Warnung: Betrüger sammeln für angebliche Opfer




Beim Bürgermeisteramt und der Polizei sind in den vergangenen Tagen Hinweise eingegang-en, wonach im Raum Markdorf derzeit Haussammlungen um Geldspenden für gemeinnützige Organisationen oder Opfer von Naturkatastrophen gebeten wird. Solche Sammlungen müssen von den zuständigen Behörden genehmigt werden.

Quelle: Suedkurier.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: