Angebliche Internetnutzung – wenn Inkassobüros mahnen




Petra Siegel aus Leipzig fragt: „Wie soll man sich verhalten, wenn man von einem Inkassobüro Post bekommt und für Leistungen zahlen soll, obwohl man gar nichts aus dem Internet runtergeladen hat, weder Musik noch Filme? Und warum wird diesen Inkassobüros nicht schneller das Handwerk gelegt?“ Stefanie Markert ist der Frage nachgegangen.

Quelle: MDR.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: