Jan
16.

Die B2B Technologies Chemnitz (vorher Melango.de, JW Handelssysteme) beauftragt Olaf Tank

Die B2B Technologies Chemnitz (vorher JW Handelssysteme, vorher Melango.de) des David Jähn teilt auf B2B-Urteile.de (eine Seite für sogenannte Trophäenurteile, identisch mit Zivilurteile.de des Michael Burat / Frankfurter Kreisel) mit, dass die Kanzlei Tank von RA Olaf Tank (langjähriger „Inkassoanwalt“ bspw. der Gebrüder Schmidtlein) mit der gerichtlichen Durchsetzung von eigenen Forderungen beauftragt wurde. Im Gespräch mit RA Tank wurde das Mandat mit dem expliziten Verweis darauf bestätigt, dass es sich nicht, so wie früher, um anwaltliches Mengeninkasso handelt. Damit wird RA Tank erstmals nach über 3 Jahren wieder für einen einschlägigen Anbieter aktiv, wobei es noch andere Berührungspunkte gibt. Mehr…

Sep
6.

Specials – Alexander Hennig

Abgelegt in Specials

Im Beitrag zu den gewerblichen Massenabmahnungen der KVR Handelsgesellschaft mbH von Frank Drescher habe ich die damalige Kooperation beim Rechnungsversand für die Abofallen von Frank Drescher (1) mit Alexander Hennig, der sich seit April 2012 in Haft befindet, erwähnt und ein Special angekündigt – da ist es nun: „Alexander HennigMehr…

Sep
6.

Alexander Hennig

Abgelegt in

Sie sind hier: SpecialsAlexander Hennig

_____________________________________________________________________________

Was Abzocknews.de unter “Alexander Hennig” aufführen würde: Mehr…

Aug
10.

Frank Drescher – Mutation vom Abofallenabzocker zum gewerblichen Massenabmahner *Updates*

Wie einem Beitrag von RA Alexander Schupp auf it-recht-deutschland.de unter „Filesharing-Abmahner goes Wettbewerbsrecht: Kanzlei U+C mahnt jetzt auch AGB-Fehler ab“ jüngst zu entnehmen ist, hat nicht nur die einschlägig bekannte Kanzlei U+C ihr „Portfolio“ erweitert, sondern auch ihr Auftraggeber; eine KVR Handelsgesellschaft mbH, viel besser bekannt unter ihrer vorherigen Firmierung: OPM Media GmbH, GF: Frank Drescher. Mehr…

Apr
4.

Abofallen – Alexander Hennig in Haft *Updates*

Wie die Ostsee-Zeitung aktuell berichtet, wurde Alexander Hennig heute festgenommen:

 

Tausende Internetnutzer hat der Rostocker Alexander H. in die sogenannte Abo-Falle gelockt. Am Mittwoch saß der 25-Jährige selbst in der Falle – er wurde festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Waldeck gebracht. Seit März 2010 soll H. als Betreiber von mindestens vier Webseiten Software zum Herunterladen angeboten haben, die eigentlich frei verfügbar ist. Die Kostenhinweise waren geschickt versteckt. Mehr…

Nov
2.

Gegen Alexander Hennig wird wegen Betrug ermittelt

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Rostock ermittelt gegen einen dubiosen Internet-Unternehmer aus Kröpelin: Alexander H. soll auf mehreren Internet-Seiten Tausende Kunden aus ganz Deutschland abgezockt haben. „Uns liegen fast 1000 Anzeigen gegen den Geschäftsmann und seine Firmen vor“, bestätigte Behördensprecherin Maureen Wiechmann der OZ. Mehr…

Okt
13.

Neue „Payment-Dienstleister“ auf dem Vormarsch

Damit die Abzocke mit Abofallen funktioniert, braucht man nicht gerade viel. Ein Muss ist das exzessive schalten von Werbung und nachhaltiges Inkasso-Stalking – die bekanntesten Inkassobüros sind die D(O)Z, die DIG, die R(A)Z, die DIS und natürlich Inkassoanwälte wie Katja Günther, Olaf Tank oder Sven Schulze. In diesem Jahr haben allerdings sogenannte Payment-Dienstleister wieder Hochkonjunktur und schießen aus dem Boden. Mehr…

Okt
7.

Concept Payment aus Güstrow – Alexander Hennig tritt dubiose Forderungen an sich selbst ab

Dank einer Zuschrift wurde ich auf die neue Concept Payment aus Güstrow des Alexander Hennig aufmerksam gemacht, welche die unberechtigten Forderungen der Miranavo Concept Plus des Alexander Hennig übernommen hat. Mehr…

Okt
7.

Per Mausklick in die Abo-Falle

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Über eine Suchmaschine gelangten Vater und Sohn dann in den Downloadbereich für das Spiel und erklärten sich bereit, die Gebühr in Höhe von 14,95 Euro zu zahlen. Dazu wurde die Kreditkartennummer abgeschickt. „Aber dann gelangten wir unter nicht nachvollziehbaren Umständen in den Bereich von ,premiumdownloaden.de,“ erinnert sich der 44-Jährige. Mehr…

Okt
4.

Neue Briefe enthalten alte Abzock-Masche

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Gratissoftware wie das Textverarbeitungsprogramm Open Office oder die Fotosoftware Irfanview, die eigentlich gratis heruntergeladen werden können, werden auch hier kostenpflichtig angeboten. Aktuell stammt die Post aber aus Mecklenburg-Vorpommern, genauer aus Kröpelin von einer Firma namens „Miranavo Content Plus„. Mehr…

Sep
30.

Warnung an Internetbenutzer

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Aus gegenbenem Anlaß weist die Polizei darauf hin, vor dem Download von angeblich kostenloser Software aus dem Internet das „Kleingedruckte“ aufmerksam zu lesen. Ein Neumarkter hatte dies versäumt und erhielt eine Rechnung, obwohl er Freeware genutzt hatte. Mehr…

Jul
28.

Alexander Hennig mit neuer Firma auf Kundenfang

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Für die Abofallen downloadtransfer.de und Hypersoftware.de gibt es jetzt das Nachfolgeportal premiumdownloaden.de. Neu ist auch die Firma Miranavo Content Plus mit der Alexander Hennig die Abzockseite betreibt. Die späteren Opfer werden durch Updates von Programmen und Tools in die Falle gelockt. Mehr…

Feb
24.

Verbraucherschützer warnen: Abzocke mit vermeintlichem Online-Abo

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Verbraucherzentrale NRW warnt vor einer dreisten Masche unseriöser Geldeintreiber. Zurzeit versuche eine Firma aus Rostock, mit Hilfe eines Standardschreibens 98,68 Euro für ein vermeintliches Internet-Abo zu ergaunern. Mehr…

Feb
21.

Payment Networx MV: Abzocker drohen mit Anzeige

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Verbraucherschützer warnen wieder mal vor dreisten Abzockern, die mit Internet-Abo-Fallen abkassieren wollen. Sie raten betroffenen, auf keinen Fall zu bezahlen, sondern Anzeige zu erstatten. Mehr…

Feb
11.

Abzocker der Payment Networx MV drohen mit Strafanzeige wegen Betrugs

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Payment Networx MV Abzocke: Auch wenn nach den letzten Verhaftungen in den Reihen der Nutzlosbranche die Luft immer dünner wird, scheuen die Abzocker der iConnect Enter-tainment bzw. UltContent Solutions weiterhin nicht davor zurück, unsinnige Rechnungen und fragwürdige Mahnungen zu verschicken. Mehr…

Feb
3.

Neue Verbraucherzentrale warnt vor „www.downloadtransfer.de“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Immer wieder beschweren sich dieser Tage Verbraucher über Rechnungen der „Jacoona Websystems“ für angebliche Abos. Das Unternehmen betreibt die Internetseiten www.downloadtransfer.de. Die Forderungen sollen dann an die Firma Payment Networx MV abgetreten worden sein, die nun versucht, das Geld einzutreiben. Mehr…

Jul
27.

Alexander Hennig mit neuer Firma auf Abzock-Tour

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Vorsicht vor der Abzockseite downloadtransfer.de. Die jährlichen Gesamtkosten für diesen Nutzlosdienst werden mit 96,- € (bisher 84,- €) angegeben. Die aktuelle Firma des Alexander Hennig heisst laut Impressum nun Jacoona Websystems. Mehr…

Jul
7.

Abo-Falle aus dem Internet und ein verzweifeltes Kind

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit Februar ist unser Großer (11 Jahre) stolzer Besitzer einer eigenen Email-Anschrift. Allerdings hat er nach der ersten kurzen Begeisterung sein Postfach nur noch sporadisch überprüft. Gestern war es mal wieder soweit. Nach nur zwei Minuten kam er dann aufgelöst zu uns. Nur noch schluchzend und nicht in der Lage etwas zu sagen, zog er mich zum Computer und zeigte auf eine am 09.06. und eine am 20.06. eingegangene Email von der Firma Softwarerapid, iConnect Entertainment aus 18236 Kröpelin, Geschäftsführer Alexander Hennig. Mehr…

Apr
28.

Wenn Firmennamen nur Schall und Rauch sind

Abgelegt in Abzocknews

Hand aufs Herz, kennen Sie noch die Nutzlosdienste der Firmen Premia Win GmbH, Vitaactive Ltd. oder der Xentria AG, um nur einige zu nennen? Vermutlich nur, wenn Sie sich als Opfer der Abzocker damit beschäftigen mussten. Die genannten Firmen gibt es zwar nicht mehr, aber die Gauner Verantwortlichen treiben im Internet immer noch ihr Unwesen mit dubiosen oder betrügerisch anmutenden Geschäftspraktiken. Mehr…

Apr
23.

Warnung vor Download-Abzocke auf Softwarerapid.de der iConnect Entertainment

Erst Anfang März wurde vor Hypersoftware.de der AHTL Webservices des Alexander Hennig gewarnt. Nun hat er eine Kopie von Hypersoftware unter Softwarerapid.de ins Netz gestellt, diesmal heißt seine „Firma“ allerdings iConnect Entertainment. Mehr…

Mrz
2.

Hypersoftware.de – Alexander Hennig mit neuer Freeware-Abzocke aktiv

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Über Seiten wie download09.eu werden Verbraucher auf das Portal hypersoftware.de gelockt. Dort wird eine Anmeldung verlangt. Die Preisklausel befindet sich, wie von solchen Abzockseiten gewohnt, gut überlesbar am rechten, unteren Rand in hellgrauer Schrift auf weißem Hintergrund. Mehr…

Aug
12.

Google vs. Bing – Wer unterstützt mehr Abzocker?

Es ist jetzt keine Woche her, dass ich über Microsofts neue Suchmaschine Bing und die dort bereits aktiv werbenden Abzockangebote wie Online-Downloaden.de des Herrn Michael Bardenhagen und den jetzt als Lockvogelseiten-Betreiber gestellten und einschlägig bekannten Abzocker und Saboteur Alexander Hennig mit der jetzt neuen AH Webagenta berichtet habe – Ob sich hier wohl etwas positives getan hat? Mehr…

Aug
6.

Bing.com – Eine neue Spielwiese für Abzocker, Trittbrettfahrer und alte Bekannte

Eigentlich ist Google ja die bevorzugte Plattform sämtlicher Abzocker um auf die zahlreichen Abzockangebote, nebst Vertriebskanälen wie Spam, Kino.to, Call-Center etc., aufmerksam zu machen. Ein wenig enttäuschend ist in dieser Hinsicht die so umjubelte neue Suchmaschine aus dem Hause Microsoft, mit welcher man Google kräftig Konkurrenz machen möchte, doch konzentrieren wir uns lieber auf die Abzocker, welche jetzt auf Bing.com werben. Mehr…

Mrz
25.

Staatsanwaltschaft Rostock ermittelt (endlich) gegen den Abzocker und Saboteur Alexander Hennig

Wie auf Rotglut.org zu lesen ist, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Rostock gegen den Abzocker und Saboteur Alexander Hennig. – Es wurde auch höchste Zeit dafür, denn Alexander Hennig ist schon etwas länger aktiv. Mehr…

Mrz
7.

Softloaders.de – Alexander Hennig ist wieder aktiv!

Dreiste Androhungen von Russisch-Inkasso, Betrug durch vorsätzliche Täuschung von Vertragsabschlüssen, Trittbrettfahrer für kostenpflichtige Freeware zum Downloaden und gestellter Saboteur zur Schädigung von Verbraucherschutzseiten im Internet – Das alles von einem gewissen Alexander Hennig aus dem Norden unserer Republik. Mehr…

Feb
5.

Dubioser Software-Anbieter verkauft „freie“ Software

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Nach Recherchen der OSTSEE-ZEITUNG wurden auf dem Internet-Portal software-stream.de eigentlich kostenlose Programme wie die Foto-Software „Irfan View“ oder der „Windows Media Player“ gegen eine 34,95 Euro teuere „Anmeldung“ angeboten. Mehr…

Jan
31.

Software-Stream.de der onTheRoad Networx: Gefälschter Firefox manipuliert Computer!

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das für Download-Abzocke bekannte Portal Software-Stream.de der onTheRoad Networx des Herrn Alexander Hennig, Nachfolger des Abzockunternehmens Netava Concept Billing, welches nicht nur durch die Androhung von „Russisch-Inkasso“ aufgefallen ist, bietet einen gefälschten Firefox-Download an, welcher ihren Computer manipuliert! Mehr…