen geraten. KStA-Reporter Arton Krasniqi berichtet, wie Kriminelle sein Konto leer räumten. Mehr…

Jan
19.

Autoverkauf: Münchner Manager bei Probefahrt erschossen

Abgelegt in Abzocknews

Poschinger von Camphausen hatte seinen Audi A8 im Internet für 54.000 Euro zum Verkauf angeboten und sich am Donnerstagvormittag mit dem mutmaßlichen Täter in der Nähe seiner Wohnung zu einer Probefahrt getroffen. Seine Leiche war am Samstag in einem Münchener Wohngebiet im Lieferwagen des verdächtigen Hausmeisters gefunden worden. Mehr…

Jan
19.

Berlusconi will Web-TV und Online-Videos stärker kontrollieren

Abgelegt in Abzocknews

Laut einer Verordnung, die das italienische Kabinett kurz vor Weihnachten weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit beschlossen hat, müssen Anbieter täglich aktualisierter Streaming-Dienste sowie von Internetfernsehen via IPTV oder Handy-TV künftig eine Genehmigung bei der nationalen Regulierungsbehörde beantragen. Mehr…

Jan
19.

Lohndumping mit Zeitarbeit: Das Prinzip Schlecker

Abgelegt in Abzocknews

Leiharbeit kann so sinnvoll sein. Etwa dort, wo Unternehmen für einen kurzfristigen Auftragsboom zusätzliche Arbeiter benötigen. Die Unternehmen können die Aufträge erfüllen, Arbeitslose bekommen einen Arbeitsplatz. Doch wie der Fall der Drogeriekette “Schlecker” zeigt, gibt Leiharbeit Möglichkeiten zum Missbrauch. Mehr…

Jan
19.

Handysperre wegen Sexting: China liest Milliarden SMS mit

Abgelegt in Abzocknews

Ausweitung der Zensurmaßnahmen in China: Offenbar haben die großen Mobilfunkanbieter des Landes damit begonnen, Handy-Kurznachrichten per Filter-Software mitzulesen und melden anstößige Inhalte den Behörden. Wer Verbotenes schreibt, wird vom Handynetz ausgesperrt. Mehr…

Jan
19.

Studie: Krise treibt Schattenwirtschaft weiter an

Abgelegt in Abzocknews

Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung sind in Folge der Wirtschaftskrise wieder auf dem Vormarsch. Nach einer aktuellen Studie ist der Umfang der Schattenwirtschaft im vergangenen Jahr gegenüber 2008 um fünf Milliarden auf 352 Milliarden Euro gestiegen. Abhilfe könnte ein einfacheres Steuersystem bringen. Mehr…

Jan
19.

Billigarbeiter aus Osteuropa: Schwarzbuch prangert Lohndumping bei Bahn an

Abgelegt in Abzocknews

1,50 Euro pro Stunde, elf Stunden am Tag, sieben Tage die Woche: Subunternehmen der Deutschen Bahn sollen ihre Mitarbeiter systematisch ausgebeutet haben. Der Konzern distanziert sich von den Billigfirmen – hat von ihnen aber auch profitiert. Mehr…

Jan
19.

Bertelsmann-Tochter verschickt die Rechnungen für Microsoft

Abgelegt in Abzocknews

Die Bertelsmann-Tochter Arvato wird für den Softwarekonzern Microsoft künftig weltweit alle Rechnungen von Geschäftskunden verwalten. Die Zusammenarbeit beginnt diesen Monat und hat eine Laufzeit von fünf Jahren, wie Arvato und Microsoft am heutigen Montag mitteilten. Dabei geht es sowohl um Rechnungen an Computer-Hersteller als auch um das Direktgeschäft mit großen Konzernen. Mehr…

Jan
19.

Ex-Waffenlobbyist: Von Untreue und Betrug will Schreiber nichts hören

Abgelegt in Abzocknews

Mehr als zehn Jahre nachdem der erste Haftbefehl erlassen wurde, hat in Augsburg der Prozess gegen eine der Schlüsselfiguren der CDU-Spendenaffäre begonnen. Der Ex-Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber ist wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zu Untreue und Betrug angeklagt. Doch er weist alle Vorwürfe zurück. Mehr…

Jan
19.

Koch will Hunderttausende Hartz-IV-Jobs vom Staat

Abgelegt in Abzocknews

In der Debatte um Hartz IV legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch nach. Der Staat soll Hunderttausende Jobs für Hartz-IV-Empfänger schaffen, fordert der CDU-Politiker im WELT-ONLINE-Interview. Konkret meint er gemeinnützige Bürger- und Gemeindearbeit. Koch: “Wir können nicht sagen, denen bieten wir nichts an.” Mehr…

Jan
19.

Wegen leichtfertiger Geldwäsche verurteilt

Abgelegt in Abzocknews

Im Frühjahr vergangenen Jahres lernte die 23-Jährige über das Internet einen jungen Mann in Russland kennen. Nachdem man sich ein wenig angefreundet hatte, bot ihr der neue Bekannte einen lukrativen Nebenjob an. Sie müsse nur Geld, dass sie zuvor auf ihr Konto überwiesen bekäme, auf ein anderes Konto weiterleiten. Mehr…

Jan
19.

Betrüger: Mietnomaden, Schrecken der Hausbesitzer

Abgelegt in Abzocknews

Sie sind der Schrecken aller Haus- und Wohnungsvermieter: die Mietnomaden. Doch sie sind nicht leicht zu erkennen. Mietnomaden tarnen sich als vermeintliche Manager, Ärzte oder Rechtsanwälte – und fahren mit großen Autos vor. Nicht nur der Mietausfall, sondern auch die Verfahrenskosten sind ruinös. Mehr…

Jan
19.

Ärztepräsident beklagt ungleiche Behandlung

Abgelegt in Abzocknews

Im deutschen Gesundheitswesen wird heimlich rationiert, weil nicht genügend Geld zur Verfügung steht, um allen Menschen die optimale Therapie zu verschaffen, beklagt der Ärztekammer-Chef, Jörg-Dietrich Hoppe. Seine Ansicht wird von Medizinethikern und Gesundheitsökonomen bestärkt. Mehr…

Jan
19.

Hoteliers und Parteien: Große Geschenke erhalten die Freundschaft

Abgelegt in Abzocknews

Erst schenkte die Milliardärsfamilie Finck, auch in der Hotelbranche aktiv, FDP und CSU Millionen. Dann schenkte die schwarz-gelbe Koalition Hoteliers rund eine Milliarde Euro. Nun fragt die Opposition, ob der Staat käuflich ist – und fordert eine Spendenrückzahlung. Mehr…

Jan
19.

Axel-Springer-Verlag öffnet “Medienarchiv68″ im Web

Abgelegt in Abzocknews

Der Axel-Springer-Verlag hat am Sonntag ein Internet-Archiv mit 5900 Zeitungsartikeln aus den Jahren 1966 bis 1968 eröffnet. Das Berliner Medienhaus, das ein Feindbild der 68er-Bewegung war, will damit zeigen, wie die Springer-Blätter damals über die Studentenrevolte berichtet haben Mehr…

Jan
19.

Studie: Deutsche Schulen bei PC-Nutzung Schlusslicht

Abgelegt in Abzocknews

Digitale Medien haben sich an deutschen Schulen nicht flächendeckend durchgesetzt. Einer Studie zufolge schneidet Deutschland bei der Nutzung von Computern und anderen Hilfsmitteln international schlecht ab. Nicht nur Eltern sind unzufrieden: Viele Schüler beklagen mangelndes Fachwissen der Lehrer. Mehr…

Jan
19.

Abzocke mit Scheinfirmen und Strohmännern

Abgelegt in Abzocknews

Das Rostocker Landgericht hat gestern zwei Kreditbetrüger hinter Gitter geschickt, die ein europaweites Netz aus Scheinfirmen und Strohmännern aufgebaut hatten. Die beiden Köpfe einer Kreditbetrüger-Bande hatten nach Überzeugung des Rostocker Landgerichts ihre Opfer um mehr als eine Million Euro geprellt. Mehr…

Jan
19.

Nach Wahlschlappe: SPD entdeckt das Internet

Abgelegt in Abzocknews

Zurück in die Zukunft: Die SPD plant nach SPIEGEL-Informationen eine Online-Offensive und will mit neuen Positionen zur Netzpolitik bei jungen Wählern punkten. Die SPD hatte den umstrittenen Internetsperren zugestimmt – und damit zum Erfolg der Piratenpartei beigetragen. Mehr…

Jan
19.

Wettbewerbsrecht: Kartellamt erhält drei Beschwerden gegen Google

Abgelegt in Abzocknews

Gleich drei Beschwerden gegen den Internet-Giganten liegen dem Bundeskartellamt vor. Die umfangreichste kommt von den Verbänden der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Dabei geht es um eine faire Beteiligung an den Gewinnen, die Google mit den Verweisen auf die Inhalte der Nachrichten macht. Mehr…

Jan
19.

Filesharing-Prozess: Freispruch für Oink-Gründer

Abgelegt in Abzocknews

Verschwörung zum Betrug, lautete die Anklage. Denn einst tauschten 200.000 Mitglieder Dateien über die Website Oink von Alan Ellis – bis die Polizei sein Haus durchsuchte. Doch britische Richter sprachen den Gründer der Filesharing-Seite jetzt frei. Mehr…