Inkasso-Firma verzichtet auf ominöse Forderungen




LiberECO INKASSO meldete sich gestern per mail bei Freies Wort. Demnach habe es nach einer „Vielzahl“ Betroffener, die sich gemeldet hätten, nun an alle Angeschriebenen ein weiteres Schreiben versandt, in dem die vorausgeschickte Zahlungsaufforderung für gegenstandslos erklärt und sich entschuldigt werde.

Quelle: InSuedthueringen.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Inkasso-Firma verzichtet auf ominöse Forderungen”