HSH Nordbank macht fast 700 Millionen Euro Verlust




Die schwer angeschlagene HSH Nordbank hat im Jahr 2009 einen Verlust von 679 Millionen Euro gemacht. Bei der Vorlage der Bilanz am Donnerstag in Hamburg sagte Vorstandschef Dirk Jens Nonnenmacher, das Ergebnis sei besser als zu Beginn des vergangenen Jahres geplant. 2009 sei ein „Jahr des Übergangs und des Umbruchs“ gewesen, bei dem das Haus eine Radikalkur durchlaufen habe.

Quelle: NDR.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: