Telefonbetrüger verurteilt – aber wieder auf freiem Fuß




Er hatte 270.000 Opfer um 66 Millionen Euro erleichtert. Das Landgericht Krefeld sprach den 38-Jährigen wegen versuchten Betrugs schuldig. Nach Festsetzung der Kaution von 50.000 Euro wurde er jedoch auf freien Fuß gesetzt.

Quelle und vollständiger Bericht: abendblatt.de


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: