Jan
27.

Finanzkrise: Wurden Banken mit Drogengeld gerettet?

Abgelegt in Abzocknews

Es ist ein unheimlicher Verdacht: Ein hoher UN-Direktor spricht von Hinweisen, wonach manche Banken nur mit Geld aus dem Rauschgifthandel flüssig bleiben konnten. Die Gründe klingen plausibel. Mehr…

Jan
27.

Ex-Lehman-Chef: Ehefrau bekommt Luxusvilla für 100 Dollar

Abgelegt in Abzocknews

Der ehemalige Chef der insolventen US-Investmentbank Lehman Brothers, Richard Fuld, hat seiner Ehefrau im November ein 13 Millionen Dollar teures Villenanwesen für 100 Dollar verkauft. Mehr…

Jan
26.

Tagesgeld: Warnung vor Lockangeboten

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen moniert, dass derzeit Banken Neukunden mit hohen Tagesgeldzinsen ködern. Anleger müssten die Werbeangebote sorgfältig prüfen, denn die Liste mit Kleingedrucktem sei mitunter ellenlang. Mehr…

Jan
22.

Bankgebühren: Wie Sie sich erfolgreich wehren

Abgelegt in Abzocknews

Ihren Kunden greifen Banken und Sparkassen immer wieder in die Tasche. Sie kassieren für Leistungen, die sie eigentlich kostenlos erbringen müssten. Besonders trickreich verhalten sich die Geldhäuser, wenn es um Baufinanzierungen geht. Mehr…

Jan
16.

Schlechter Service: Viele Banken antworten nicht auf E-Mails

Abgelegt in Abzocknews

Es ist ein schlechtes Zeugnis für die Finanzbranche: Viele deutsche Banken antworten laut einer Studie nicht auf E-Mails von Kunden. Dabei können es die Institute besser – wenn sie wollen. Denn am Telefon ist der Service ganz anders als über das Internet. Mehr…

Jan
14.

Ackermann will «Rabatt» bei Postbank-Kauf

Abgelegt in Abzocknews

Als die Übernahme der Postbank vereinbart wurde, war die Welt der Banken noch in Ordnung. Doch inzwischen ist die Postbank an der Börse viel weniger wert – zum Ärger von Ackermann, der jetzt um den Preis feilscht. Mehr…

Jan
12.

Banken fürchten zunehmende Kreditausfälle

Abgelegt in Abzocknews

Seit Wochen beherrscht die Frage, ob die deutsche Wirtschaft vor einer Kreditklemme steht – oder gar schon drin steckt – die Debatte um eine Verschärfung der ohnehin herrschenden Wirtschaftskrise. Mehr…

Jan
12.

Landesbanken betreiben Privatbank für Reiche in der Schweiz

Abgelegt in Abzocknews

Von der Bundesregierung muss sich die Schweiz oft harsche Kritik gefallen lassen – dabei betreiben zwei deutsche Landesbanken nach SPIEGEL-Informationen selbst eine Privatbank in der Steueroase. Die Zielgruppe: wohlhabende Kunden. Mehr…

Jan
10.

Die dubiosen Zins-Tricks der Direktbanken

Abgelegt in Abzocknews

Fünf oder gar acht Prozent: Mit vergleichsweise hohen Zinsen locken vor allem Direktbanken neue Kunden an. Dabei sollten sich die Verbraucher von den hochprozentigen Lockangeboten nicht blenden lassen. Die Produkte sind so trickreich konstruiert, dass erst der Blick in die Fußnoten aufklärt. Mehr…

Jan
7.

Banken: Wie sicher sind Geld und Daten?

Abgelegt in Abzocknews

Hacker erbeuten längst nicht mehr nur Daten, sondern immer öfter auch Geld. Wer beim Onlinebanking unvorsichtig ist oder am Geldautomaten die Sicherheitsregeln missachtet, kann schnell zu ihrem Opfer werden. Die Rundschau organisiert deshalb eine Telefonaktion. Mehr…

Jan
5.

Kredite: EU-Kommission macht Druck auf geizige Banken

Abgelegt in Abzocknews

Trotz der staatlichen Hilfspakete halten sich Banken in Deutschland und anderen EU-Ländern nach Ansicht der Brüsseler EU-Kommission bei der Kreditvergabe zu sehr zurück. Kommissions-Vize Günter Verheugen mahnt die Bank-Manager: Sie müssten der klammen Wirtschaft wieder ausreichend Geld geben. Mehr…

Dez
27.

Hacker erbeutet 6000 Euro

Abgelegt in Abzocknews

„Phishing“ ist ein Schreckenswort für Banken und Online-Bankkunden. Seit man zuhause am Computer Bankgeschäfte abwickeln kann, schaffen es kriminelle Computerspezialisten immer wieder, die Sicherheitsvorkehrungen zu überwinden. Mal gaukeln sie dem Kunden vor, die Bank wolle ihre Zugangsdaten wissen. Mehr…

Dez
22.

Diese Banker unterschätzten die Finanzkrise

Abgelegt in Abzocknews

„Das Schlimmste ist überstanden.“ Das glaubte Lehman-Brothers-Chef Richard Fuld noch im April 2008. Im September brach seine Bank zusammen und führte die Finanzwelt an den Rand des Abgrunds. Zahlreiche Banker, Manager und Politiker äußerten sich zur Finanzkrise. Ihre Worte zeugen von Ratlosigkeit, Überraschung und fatalen Fehleinschätzungen. Mehr…

Dez
19.

Verteidiger prangern deutsche Justiz an

Abgelegt in Abzocknews

Im Prozess vor der Oldenburger Wirtschaftsstrafkammer gegen die fünf Männer aus Groß Ippener, Düsseldorf, Müritz, Lohne und Litauen, die mit fingierten Lkw-Lieferungen nach Litauen eine litauische Bank um 1,2 Millionen Euro betrogen haben sollen, haben die Verteidiger am Mittwoch schwere Vorwürfe gegen den betrogenen Bankchef erhoben. Mehr…

Dez
16.

Milliarden-Schneeballsystem: Madoff hat auch europäische Banken betrogen

Abgelegt in Abzocknews

Der Betrugsfall um den New Yorker Börsenmakler Bernard Madoff zieht internationale Kreise. Neben vermögenden amerikanischen Privatanlegern und Hedge-Fonds haben auch Großbanken in Spanien, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz eigenes Geld oder Geld ihrer Kunden in das 50 Milliarden Dollar große Schneeballsystem Madoffs investiert. Mehr…

Dez
16.

Milliarden-Betrüger: So funktionierte Bernard Madoffs großer Bluff

Abgelegt in Abzocknews

Er war vertrauenswürdig, erfolgreich und ein respektables Mitglied der High Society: Der Fondsmanager Bernard Madoff. Er schaffte es, Prominente um 50 Milliarden Dollar zu prellen. Unter den von Madoff Geschädigten waren Prominente wie der US-Regisseur Steven Spielberg und große Banken. Mehr…

Dez
11.

Ratiopharm: Pharma-Boss stellt Banken Ultimatum

Abgelegt in Abzocknews

Im Tauziehen um die Rettung seines Imperiums droht der schwäbische Pharma-Unternehmer Adolf Merckle einem Bericht zufolge, für seine Holdinggesellschaft VEM am Freitag Insolvenz anzumelden. Der 74-Jährige wolle damit Druck auf die Banken ausüben, ihm das nötige Kapital zur Restrukturierung seiner Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Mehr…

Dez
9.

Autobanken: VW-Bank braucht staatliche Kreditgarantien

Abgelegt in Abzocknews

Als erste Autobank stellt die VW-Bank einen Antrag auf Hilfe aus dem deutschen Rettungspaket. Der Finanz-Ableger von Volkswagen will so Autokredite absichern. Die Konkurrenz reagiert prompt. Um keine Nachteile im Wettbewerb zu erhalten, hält sich die Daimler Bank nun „alle Optionen offen“. Mehr…

Dez
3.

Offene Immobilienfonds: „Auf jeden Fall verkaufen“

Offene Immobilienfonds stecken in der Klemme, Millionen Deutsche zittern um ihr Geld. Branchenfuchs Loipfinger rechnet ab: Wie Banken schamlos gelogen haben – und warum Gier schuld ist an der Katastrophe. Mehr…

Dez
1.

Lehman-Prozess: „Verlust schien unwahrscheinlich“

Abgelegt in Abzocknews

Haben deutsche Banken ihre Kunden nicht ausreichend vor Risiken gewarnt, als sie ihnen Investments in Lehman-Papieren vorschlugen? Das erste Gerichtsurteil zu dieser brisanten Frage fiel enttäuschend für die Kläger aus: Die beklagte Sparkasse habe sich nichts vorzuwerfen. Mehr…

Nov
28.

Verbraucherschutz: EU-Pläne für Verbraucher-Sammelklagen schocken Wirtschaft

Abgelegt in Abzocknews

Ärger mit der Bank? Unzufrieden mit dem Telekomanbieter? In den USA genügt ein Mausklick – und der unzufriedene Kunde wird zum Kläger. Fast. Auf der Web-Site www.sueeasy.com können sich alle, die sich ungerecht behandelt fühlen, registrieren – und hoffen, dass ein Anwalt ihr Anliegen vor Gericht vertritt. Juristen wiederum versuchen, möglichst viele Fälle in einer Sammelklage zu bündeln, um vor Gericht eine möglichst hohe Entschädigung zu erstreiten. Mehr…

Nov
24.

Merckle: Banken drängen Milliardär zu Ratiopharm-Verkauf

Abgelegt in Abzocknews

Banken drängen den schwäbischen Unternehmer Adolf Merckle zum Verkauf seines Generikaherstellers Ratiopharm. Merckles Sohn Ludwig informierte die Ratiopharm-Mitarbeiter darüber auf einer Betriebsversammlung. Merckle steckt in Schwierigkeiten, weil er sich an den Börsen verspekuliert hat. Mehr…

Nov
17.

Betrug in 132 Fällen – Bankangestellte verurteilt

Abgelegt in Abzocknews

Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die 44- Jährige in 132 Fällen eigenmächtig Überweisungen vornahm und hohe Bargeldsummen für sich selber abzweigte. So habe die Frau seit 2003 in der Bankfiliale in Pocking etwa 220 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt. Der Schaden für die Bank liege sogar bei 400 000 Euro. Mehr…

Nov
11.

Bericht: Banken verschicken EC-Karte und PIN an Scheindadresse

Abgelegt in Abzocknews

Mit einer Kontonummer und einer Benachrichtigung per Telefax über eine angebliche Adressänderung haben Mitarbeiter des ARD-Fernsehmagazins Plusminus in Zusammenarbeit mit dem Tübinger Sicherheitsexperten Sebastian Schreiber zwei Banken dazu gebracht, EC-Karten, PIN und Kontoauszüge an eine neue Adresse zu verschicken, an der lediglich der Name des Kontoinhabers am Klingelschild angebracht worden war. Mehr…

Nov
4.

Ohne Dings kein Bums, oder warum die Bankverbindung so wichtig ist

Im Grunde nur eine logische Schlussfolgerung, denn ohne eine eigene Bankverbindung würden die Beträge für ungerechtfertigte Forderungen ja nirgendwo ankommen. Wie sensibel man im Hause Katja Günther und auch bei der DIS – Deutsche Inkassostelle GmbH darauf reagiert, wenn Aussenstehende an den Grundmauern der Geschäftsmodelle rütteln, sind absolut selbstsprechend und äußerst aufschlussreich. Mehr…

Okt
30.

Finanzkrise: Banken wollen Staatsgeld ohne Schmähungen

Abgelegt in Abzocknews

Die Deutschen Banken im Dilemma: Kein Geldhaus will das erste sein, das staatliche Nothilfe beansprucht. Ein gemeinsamer Schritt nach Berlin könnte die Lösung bringen. Finanzminister Steinbrück wirbt beharrlich dafür – stößt aber in Frankfurt noch immer auf Skepsis. Mehr…

Okt
30.

Steueroasen: Peitschen-Peer empört die Schwarzgeld-Schweizer

Abgelegt in Abzocknews

Nichts schweißt die Schweizer so sehr zusammen wie der Vorstoß eines Deutschen, der mit der Peitsche droht: Peer Steinbrücks Angriffe auf das Bankgeheimnis haben einen regelrechten Volkszorn entfacht. Die rechtspopulistische SVP vergleicht den Finanzminister sogar mit den Nazis. Mehr…

Okt
28.

Microsoft und Yahoo wollen zusammen mit Banken Betrug per E-Mail eindämmen

Abgelegt in Abzocknews

Den Betrug per E-Mail will eine Initiative aus Internet-Konzernen und Banken durch eine länderübergreifende Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden eindämmen. Microsoft und Yahoo sowie Western Union und Afrikanische Entwicklungsbank kündigten heute laut Mitteilung beim Anti-Spam-Kongress in Wiesbaden an, Beschwerdestellen für Geschädigte einzurichten und Informationen zu Betrugsfällen weltweit an die Polizei weiterzugeben. Mehr…

Okt
22.

Untreueverdacht: Fahnder rücken bei KfW-Chef Schröder an

Abgelegt in Abzocknews

Nach der Überweisungspanne der Staatsbank KfW sind die Manager des Instituts ins Visier der Justiz geraten. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen mehrere Vorstandsmitglieder der skandalumwitterten Bank wegen des Verdachts der Untreue – sogar gegen den neuen Chef Ulrich Schröder. Mehr…

Okt
21.

Finanzkrise: Falschberatung bei Verbraucherzentralen online melden

Abgelegt in Abzocknews

Sparer können vermeintliche Fälle von Falschberatung jetzt online bei Verbraucherzentralen dokumentieren. So können Anleger auf der Homepage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf einen Fragenkatalog ausfüllen, wenn sie sich von ihrer Bank geprellt fühlen. Mehr…