Schlagwort-Archive: Abonnement


Prozess gegen Ehepaar läuft seit sieben Monaten: Wer dirigierte den Millionen-Betrug?

Jörg R. war aus Sicht von Ilka B. der Chef: „Entscheidungen habe ich mit ihm abgesprochen. Er war auch zuständig für den Einkauf und neue Geschäftsideen.“ Und Jörg R. saß in dem „sehr großen Chefbüro“ der Firma mit Sitz in der Goseburg. Knapp eineinhalb Jahre lang war die Potsdamerin Ilka B. (31) Justiziarin in dem Unternehmen, das laut Staatsanwalt hinter einem Millionen-Betrug mit bis zu 60 000 Geschädigten steckt. Prozess gegen Ehepaar läuft seit sieben Monaten: Wer dirigierte den Millionen-Betrug? weiterlesen

Oberlandesgericht Thüringen entscheidet zugunsten eines kostenpflichtigen Routenplaner-Services

Aktenzeichen: 9 W 517/10. Das muss ein echtes Weihnachtsgeschenk gewesen sein für die Webtains GmbH: Ein Oberlandesgericht, genauer das OLG Thüringen in Jena, hat am 23.12.2010 entschieden, dass mit den Mini-Hinweisen auf anfallende Kosten für ein „Online-Abo“, die häufig im Fließtext versteckt am Rande der Webseite versteckt werden, die Kunden Opfer ausreichend aufgeklärt würden. Oberlandesgericht Thüringen entscheidet zugunsten eines kostenpflichtigen Routenplaner-Services weiterlesen

DSDS-Gewinnspiel ist „Das Schwarze Schaf“ im April

Die aktuelle Staffel der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) erfreut sich beim Publikum großer Beliebtheit. Ärgerlich ist jedoch, wenn ein Anbieter im Internet ver-sucht, auf unseriöse Art und Weise auf Kosten der Fans vom Erfolg der Show zu profitieren. So lockt Verbrauchermeldungen zufolge die Seite topstar777.de Nutzer mit einem DSDS-Tipp-Gewinnspiel in eine Abofalle. DSDS-Gewinnspiel ist „Das Schwarze Schaf“ im April weiterlesen

Top-of-Software – alte Masche in neuem Gewand

Bereits im letzten Jahr warnte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz vor dem Internetpor-tal „top-of-software.de“ der Antassia GmbH mit Sitz in Mainz. Der Seitenbetreiber bat Inter-netnutzer für ein Abonnement zur Kasse, welches sie angeblich durch Registrierung auf sei-ner Seite geschlossen hatten. Mit der Weiterverbreitung von kostenlosen Programmen Dritter versuchten die Drahtzieher der Seite, unbedarfte Internetnutzer abzukassieren. Top-of-Software – alte Masche in neuem Gewand weiterlesen

Zeitschriftenabo statt Zusatzverdienst: Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke

„Interessantes Zusatzeinkommen möglich! Testpersonen zum Testen verschiedener Produkte gesucht.“ „Nicht schlecht“, dachte sich eine Osnabrückerin und vereinbarte unter der in der Anzeige angegebenen Telefonnummer einen Gesprächstermin. Dabei entpuppte sich das „interessante Zusatzeinkommen“ als zusätzliche Ausgabe. Zeitschriftenabo statt Zusatzverdienst: Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke weiterlesen

GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH unterliegt vor Gericht

Die Firma GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH, Düsseldorf versandte bereits im Jahre 2010 Angebotsschreiben für Einträge in einer Online-Datenbank. Es kam zu massiven Beschwerden von betroffenen Gewerbetreibenden, die irrtümlich ein solches Formular unterzeichnet und damit einen kostenpflichtigen Eintrag bestellt hatten. GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH unterliegt vor Gericht weiterlesen

Telefonbuch-Post führt in die Falle: Abzocker wollen nur an schnelles Geld kommen

Da sind sie wieder, die Abzocker, die im Namen des Telefonbuchs Kasse machen wollen: Erst tauchten die obskuren Gewinnbriefe in Rheinland-Pfalz auf, jetzt sind sie in der Ortenau ange-kommen. Verbraucher werden derzeit mit falschen Gewinnspielversprechen in eine Falle gelockt. Telefonbuch-Post führt in die Falle: Abzocker wollen nur an schnelles Geld kommen weiterlesen