Mrz
17.

Die Masche der Abo-Abzocker

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Als die Aschaffenburgerin Karin H. den an ihren 12-jährigen Sohn adressierten Brief zum ers-ten Mal in den Händen hält, ist sie geschockt. 101 Euro soll Konstantin bezahlen – angeblich hat er sich auf der Internetseite www.download-service.de „nachweislich für ein Dienst-leistungsangebot eingetragen“ und dadurch ein Download-Abo… Mehr…

Mrz
17.

Warnung vor Telefonsex-Rechnungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Firma Bohemia Factoring habe in den vergangenen Wochen an zahlreiche Haushalte eine Rechnung über 90 Euro und wenig später eine Mahnung gesandt, teilte die Verbraucher-zentrale Hessen am Donnerstag (17. März) mit. Die darin aufgeführten Telefonate mit Sex-Hotlines hätten nie stattgefunden. Mehr…

Mrz
17.

SWR Landesschau vom 07.03.2011: Telefon-Abzocke (Video)

Wer seine Telefonrechnung öffnet, den kann eine böse Überraschung erwarten: Firmen, von denen wir noch nie gehört haben, buchen einfach Geld ab. Die Landesschau hat bereits da-rüber berichtet und viele von Ihnen haben sich daraufhin bei uns gemeldet. Deshalb sind wir der Sache jetzt mal auf den Grund gegangen: Wie gehen solche Abzocker vor? Mehr…

Mrz
17.

Post der „Gewerbeauskunft“ im Grill verfeuern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein amtliches Schreiben. Bei Unterzeichnung lässt sich der Empfänger finanziell für mindestens zwei Jahre abzocken: Kürzlich erhielt wieder eine Stadthägerin einen Brief der „Gewerbeauskunft-Zentrale“, das optisch einem amtlichen Schreiben ähnelte. Mehr…

Mrz
17.

Akte 2011 vom 15.03.11: Vorsicht, IP-Fälscher: Abgezockt mit dem eigenen Computer (Video)

Es kann fast jeden treffen, der einen Computer benutzt. Mit der “Man in the Middle” Masche werden IP-Adressen missbraucht. Wie Internetnutzer von Abmahnanwälten des Filesharings möglicherweise falsch beschuldigt werden. Mehr…

Mrz
17.

Wie eine 80-jährige Wiesbadenerin am Telefon abgezockt wird

Abgelegt in Abzocknews

„Dann machen wir jetzt zu Ihrer Sicherheit einen Datenabgleich“, tönt es aus dem Hörer. Be-stimmend, rasend schnell kommen die Sätze hintereinander. Dem Opfer bloß keine Zeit zum Nachdenken geben. Fast immer will die Schnellsprecherin von der überforderten Rentnerin nur ein „Ja“ hören. Mehr…

Mrz
17.

Abzocke mit Gewinnbenachrichtigungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bei der Polizeiinspektion Amberg wurde am Mittwochnachmittag, 16. März, ein Fall der Ab-zocke angezeigt, bei dem eine 73-jährige Rentnerin Opfer wurde. Über Telefon und Postsen-dung per Nachnahme wurde die Dame um 75 Euro geprellt. Es ist zu vermuten, dass dies der Beginn einer neuen Abzockmasche in unserer Region sein könnte. Mehr…

Mrz
17.

Lottoabzocker vor Gericht: Abbuchung ohne Erlaubnis

Abgelegt in Abzocknews

Der Staatsanwalt ist stinksauer. „Sie wollen mir weismachen“, sagt er zum Angeklagten (30) aus Hilden, dem Betrug in 31 Fällen vorgeworfen wird, „dass Sie als Geschäftsführer nicht ge-wusst haben, wie das System funktionierte? Es ist unverschämt, wie Sie mich anlügen.“ Mehr…

Mrz
17.

Löschen statt Sperren – Es klappt!

Abgelegt in Abzocknews

Heise meldete in einer Zusammenfassung, dass der Verband der Internet-Beschwerdestellen INHOPE gute Nachrichten hat: “44 Prozent der Angebote konnten laut der Statistik nach zwei Tagen entfernt werden, weitere 9 Prozent nach drei Tagen. Mehr…

Mrz
17.

Magnus Gäfgen: Kindermörder fordert Schmerzensgeld

Abgelegt in Abzocknews

Magnus Gäfgen, der wegen Mordes an einem Elfjährigen verurteilt wurde, fordert Schmer-zensgeld, weil man ihn bedroht habe. Die Zuhörer im Gericht reagierten am Donnerstag em-pört. Mehr…

Mrz
17.

Für Bill Clinton ist der Zugang zum Internet ein Grundrecht

Abgelegt in Abzocknews

Der Zugang zum Internet hat für Bill Clinton Grundrechtscharakter. Das sagte der ehemalige US-Präsident in einer Rede auf dem 40. Treffen der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) in San Francisco. Mehr…

Mrz
17.

E10-Chaos: ADAC droht Tankstellenunternehmen mit Klagen

Abgelegt in Abzocknews

Der Ton im E10-Chaos verschärft sich. Der ADAC droht jetzt allen Betreibern mit einer Klage, die kein konventionelles 95-Oktan-Super (E5) mehr anbieten und spricht von „Trickserein zum Nachteil des Kunden.“ Mehr…

Mrz
17.

AKW-Debatte im Bundestag: Argumentationsschmelze einer Kanzlerin

Abgelegt in Abzocknews

Die Debatte über den Ausstieg aus der Atomenergie muss als historisches Ereignis in der Ge-schichte des Bundestags bezeichnet werden. Nie zuvor ist ein amtierender Regierungschef von der Opposition in einer Sachfrage derart vorgeführt worden, wie dies jetzt Angela Merkel geschah. Mehr…

Mrz
17.

Börsengang: Schnäppchenportal Groupon angeblich 25 Milliarden wert

Abgelegt in Abzocknews

Laut Medienberichten will US-Konzern Groupon noch dieses Jahr an die Börse. Auf bis zu 25 Milliarden Dollar wird das Portal taxiert. Auch bei anderen Internetfirmen schaukeln sich die Bewertungen weiter hoch. Mehr…

Mrz
17.

Freispruch für Wikileaks-Unterstützer Theodor Reppe

Abgelegt in Abzocknews

Das Dresdener Amtsgericht hat am Mittwoch den Wikileaks-Unterstützer Theodor Reppe vom Vorwurf freigesprochen, die Verbreitung von Kinderpornographie erleichtert zu haben. Mehr…

Mrz
17.

Ontario-See: Leck in kanadischem Atomkraftwerk bestätigt

Abgelegt in Abzocknews

Im Windschatten der Reaktor-Katastrophe von Fukushima hat ein Kraftwerk in Toronto 73.000 Liter belastetes Wasser in den Ontario-See fließen lassen. Der Betreiber sieht keine Gefahr. Mehr…

Mrz
17.

Google schaltet private Profile ab

Abgelegt in Abzocknews

Google bastelt weiter an seinem Dienst “Profile”. Die Option, das angelegte Profil privat zu halten, entfällt zum 1. August 2011. “Sollten Sie derzeit über ein privates Profil verfügen und dieses nicht öffentlich machen wollen, dann können Sie es löschen. Oder Sie tun einfach gar nichts. Alle privaten Profile werden nach dem 31. Juli 2011 gelöscht”, erläutert Google auf einer Hilfe-Seite. Mehr…

Mrz
17.

US-Cyber-Krieg über Facebook und Co.: Angriff der Sockenpuppen

Abgelegt in Abzocknews

Schlachten werden auch über Facebook und Twitter geschlagen – das haben die Revolutionen Arabiens bewiesen. Cyber-Krieger im Pentagon haben nun Software bestellt, mit der sie Mei-nung im Netz manipulieren können – in Farsi, Arabisch, Urdu und Paschtu. In den USA selbst wäre das illegal. Mehr…

Mrz
17.

Libyen-Krise: Gaddafi droht Ausland mit Angriffen im Mittelmeer

Abgelegt in Abzocknews

Libyens Diktator warnt den Westen vor einer Militärintervention. Sonst komme es zu einer Gegenoffensive im Mittelmeerraum – auch gegen Zivilisten. Mehr…

Mrz
17.

Abofallenbetreiber muss Opfer Anwaltskosten ersetzen

Abgelegt in Abzocknews

Das Amtsgericht Mainz hat den Betreiber von top-of-software.de zur Zahlung außergericht-licher Anwaltskosten verpflichtet, die einem Nutzer zur Abwehr einer unberechtigten Forde-rung entstanden sind. Mehr…

Mrz
17.

Vertragsstornierung soll 1.789 Euro pro Jahr kosten

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Arbeiterkammer Burgenland warnt Unternehmen vor Abzockversuchen, die einen Inter-net-Stadtplan betreffen. Anlass ist der Fall eines Betriebes im Südburgenland: Einer Mitarbei-terin im Büro wurde telefonisch mitgeteilt, dass ihre Firma einen einjährigen Gratisvertrag mit einem Verlag über einen Eintrag in einem Internetstadtplan abgeschlossen habe. Mehr…

Mrz
17.

Abzocke: Vertippen bei Call-by-Call kann teuer werden

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Wenn man die Nummer des Call-by-Call-Anbieters zu schnell und unaufmerksam ins Telefon eintippt, kann man möglicherweise eine böse Überraschung erleben. Ein Vertippen in der Sparvorwahl kann teuer werden, denn wenn beispielsweise eine Null beim Wählen fehlt, kostet das Gespräch gleich ein Vielfaches mehr. Mehr…

Mrz
17.

Umfrage zu Abnehmpillen: Dubiose Kuren aus dem Internet

Abgelegt in Abzocknews

Die Verbraucherzentrale Hessen sucht Menschen, die über ihre Erfahrungen beim Kauf von Schlankheitsmitteln im Internet berichten. Dabei geht es um die Anbieter von Diätpillen, -pulvern und -getränken sowie deren Wirkung. Mehr…

Mrz
17.

Klick-Diebstahl für mehr Werbebanner-Traffic

Abgelegt in Abzocknews

Betrüger haben offensichtlich eine neue Variante des Klick-Diebstahls in die Tat umgesetzt. Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge leiten Unbekannte Betreiber von Pornosites ihre Besucher zu Werbebannern seriöser Unternehmen weiter und kassieren bei jedem Klick mit. Mehr…

Mrz
17.

PIN-Skimming bei Chipkarten möglich

Abgelegt in Abzocknews

Vier Sicherheitsforscher haben auf der vergangene Woche stattgefundenen CanSecWest-Sicherheitskonferenz die Praktikabliität von Skimming bei Chipkarten demonstriert – und das sowohl für eine unsichere Klasse von Chips (SDA) als auch für eine als sicherer geltende Klasse (DDA). Mehr…

Mrz
17.

VZ-Netzwerke vermarkten Werbung auf MySpace

Abgelegt in Abzocknews

Das Social Network MySpace gibt die Werbevermarktung in Deutschland an die Holtzbrinck-Töchter VZ-Netzwerke und IQ Digital Media Marketing ab. Die Abmachung gelte ab dem 1. April, teilten die Unternehmen mit. Mehr…

Mrz
17.

Das Atom-Moratorium: Freiwillig, nicht verbindlich

Abgelegt in Abzocknews

Das Moratorium, das Bundeskanzlerin Merkel verkündet hat, ist ohne die Konzerne nur schwer durchzusetzen. Bundestagspräsident Lammert (CDU) lässt prüfen, ob für das Auss-etzen der Laufzeitverlängerung gesetzliche Änderungen nötig sind. Mehr…

Mrz
17.

Europol: Schlag gegen Kindesmissbrauch

Abgelegt in Abzocknews

In einer groß angelegten Aktion gegen organisierten Kindesmissbrauch haben Polizeibe-hörden international 167 Verdächtige festgenommen und 230 Opfer ermittelt, wie die euro-päische Polizeibehörde Europol am heutigen Mittwoch in Den Haag mitteilte. Mehr…

Mrz
17.

„Schon BEZahlt.Danke“- nur ein Lockruf zur Kaffeefahrt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Einen Gewinn in Höhe von 1875 Euro verspricht derzeit ein Schreiben, das viele Verbraucher Sachsen-Anhalts erhalten. „Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Gebühren“ heißt es weiter in dem Schreiben mit dem Briefkopf „Schon BEZahlt.Danke.“ Mehr…

Mrz
17.

Gewinnspiel-Telefonabzocke: Legen Sie auf!

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Telefonwerbung ist verboten, dennoch machen Betrüger immer noch kräftig Kasse damit. Dem Angerufenen werden Gewinne versprochen oder die Teilnahme an Lottospielen verkauft. Einziges Ziel der Betrüger: an Ihre Daten zu kommen. Lesen Sie, wie Sie in solchen Fällen reagieren sollten. Mehr…