Mrz
9.

Geldregen für amerikanischen Top-Banker: Ende der Bescheidenheit bei der Citigroup

Abgelegt in Abzocknews

Zahltag für Citigroup-Vorstandschef Vikram Pandit: Für das vergangene Jahr erhielt der Top-Manager eine Vergütung von 14,86 Millionen Dollar. Im Jahr 2010 hatte er sich noch mit einem symbolischen Gehalt von einem Dollar begnügt. Mehr…

Mrz
9.

Betrüger macht sich zum Milliardär

Abgelegt in Abzocknews

Für ein paar Momente war er ganz oben. Jetzt ist er unten – in Untersuchungshaft. „Da fühlt sich niemand gut“, erklärt der 46-Jährige der Großen Strafkammer am Rottweiler Landgericht. Dort muss er sich wegen Betrugs verantworten. Mehr…

Mrz
9.

Mängel bei Beratungsprotokollen: Banker schlampen bei Risikoaufklärung

Abgelegt in Abzocknews

Seit 2010 müssen Beratungsgespräche in Banken protokolliert werden. Klingt gut in der Theorie. Doch die Praxis offenbart gravierende Mängel, monieren Verbraucherschützer. Mehr…

Mrz
9.

Commerzbank verkauft 92-Jähriger Fonds mit 20-jähriger Laufzeit

Abgelegt in Abzocknews

Die Commerzbank verkaufte der 92-jährigen Dortmunderin Irmgard Greiner einen Schiffsfonds mit einer Laufzeit von 20 Jahren. 40.000 Euro wollte die Seniorin bei der Bank einfach nur „sicher anlegen“. Sie müsste 108 Jahre alt werden, um wieder an ihr Geld zu kommen. Jetzt zieht sie gegen die Bank vor Gericht. Mehr…

Mrz
9.

Gefälschte Rechnungen: US-Pärchen prellte Deutsche Bank

Abgelegt in Abzocknews

Sie schickten Scheinrechnungen und leiteten die Zahlungen auf ihr eigenes Konto um: Ein Pärchen hat in den USA die Deutsche Bank abgezockt. Der Schaden soll Hunderttausende Dollar betragen. Ein kleiner Trost für das Institut: Auch den Versicherer AIG schröpften die mutmaßlichen Betrüger. Mehr…

Mrz
6.

Rösler will Finanzmärkte strenger kontrollieren

Abgelegt in Abzocknews

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat in einem Acht-Punkte-Papier eine schärfere Kontrolle der Finanzmärkte gefordert. Um künftigen Finanzkrisen vorzubeugen, will der FDP-Chef nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios den riskanten Hochfrequenzhandel eindämmen. Mehr…

Mrz
6.

Koalition einigt sich auf zahlreiche Reformen: Der Tüv für Finanzprodukte soll kommen

Abgelegt in Abzocknews

Die Koalition will ihre Handlungsfähigkeit unter Beweis stellen: Bei einem Treffen im Kanzleramt hat sich die Regierung auf zahlreiche Reformen verständigt. Unter anderem soll die Einrichtung einer „Stiftung Finanztest“ den Verbraucherschutz bei Finanzprodukten stärken. Mehr…

Mrz
6.

Milliardenschwerer Anlegerbetrug: Credit Suisse droht Schadenersatzprozess in den USA

Abgelegt in Abzocknews

Die Schweizer Bank verkaufte Papiere eines betrügerischen Finanzdienstleisters. Die Klage wirft dem Geldhaus vor, Anleger nicht darüber informiert zu haben. Unter den geprellten Investoren sind auch bekannte Unternehmen wie Pimco und BayernLB. Mehr…

Mrz
6.

Spanier demonstrierten gegen faule Bankkredite

Abgelegt in Abzocknews

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in der spanischen Hauptstadt Madrid gegen „faule Bankkredite“ demonstriert. „Das ist keine Krise, das ist Betrug“, riefen die aufgebrachten Demonstranten, die vor das Gebäude der spanischen Zentralbank zogen. Mehr…

Mrz
6.

Moody’s stuft Griechenland auf niedrigsten Wert herab

Abgelegt in Abzocknews

Die US-Ratingagentur Moody’s senkt die Kreditwürdigkeit Griechenlands auf die niedrigste Stufe. Die Bonitätswächter begründen den Schritt mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit für eine Pleite des Landes. Das Risiko eines Zahlungsausfalls bleibe demnach selbst nach der Einigung auf einen Schuldenschnitt hoch. Mehr…

Mrz
6.

Staatshilfen: EU-Gericht macht Chaosbanken Mut

Abgelegt in Abzocknews

Die Richter haben einen Beschluss der EU-Kommission zur niederländischen ING-Bank kassiert. Sie werfen den Wettbewerbshütern Schludrigkeit vor. Das Urteil ist eine Ermutigung für andere Geldhäuser: Auch die WestLB klagt gegen Brüssel. Mehr…

Mrz
2.

Deutsche Bank: Kein Vergleich mit Kirch-Erben

Abgelegt in Abzocknews

Der Vorstand der Deutschen Bank hat einen Vergleich mit den Kirch-Erben abgewiesen. Er sah vor, den Erben rund 800 Millionen Euro zu zahlen, um den Streit über die Kirch-Insolvenz zu beenden. Mehr…

Mrz
2.

Jagd auf Steuersünder: Schweiz lockert Bankgeheimnis für US-Behörden

Abgelegt in Abzocknews

Das Alpenland reagiert auf Drohungen der US-Steuerbehörden: In Zukunft reichen den Fahndern schon bestimmte Verhaltensmuster, um in der Schweiz Amtshilfe zu erhalten – selbst wenn keine Verdächtigen bekannt sind. Mehr…

Feb
27.

Schuldenkrise: Griechenland sperrt erstmals Auslandsvermögen

Abgelegt in Abzocknews

Die Regierung in Athen macht Druck auf Steuersünder. Sie lässt Auslandskonten eines griechischen Unternehmers in der Schweiz einfrieren. Mehr…

Feb
22.

Makabrer Investmentfonds: Deutsche Bank zieht Wette auf den Tod zurück

Abgelegt in Abzocknews

Die Deutsche Bank inszeniert sich in Deutschland gern als Insel der Vernunft in einer verücktgewordenen Finanzwelt. Gewagte Geschäfte macht die Bank lieber in den USA. Dort kann man Geld verdienen, wenn Menschen früh sterben. Mehr…

Feb
22.

Regeln gegen Schwarzgeld: Schweiz sagt sich von Steuersündern los

Abgelegt in Abzocknews

Die Schweizer Banken müssen sich auf härtere Regelungen gegen Schwarzgeld einstellen: Die Regierung in Bern schwört den Geschäften mit Steuersündern ab. Ganz freiwillig kam diese Strategie nicht zustande. Mehr…

Feb
22.

Schuldenschnitt: Deutschlands größte Bad Bank braucht Geld

Abgelegt in Abzocknews

Der Schuldenschnitt für Griechenland trifft vor allem die Bad Bank der maroden Hypo Real Estate. Keine andere private Bank besitzt derart viele griechische Staatsanleihen. Mehr…

Feb
22.

Skimming-Betrug an Bankomaten

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer technisch ausgefeilten Methode von Betrug beschäftigt sich derzeit die Polizei: „Skimming“ („Abschöpfen“) heißt es, wenn Verbrecher Bankkunden bei der Eingabe des Pin-Codes filmen und gleichzeitig Daten aus der Karte auslesen. Mehr…

Feb
22.

Müller-Brot nach der Insolvenz: Das gesamte Geld ist weg

Abgelegt in Abzocknews

Die Lage bei Müller-Brot wird immer schlimmer: Selbst die Kautionen der Pächter sind offenbar aufgebraucht. Und die Produktion wird wohl auch noch in den kommenden Wochen stillstehen. Mehr…

Feb
22.

220 Personen in Betrug verwickelt

Abgelegt in Abzocknews

Immobilienhändler sollen mit gefälschten Dokumenten überhöhte Hypothekarkredite erschlichen haben. Jetzt stehen die Drahtzieher, aber auch Vermittler und Käufer vor Gericht. Mehr…

Feb
18.

Lehman-Insolvenzverwalter warnt: Investmentbanker zocken weiter

Abgelegt in Abzocknews

Nach Ansicht des Insolvenzverwalters von Lehman Brothers haben Investmentbanker nur wenig aus der Finanzkrise gelernt. Für steigende Einkommen seien viele Bankmanager immer noch bereit, hohe Risiken einzugehen. Mehr…

Feb
18.

Fälschungen: 6000 Milliarden Dollar in US-Anleihen entdeckt

Abgelegt in Abzocknews

„Hervorragende“ Fälschungen entdeckt: Es geht weder um Kunst, noch um Blüten. In Zeiten der Schuldenkrise sind die Täter auf Staatsanleihen umgestiegen. Mehr…

Feb
18.

„Enkeltrick“: Seniorin um 35.000 Euro betrogen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Am Dienstag wurden der Polizei in Ratingen vier Fälle der seit mehreren Jahren bekannten „Enkelmasche“ gemeldet. Betrüger, die mit dem Enkeltrick arbeiten, rufen meist ältere Menschen an und beginnen das Telefonat mit Phrasen wie: „Rate mal wer hier spricht“. Mehr…

Feb
14.

Werther: Ermittlungen gegen alle drei Vorstände

Abgelegt in Abzocknews

Im Fall um betrügerische Lastschriften über Konten der alten Bankverein Werther AG ermittelt die Staatsanwaltschaft Bielefeld gegen insgesamt sechs Mitarbeiter der Privatbank. Zu den Verdächtigen gehören auch die drei Vorstände, die vor der Aufspaltung der Bank im Dezember das Sagen hatten. Mehr…

Feb
14.

Maut-Abzocke: Konzerne ziehen Bund über den Tisch

Abgelegt in Abzocknews

Wenn der Staat mit Privatunternehmen bei Bauprojekten kooperiert, zahlt sich das nicht immer aus. Im Gegenteil: Der Ausbau von Autobahnen wird deswegen wohl deutlich teurer. Mehr…

Feb
14.

Banker-Boni: Cameron zurück auf Schmusekurs zur City

Abgelegt in Abzocknews

David Cameron wird sich nicht dagegenstellen, wenn Milliardensummen als Belohnung an britische Investment-Banker ausgeschüttet werden. Ein Friedensangebot des Premiers an die Banker sei das, berichtete die „Financial Times“. Es dürfte wohl beide Seiten erleichtern. Mehr…

Feb
14.

Schlechtere Bewertung: Standard & Poor’s stuft 34 italienische Banken herab

Abgelegt in Abzocknews

Zuerst wird die Kreditwürdigkeit eines Landes herabgestuft, dann folgen die Banken. Die Ratingagentur hat nur drei Finanzinstitute verschont. Italiens Ministerpräsident sieht die Banken des Landes weniger von der Schuldenkrise betroffen als andere. Mehr…

Feb
14.

Streit um Zwangsräumungen: Amerikanische Banken zahlen 25 Milliarden Dollar

Abgelegt in Abzocknews

Teurer Vergleich: Weil sie sich bei der Zwangsvollstreckung von Häusern äußerst fragwürdiger Methoden bedienten, müssen fünf amerikanische Großbanken rund 25 Milliarden Dollar zahlen. Ziehen weitere Banken mit, dürfte die Summe nochmals deutlich steigen. Mehr…

Feb
8.

Bayerische Landesbank: Bank will Schadenersatz von Faltlhauser

Abgelegt in Abzocknews

Die BayernLB hat beim Verwaltungsgericht Klage gegen Ex-Minister Faltlhauser (CSU) und den damaligen Verwaltungsratschef Naser eingereicht. Sie will 200 Millionen Euro Schadenersatz für den Milliardenverlust beim HGAA-Desaster. Die Landtagsopposition zeigt sich zufrieden. Mehr…

Feb
8.

EnBW-Deal: Mappus entgeht Ermittlungsverfahren

Abgelegt in Abzocknews

Wegen des umstrittenen Milliardendeals über EnBW-Aktien steht Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus seit Monaten in der Kritik. Bei der Staatsanwaltschaft waren Anzeigen gegen ihn eingegangen. Doch sie fand keine hinreichenden Anhaltspunkte für den Verdacht der Untreue. Mehr…