Massenabmahnungen: US-Richter verurteilt Anwaltskanzlei wegen „Betrug“




Im Frühjahr 2010 sorgte die Anwaltskanzlei Dunlap, Grubb and Weaver für Unruhe unter US-amerikanischen Bittorrent-Nutzern: In Zusammenarbeit mit mehreren Filmstudios verschickte sie Abmahnungen an zehntausende mutmaßliche „Piraten“.

Quelle und vollständiger Bericht: derstandard.at


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Massenabmahnungen: US-Richter verurteilt Anwaltskanzlei wegen „Betrug“”