Wie die CDU das Urheberrecht dazu missbraucht, missliebigen Journalismus zu unterdrücken




Wie auf dem RechercheBlog von “Der Westen” berichtet wird, versucht das von dem CDU-Politiker Thomas de Maizière geführte Verteidigungsministerium mittels des Urheberrechts eine missliebige Recherchearbeit der WAZ zu unterdrücken.

Quelle und vollständiger Bericht: cduwatch.de

Dazu interessant und lesenswert:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Wie die CDU das Urheberrecht dazu missbraucht, missliebigen Journalismus zu unterdrücken”