Abmahnung wegen offenem W-Lan: Café-Kette schaltet Internet-Anschlüsse ab




Weil über das WLAN einer Caféhaus-Kette in NRW unerlaubte Daten heruntergeladen wurden, bleibt das Internet für Gäste vorerst abgeschaltet. Zuvor gingen teure Abmahnungen ein, denn bei unzureichend gesicherten Netzen haftet der Inhaber des Anschlusses.

Quelle: Crn.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Abmahnung wegen offenem W-Lan: Café-Kette schaltet Internet-Anschlüsse ab”