Amtsgericht Jever: Käufer vorgetäuscht – drei Jahre Haft für Yachtmakler




Nach zwölf teils turbulenten Verhandlungstagen hat das Amtsgericht Jever am Montag einen Yachtmakler aus dem Wangerland zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Aus Sicht des Gerichts konnte dem einschlägig vorbestraften Angeklagten ein gewerbsmäßiger Betrug in mehreren Fällen nachgewiesen werden.

Quelle: Nwzonline.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: