Filesharing: Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken läuft leer




Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken ist am 09.10.2013 in Kraft getreten. Erklärtes Ziel des Gesetzgebers war es,  die Massenabmahnungen im Bereich des Filesharing eindämmen. Dies sollte durch eine Deckelung der Abmahnkosten erreicht werden.

Quelle und vollständiger Bericht: internet-law.de

Dazu interessant und lesenswert:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Filesharing: Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken läuft leer”