25 000 Euro für Flirt-SMS: Frau als Zeugin vor Gericht




Sie suchte im Flirt-SMS-Chat einen Traumpartner, doch bekam nur eine Albtraumrechnung: Für gut 12 600 SMS wurden mehr als 25 000 Euro fällig. Von Montag an soll die Frau vor dem Kieler Landgericht als Zeugin aussagen. In dem Prozess geht es erneut um die Frage: Wurde sie wie viele andere Betroffene auch im Chat unter einer teuren Kurzwahl-Nummer gnadenlos abgezockt, wie die Anklage meint?

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: