Katholische Kirche: Mixa löst mit Rückkehr nach Augsburg Wirbel aus




Der wegen Prügelvorwürfen zurückgetretene Augsburger Bischof Walter Mixa ist einem Zeitungsbericht zufolge überraschend in das Bistum zurückgekehrt und hat damit für Unmut in der Kirche gesorgt. Mixa sei am Samstagabend wieder in seine Wohnung im Augsburger Bischofspalais gegenüber dem Dom gezogen, berichtete die „Augsburger Allgemeine“. Sein Augsburger Rechtsanwalt sagte der Zeitung, wie lange der frühere Bischof bleiben werde, sei seine Entscheidung. „Er wohnt nach wie vor hier, zelten kann er nicht.“

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: