Streitfall des Tages: Wenn Richter irren




Die Urteile der Gerichte werden von Menschen gefällt – und diese können sich irren. Bisher hatten Betroffene schlechte Karten, Richter können eine Berufung unwiderruflich ablehnen. Das soll sich nun ändern.

Quelle: Handelsblatt.com / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: