Finanzdienstleistungen Schubert – Klein – Richter: Abzocke auf Kaffeefahrt




Wieder einmal verschickt ein angeblicher Finanzdienstleister “Schubert – Klein – Richter” massenweise dubiose Gewinnmitteilungen mit einer Einladung zur “nachträglichen Gewinnübergabe” von 980,07 Euro. Der Übergabetermin sei unbedingt einzuhalten.

Quelle: Konsumer.info / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Finanzdienstleistungen Schubert – Klein – Richter: Abzocke auf Kaffeefahrt”