Jun
11.

Studie: Geschäftspartner häufigste Ursache für Datenspionage

Abgelegt in Abzocknews

Oftmals stecken nicht anonyme Hacker, sondern die eigenen Geschäftspartner hinter Datenmissbrauch in Unternehmen und Behörden. Zu diesem Ergebnis kommt der „Data Breach Investigations Report 2008“. Er umfasst einen Zeitraum von vier Jahren und mehr als 500 forensische Untersuchungen anhand von 230 Millionen Datensätzen. Mehr…

Jun
4.

Britische Filesharer festgenommen

Abgelegt in Abzocknews

Zum ersten Mal sind in Großbritannien sechs mutmaßliche Filesharer von der Polizei festgenommen und verhört worden. Die Ende Mai verhafteten fünf Männer und eine Frau waren Mitglieder des Torrent-Tracker Oink, der im Oktober 2007 auf Betreiben der Musikindustrie von den Behörden dichtgemacht worden war. Mehr…

Mai
30.

Telekom-Affäre: Aufsichtsbehörden in Erklärungsnot

Abgelegt in Abzocknews

Welche Rolle spielten die zuständigen Aufsichtsbehörden in der Spitzelaffäre Telekom? Sowohl die für die Telekom als Regulierungsbehörde zuständige Bundesnetzagentur als auch der Bundesdatenschutzbeauftragte hatten offenbar bis Anfang der Woche keine Ahnung vom unterstellten Missbrauch der gespeicherten Verbindungsdaten. Mehr…

Mai
30.

Gewaltwelle vor der Fußball-WM in Südafrika: «Wir freuen uns auf Hooligans»

Abgelegt in Abzocknews

Südafrika versinkt im Chaos. Marodierende Mobs töten immer mehr Menschen. Die Behörden sind überfordert. Martin Krauß berichtet über teure «Spielzeuge» der Polizei und den eigenwilligen Weg zu einer sicheren WM 2010. Mehr…

Mai
22.

Sicherheitsbehörden im Internet: Mal Polizei 2.0, mal Wache 0.5

Abgelegt in Abzocknews

Die Möglichkeiten des Web 2.0 haben sich in aller Welt herumgesprochen. Da mag vielerorts auch die Polizei nicht zurückstehen. Doch nicht überall zeigt sie sich auf der Höhe der Zeit. Mehr…

Mai
21.

Leimen: Geld der Stadt veruntreut?

Abgelegt in Abzocknews

Der frühere Leiter des Hauptamtes der Stadt Leimen soll städtische Gelder veruntreut haben. Seit dem gestrigen Montag muss sich der 56-Jährige vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Mehr…

Mai
11.

Bundesbehörde warnt vor Energydrinks

Abgelegt in Abzocknews

Aufputschen und Berauschen – eine hochgefährliche Mischung, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung. Mit Alkohol gemixte Energydrinks können nach Informationen des SPIEGEL Herzrhythmusstörungen, Krampfanfälle und Nierenversagen zur Folge haben. Mehr…

Mai
8.

Inzest-Drama von Amstetten: Kritik an den Behörden im Fall Fritzl wächst

Abgelegt in Abzocknews

Ermittler haben im Amstettener Haus mit einem Endoskop einen weiteren Kellerraum entdeckt. Bislang haben sie ihn noch nicht betreten. Eine Ministerin kritisiert indes die «Leichtgläubigkeit» bei den Ämtern. Mehr…

Mai
7.

McKinsey-Studie: Ab 2011 droht Behörden ein Fachkräftemangel

Abgelegt in Abzocknews

Deutschlands Verwaltungen gelten als gründlich und verlässlich, doch attraktiv für junge Führungskräfte sind sie nicht. Im Kampf um die besten Talente zieht der öffentliche Sektor oft den Kürzeren. Die Behörden müssen sich wandeln, um fit für die Zukunft zu werden und für mehr Wachstum in der Wirtschaft zu sorgen. Mehr…

Mai
6.

Steuerdaten im Internet: 20 Milliarden Euro Schadenersatz gefordert

Abgelegt in Abzocknews

Nach dem Skandal um im Internet veröffentlichte Steuerdaten in Italien hat die Verbraucherschutzorganisation Codacons eine milliardenschwere Schadenersatzforderung gestellt. Jeder betroffene Bürger solle als Wiedergutmachung 520 Euro erhalten, heißt es in einer Anzeige, die Codacons der Staatsanwaltschaft in Rom und der Datenschutzbehörde vorgelegt hat. Mehr…

Apr
28.

Vater hielt Tochter 24 Jahre im Keller fest

Abgelegt in Abzocknews

Die Behörden haben die Vorwürfe gegen einen Mann bestätigt. Der 73-Jährige lehnte eine Aussage bislang ab, teilte die Polizei mit. Ein österreichischer Sender berichtete, eine Tochter der Frau ringe mit dem Tod. Mehr…

Apr
25.

Das weltweite Patentsystem am Scheideweg

Abgelegt in Abzocknews

Die Präsidentin des Europäischen Patentamtes (EPA), Alison Brimelow, sieht die Münchner Behörde sowie ihre wichtigsten Partnerämter weltweit an den Grenzen der Kapazitäten und damit der Leistungsfähigkeit. Mehr…

Apr
25.

Fundbüro24 hilft bei der Suche nach Verlorenem

Abgelegt in Abzocknews

Laut Statistik findet in München nur etwa jeder fünfte einen verlorenen Gegenstand wieder. Seit 2003 versucht Fundbüro24, Besitzer und Besitz schneller wieder zusammenzubringen – doch nicht alle Behörden sind von dem Online-Angebot überzeugt. Mehr…

Apr
25.

Bettler-Bande erregt Behörden-Gemüter

Abgelegt in Abzocknews

Auf großes Interesse ist der PZ-news-Bericht über Bahn-Bettler bei Lesern und Behörden gestoßen. Polizei-Chef Holger Trunk äußerte sich nach der Sitzung des Lenkungsausschusses Kommunale Kriminalprävention widerwillig bewundernd über den „Einfallsreichtum“ der Bettler. Mehr…

Apr
16.

Anzeige gegen ARD wegen Volksverhetzung

Abgelegt in Abzocknews

Mit den Worten «Rechter Terror: Neonazis vertreiben Pfarrersfamilie» hatte die ARD einen «Tagesthemen»-Beitrag angekündigt. Nun müssen die Behörden prüfen, ob die Berichterstattung gegen die Gesetze verstieß. Mehr…

Apr
3.

Verdeckte Lobbyarbeit in Bundesbehörden?

Abgelegt in Abzocknews

Etwa 300 Vertreter von Unternehmen und Verbänden haben in den Jahren 2004 bis 2006 in Bundesbehörden gearbeitet – drei Mal mehr als bislang bekannt. Die meisten von ihnen seien weiterhin von der Privatwirtschaft bezahlt worden, schreibt der Bundesrechnungshof in einem Bericht, der dem ARD-Magazin „Monitor“ vorliegt. Mehr…

Mrz
28.

Weißrussische Behörden gehen gegen kritische Medien vor

Abgelegt in Abzocknews

In Weißrussland (Belarus) sind die Behörden erneut gewaltsam gegen Kritiker des autoritären Präsidenten Alexander Lukaschenko vorgegangen. Der weißrussische Geheimdienst KGB beschlagnahmte am Donnerstag bei Razzien in Büros und Wohnungen von Journalisten mehrere Computer, wie Medien in Minsk berichteten. Mehr…

Mrz
27.

Werbung trotz Zensur: China versinkt in SMS-Spam

Abgelegt in Abzocknews

Die chinesische Zensur scheint die Masse von mehr als einer Milliarde SMS pro Tag nicht mehr im Griff zu haben. Derzeit können die Behörden jedenfalls nicht einmal unerwünschte SMS-Werbung unterdrücken. Mehr…

Mrz
25.

Kritiker prangern Einfluss der Industrie auf EU-Gesetzgebung an

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Kommission lässt sich nach Auffassung von Kritikern bei ihrer Gesetzgebung zu sehr von Industrie-Fachleuten leiten. Die Brüsseler Behörde sollte deshalb einige ihrer Expertengruppen auflösen, forderte die Organisation Alter-EU (Alliance for Lobbying Transparency and Ethics Regulation) am Dienstag in Brüssel. Die kritisierte Kommission wies die Vorwürfe zurück. Mehr…

Mrz
23.

China über ausländische Medien erbost

Abgelegt in Abzocknews

Die chinesischen Behörden haben scharfe Kritik an der Berichterstattung über die Unruhen in Tibet geäußert. Nicht nur US-Sender hätten Bilder manipuliert – auch deutschen Medien wird unsaubere Arbeit vorgeworfen. Mehr…

Mrz
20.

Aus deutschen Behörden verschwanden 500 Computer

Abgelegt in Abzocknews

In deutschen Behörden sind seit 2005 rund 500 Notebooks und Desktop-Computer gestohlen worden, verloren gegangen oder sind unauffindbar. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenminsteriums auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Carl-Ludwig Thiele hervor, die heise online vorliegt. Mehr…

Mrz
19.

US-Regierung hat Nutzerdaten bei Google angefordert

Abgelegt in Abzocknews

Während einer Pressekonferenz in Sydney hat Google-CEO Erich Schmidt gestern bestätigt, dass die US-Regierung versucht hat, Nutzerdaten von Google zu erhalten. Schmidt ließ allerdings offen, ob tatsächlich Informationen an Regierungsstellen oder Behörden weitergegeben wurden. Mehr…

Mrz
19.

Vorratsdatenspeicherung wird eingeschränkt

Abgelegt in Abzocknews

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Gesetz zur Massenspeicherung von Telefon- und Internetverbindungsdaten per Eilentscheidung teilweise gestoppt. Das Gericht bestätigte zwar die Rechtmäßigkeit der Speicherpflicht für Kommunikationsunternehmen, setzte aber hohe Hürden für die Verwendung der Daten durch Ermittlungsbehörden. Mehr…

Mrz
17.

Rascher Informationsaustausch soll MwSt-Betrug in EU eindämmen

Abgelegt in Abzocknews

Um Mehrwertsteuerbetrüger besser fassen zu können, sollen die Steuerbehörden in der EU Informationen schneller als bisher austauschen. Die Europäische Kommission hat am Montag entsprechende Änderungen an der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie und einer Verordnung zur Verwaltungszusammenarbeit vorgeschlagen. Mehr…

Mrz
13.

Bundesagentur für Arbeit spart Strom durch PC-Abschaltung

Abgelegt in Abzocknews

Das IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit nimmt derzeit ein selbst entwickeltes System zur Abschaltung und Aktivierung der rund 150.000 Arbeitsplatz-PCs der Behörde in Betrieb. Es soll bis Mitte April in allen Dienststellen eingeführt sein und wesentlich zur Senkung von Energiekosten und CO2-Emissionen beitragen. Mehr…

Mrz
7.

USA: Zentrale Datenbank für alle Polizeibehörden

Abgelegt in Abzocknews

Die Polizeibehörden der USA bauen zur Bekämpfung von Kriminalität und Terrorismus eine umfassende nationale Datenbank auf. In der National Data Exchange oder N-DEx genannten Datenbank sollen erstmals, wie die Washington Post berichtet, alle vorhandenen Daten an einem Ort verfügbar sein, was trotz vieler Bemühungen nach dem 11. September 2001 und mancher Projekte, die Daten der unterschiedlichen Behörden zusammenzuführen, bislang noch nicht der Fall ist. Mehr…

Mrz
1.

Bundestrojaner: Sophos lehnt Kooperation mit Behörden ab

Abgelegt in Abzocknews

Pino von Kienlien, Geschäftsführer des IT-Sicherheitsunternehmens Sophos, hat einen Tag nach der Urteilsverkündung des Bundesverfassungsgerichtes zu Online-Durchsuchungen ein eindeutiges Statement abgegeben. Die Behörden haben von ihm keinerlei Kooperationsbereitschaft zu erwarten. Mehr…

Feb
19.

Innenstaatssekretär spricht sich für großen Spähangriff aus

Abgelegt in Abzocknews

Der sogenannte große Spähangriff, die Videoüberwachung von Privaträumen, müsse den Behörden in Deutschland künftig erlaubt sein, fordert der Staatssekretär im Bundesinnenministerium und frühere Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND), August Hanning. Mehr…

Feb
14.

Illegale Inhalte: Online-Wächter schlagen Alarm

Abgelegt in Abzocknews

Seit 2005 sammelt die Internet-Beschwerdestelle Hinweise aus der Bevölkerung und leitet sie an entsprechende Organisationen und Behörden weiter. Konkret geht es um anstößige bis illegale Inhalte, die im Netz, in Spam-Mails, Tauschbörsen, Chats oder Newsgroups auftauchen. Nicht selten handelt es sich dabei um kinderpornografisches Material. Mehr…

Feb
13.

500 Euro für Auskunft über Gammelfleisch?

Abgelegt in Abzocknews

Das von Minister Horst Seehofer (CSU) geplante Verbraucherinformationsgesetz droht zur bitteren Lachnummer zu werden. So sollen Auskünfte nach dem Gesetz bis zu 500 Euro kosten – pro Produkt und Anfrage und auch für Medien und Verbraucherschutzverbände. Mehr…