Angeklagt: Kachelmanns DNA am blutigen Messer gefunden




Nachdem die Staatsanwaltschaft gegen Jörg Kachelmann Anklage wegen des Verdachts der besonders schweren Vergewaltigung erhoben hat, haben die Ermittler Details ihrer Untersuchungen preisgegeben. Demnach soll Kachelmann seine Freundin mit einem acht Zentimeter langen Küchenmesser angegriffen haben.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: