Mrz
19.

Abzocknews zum 19.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
13.

Abhörskandal: Ehemalige Chefin von News International festgenommen

Abgelegt in Abzocknews

Die britische Polizei hat am frühen Dienstagmorgen im Zusammenhang mit dem Abhörskandal bei der inzwischen eingestellten Zeitung News of the World sechs Personen verhaftet. Das geht aus einer Mitteilung der Behörde ohne Namensnennung hervor. Mehr…

Mrz
13.

Krebsmedikament: Indien zwingt Bayer zur Patent-Weitergabe

Abgelegt in Abzocknews

Erstmals wird in Indien ein Pharmaunternehmen gezwungen, ein Patent an einen Generika-Hersteller weiterzugeben: Das Krebsmittel Nexavar von Bayer soll, von Natco produziert, nur noch einen Bruchteil kosten. Mehr…

Mrz
13.

Beratungsprotokolle: Finanzaufsicht verhängt Strafen gegen Banken

Abgelegt in Abzocknews

Die Finanzaufsicht Bafin hat eine Handvoll Beratungsprotokolle von Banken beanstandet. Es wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Institute sollen bis zu 26.000 Euro zahlen. Mehr…

Mrz
13.

Bundesregierung hat ACTA-Verhandlungen nur beobachtet

Abgelegt in Abzocknews

Die Bundesregierung hat beim umstrittenen Anti-Piraterie-Abkommen ACTA nicht mitverhandelt, sondern „lediglich als Beobachter teilgenommen“. Das geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion der Linkspartei hervor, die heise online vorliegt. Es sei keinerlei Abstimmung mit öffentlichen oder privaten Institutionen erfolgt. Mehr…

Mrz
13.

Hygienemängel bei Geflügelproduzent: McDonald’s verzichtet auf Wiesenhof-Hähnchen

Abgelegt in Abzocknews

Die Schließung einer Schlachterei wegen Hygienemängeln hat für Wiesenhof unangenehme Folgen: McDonald’s hat seinen Lieferanten verboten, Fleisch des niedersächsischen Geflügelproduzenten zu beziehen. Mehr…

Mrz
9.

Hygienemängel in Geflügelproduktion: Wiesenhof darf weiter schlachten

Abgelegt in Abzocknews

Die Behörden haben den Produktionsstopp für Wiesenhof in Möckern aufgehoben. Wieder einmal, denn der Betrieb ist auch früher schon wegen mangelnder Hygiene aufgefallen. Das Landratsamt verspricht nun strengere Kontrollen. Welche das jedoch sein sollen, wird nicht verraten. Das Schlachten geht also vorerst weiter. Mehr…

Mrz
9.

Anonymous kompromittiert Panda Security

Abgelegt in Abzocknews

Offensichtlich als Reaktion auf die Verhaftung angeblicher LulzSec-Mitglieder kompromittierte eine Hackergruppe die Webseite pandalabs.pandasecurity.com des AV-Herstellers Panda Security. Unter dem bereits früher verwendeten Label Antisec platzierte sie dort ein Lamento gegen den „Verräter Sabu“, der offenbar bereits seit Längerem mit den Ermittlungsbehörden zusammengearbeitet hatte. Mehr…

Mrz
6.

Ratgeber-Telefon: Abzocke am Telefon

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Karl-Heinz W. hat uns vor einiger Zeit per E-Mail um Hilfe gebeten, weil er unsicher war, wie er mit einem dubiosen Anrufer umgehen sollte. Bei ihm hatte sich ein Herr gemeldet, der von sich behauptete, für eine Datenschutzbehörde zu arbeiten. Mehr…

Mrz
6.

Wiesenhof hat Hygiene-Probleme: Behörden schließen Geflügel-Schlachthof

Abgelegt in Abzocknews

Geflügelfleisch mit herausragender Qualität – so wirbt Wiesenhof für seine Produkte. Das passt allerdings nicht zu den Hygiene-Mängeln, die schon mehrmals bei dem Unternehmen aufgedeckt wurden. Nun musste schon wieder eine Schlachtanlage des Konzerns geschlossen werden. Mehr…

Mrz
6.

Rösler will Finanzmärkte strenger kontrollieren

Abgelegt in Abzocknews

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat in einem Acht-Punkte-Papier eine schärfere Kontrolle der Finanzmärkte gefordert. Um künftigen Finanzkrisen vorzubeugen, will der FDP-Chef nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios den riskanten Hochfrequenzhandel eindämmen. Mehr…

Mrz
6.

472 Millionen Euro an Steuern hinterzogen: Italien entdeckt über eine Million Schwarzbauten

Abgelegt in Abzocknews

Italien macht bei der Bekämpfung der Steuerhinterziehung ernst. Die Behörden haben jetzt über eine Million Schwarzbauten entdeckt: indem sie einfach Aufnahmen aus der Luft mit Grundbucheinträgen verglichen. Mehr…

Mrz
6.

Achtung Falle: Einen Bundesfinanzdienst gibt es nicht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Verbraucherzentrale Bayern warnt, auf das betrügerische Schreiben eines „Bundesfinanzdienstes“ einzugehen. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Steuerbescheid vom Finanzamt. Doch Absender ist ein „Bundesfinanzdienst“, der die Angeschriebenen per Bescheid auffordert, an einem Ertragsverfahren teilzunehmen. Mehr…

Mrz
6.

Bundeskartellamts-Chef: „Wir sind keine Preisbehörde“

Abgelegt in Abzocknews

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, will mehr Wettbewerb auf dem Benzinmarkt durchsetzen. Er schlägt ein Modell vor, das in Australien praktiziert wird. Mehr…

Mrz
6.

E-Voting-System in den USA binnen 48 Stunden geknackt

Abgelegt in Abzocknews

Forschern der Universität Michigan ist es nach eigenen Angaben gelungen, die Sicherheitsfunktionen eines Pilotprojekts für ein Online-Wahlverfahren der US-Hauptstadt Washington innerhalb kürzester Zeit größtenteils auszuhebeln. Mehr…

Mrz
6.

Betrug: Mitarbeiter der Sozialbehörde angeklagt

Abgelegt in Abzocknews

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen Mitarbeiter der Sozialbehörde wegen schweren Betrugs erhoben. Der 62-Jährige soll mit zwei Komplizen der Behörde einen wirtschaftlichen Schaden von mehr als einer halben Million Euro zugefügt haben, wie NDR 90,3 am Freitag berichtete. Mehr…

Mrz
6.

Bundesrat verlangt Ausweitung der Neonazi-Datei

Abgelegt in Abzocknews

Der Bundesrat moniert, dass der Gesetzentwurf der Bundesregierung für eine „Verbunddatei Rechtsextremismus“ die Belange des Verfassungsschutzes nicht ausreichend berücksichtigt. Die vorgesehenen Änderungen gingen nicht weit genug, um das neue Nachrichtendienstliche Informationssystem der Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern (NADIS) „als umfassendes Analyseinstrument zu nutzen“. Mehr…

Mrz
6.

BSI will Programmsicherheit per Ampel klassifizieren

Abgelegt in Abzocknews

Die Schwachstellenampel des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) soll Anwendern einen Überblick darüber geben, wie sicher die von ihnen eingesetzten Betriebssysteme und Standardprogramme sind. Mehr…

Mrz
2.

US-Behörden beschlagnahmen Domain an der Wurzel

Abgelegt in Abzocknews

US-Behörden haben die Domain bodog.com beschlagnahmt, ohne den bisher üblichen Weg über den Domain-Registrar zu gehen. Denn dieser sitzt in dem Fall außerhalb der USA. Stattdessen wurde direkt die .com-Registry Verisign beauftragt, die Kontrolle über die DNS-Einträge für bodog.com an behördliche Server zu übertragen. Mehr…

Mrz
2.

Billig-Flieger: Behörden verhindern Stehplätze bei Ryanair

Abgelegt in Abzocknews

Fliegen wie in der U-Bahn: Ryanair-Chef Michael O’Leary wollte Stehplätze mit Haltegriffen in seinen Maschinen einbauen. Mehr Passagiere würde das bedeuten – aber auch ein größeres Risiko. Eine Luftfahrtbehörde hat die Pläne der Billigfluggesellschaft nun gestoppt. Mehr…

Mrz
2.

News Corp.: Ein geschenkter Gaul für die Sun-Chefin

Abgelegt in Abzocknews

Ein Polizeipferd im Stall von Rebekah Brooks heizt den Skandal um die „Sun“ weiter an. Offenbar sind die Behörden tiefer in die Abhöraffäre verstrickt als bisher bekannt. Für Murdochs News Corp. werden die Korruptionsvorwürfe zur ernsten Bedrohung. Mehr…

Mrz
2.

Jagd auf Steuersünder: Schweiz lockert Bankgeheimnis für US-Behörden

Abgelegt in Abzocknews

Das Alpenland reagiert auf Drohungen der US-Steuerbehörden: In Zukunft reichen den Fahndern schon bestimmte Verhaltensmuster, um in der Schweiz Amtshilfe zu erhalten – selbst wenn keine Verdächtigen bekannt sind. Mehr…

Mrz
2.

USA wollen Handelsrecht besser durchsetzen

Abgelegt in Abzocknews

US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag die Einrichtung einer neuen Behörde namens „Interagency Trade Enforcement Center“ (ITEC) angeordnet. Das Center soll ab Juni die Durchsetzung internationalen sowie staatlichen Handelsrechts verstärken und koordinieren, wobei geistiges Eigentum im Zentrum steht. Mehr…

Feb
27.

Knapp eine Million Schaden durch Abrechnungsbetrug

Abgelegt in Abzocknews

Auch im vergangenen Jahr haben sich Betrüger unvermindert im Gesundheitswesen bereichert: Allein die KKH-Allianz, eine der großen gesetzlichen Krankenversicherungen, konnte in diesem Zeitraum Forderungen von 934.000 Euro im Zusammenhang mit Abrechnungsbetrug erheben. Das Ermittlerteam der Kasse hat 589 neue Fälle aufgedeckt. Mehr…

Feb
27.

„Dieser Telefonterror macht mich kaputt“: Wiesbadenerin in den Fängen der Telefon-Abzocker

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Hannelore Berger (Name geändert) ist mit ihren Nerven am Ende. „Dieser Telefonterror macht mich kaputt. Ich bin fix und fertig“, klagt die 59-Jährige. „Jeden Tag geht das so.“ Die Wiesbadenerin steckt in den Fängen der Gewinnspiel– und Abzockmafia. Jedes Klingeln löst Angst aus. „Ich fange an zu zittern und denke – jetzt geht es schon wieder los.“ Der Rekord waren 22 Anrufe. An einem Tag. Mehr…

Feb
22.

IAEA erklärt Gespräche für gescheitert: Iran lässt sich von Atomprogramm nicht abbringen

Abgelegt in Abzocknews

Das geistliche und politische Oberhaupt des Irans, Ajatollah Ali Chamenei, sagte, kein Hindernis könne die Atomarbeit des Irans stoppen. Zuvor hatte die UN-Atomenergiebehörde IAEA ihre Gespräche im Land für gescheitert erklärt. Laut den USA zeige die iranische Haltung, dass das Land seine internationalen Verpflichtungen nicht einhalte. Mehr…

Feb
22.

Server gehackt: Wer leitete Kino.to zu Amazons MP3s um?

Abgelegt in Abzocknews

Die eigentlich von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden beschlagnahmte Domain Kino.to stellte bisher eine Webseite dar, die bei Amazon zum Kauf von Musik einlädt. Die Dresdner Behörden haben inzwischen wieder ihren Beschlagnahmehinweis angebracht. Mehr…

Feb
22.

Müller-Brot nach der Insolvenz: Das gesamte Geld ist weg

Abgelegt in Abzocknews

Die Lage bei Müller-Brot wird immer schlimmer: Selbst die Kautionen der Pächter sind offenbar aufgebraucht. Und die Produktion wird wohl auch noch in den kommenden Wochen stillstehen. Mehr…

Feb
22.

Britische Regierung will verschärfte Vorratsdatenspeicherung

Abgelegt in Abzocknews

Die britische Regierung will Provider offenbar dazu verpflichten, Vorratsdaten künftig für ein Jahr zu speichern und den Sicherheitsbehörden zur Verfügung zu stellen. Über das geplante Communications Capabilities Development Programme (CCDP) berichtete die britische Tageszeitung Daily Telegraph am Wochenende. Mehr…

Feb
18.

Wo beginnt für den Trojaner der Staat?

Abgelegt in Abzocknews

Der bereits in seinen Grundzügen bekannte Bericht des Bundesdatenschutzbeauftragten zum Einsatz staatlicher Überwachungssoftware ist geleakt worden. Etliche Details dieses Berichtes zeigen, dass der „Staatstrojaner“ sich nicht staatstragend verhält. Mehr…