Kaffeefahrtfirma Vilsana Product AG im Visier Schweizer Behörden




Die Recherchen von „Espresso“ zur Kaffeefahrten-Firma Vilsana Product AG haben Folgen: Die Handelsregisterämter von Zürich und Zug prüfen, ob die Firmen von Vilsana-Chef Peter Mählmann aus dem Handelsregister gelöscht werden müssen.

Quelle und vollständiger Bericht: drs.ch

Dazu interessant und lesenswert:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

2 Gedanken zu „Kaffeefahrtfirma Vilsana Product AG im Visier Schweizer Behörden“