„Unterirdisch – Der Kölner U-Bahnbau“




„Et hätt noch immer joot jejange“ – dieses alte Sprichwort bemüht der Kölner oft, wenn er auf Hilfe des Schicksals hofft, vor allem, wenn er es selbst mal wieder nicht so genau genommen hat und er den Folgen seines eigenen Fehlverhaltens entgehen möchte. Doch diesmal ist es nicht gut gegangen, der Bau der Kölner U-Bahn ist zu einem Desaster für die Stadt geworden.

Quelle: WDR.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “„Unterirdisch – Der Kölner U-Bahnbau“”