Feb
6.

Behörde berechnet Stundensatz von 25.000 Euro

Abgelegt in Abzocknews

Diese Behörde scheffelt mehr Geld als die reichsten Manager: Die Deutsche Emissionshandelsstelle berechnet laut „Handelsblatt“ 25.000 Euro pro Stunde – fünfmal mehr als Deutsche-Bank-Chef Ackermann. Das Verwaltungsgericht Berlin will die Extremgebühren jetzt stoppen. Mehr…

Feb
1.

Haftstrafe nach Millionen-Betrug bei Behörde

Abgelegt in Abzocknews

Ein Beamter des Informatikzentrums Niedersachsen (IZN) ist am Mittwoch wegen Millionen-Betrugs zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Der 39-Jährige gab in dem Prozess vor dem Amtsgericht Hannover zu, das IZN zwischen November 2005 und September 2007 um mehr als eine Million Euro betrogen zu haben. Das Gericht bewertete die insgesamt 43 Taten als besonders schwere Fälle von Untreue. Mehr…

Jan
23.

China sperrt 44.000 Porno-Webseiten

Abgelegt in Abzocknews

China greift durch: Im vergangenen Jahr haben die Behörden 44.000 Webseiten wegen pornografischer Inhalte vom Netz genommen. Dabei kam es auch zu zahlreichen Verhaftungen. Die Zahl der chinesischen Internetnutzer wächst indes rasant. Mehr…

Jan
21.

Brasilianische Behörden beschlagnahmen „gefährliche“ Online-Spiele

Abgelegt in Abzocknews

Ein brasilianisches Gericht hat die Verbreitung der schon etwas betagten Online-Spiele „Everquest“ und „Counter Strike“ verboten. Einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP zufolge wurde das Verbot bereits im Herbst 2007 von einem Bundesgericht ausgesprochen, aber nicht sofort umgesetzt. Mehr…

Jan
20.

Akte zum Mordfall Buback bleibt gesperrt

Abgelegt in Abzocknews

In den letzten Monaten wurde der Vorwurf laut, der Verfassungsschutz enthalte der Bundesanwaltschaft Informationen zum Mordfall Buback vor. Und tatsächlich: Die Behörde wird die angeforderten Unterlagen nicht erhalten. Vertrauliche Aussagen sollen auch vertraulich bleiben, so die Begründung. Mehr…

Jan
10.

Fall Kollmer: Schwere Vorwürfe gegen Behörden

Abgelegt in Abzocknews

Der Fall Kollmer hat die gesamte Problematik des Systems ineffektiver und unzureichender Kontrollen in Bayern bestätigt.“ Gestern zogen SPD und Grüne im Bayerischen Landtag eine erste Bilanz der Arbeit im Wildfleisch-Untersuchungsausschuss, der sich unter anderem mit dem angeblichen Gammelfleischskandal bei der Illertisser Kühlhausfirma Kollmer beschäftigt. Mehr…

Jan
4.

Verbraucherschützer verklagen FDA wg Cipro- und Levaquin-Warnung

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschutzorganisation Public Citizen hat die US-Gesundheitsbehörde FDA am Donnerstag verklagt. Sie will die Behörde zwingen, verstärkte Warnhinweise auf Packungen bestimmter Antibiotika zu veranlassen, um über die Risiken eines Sehnenrisses bei Einnahme der Mittel aufzuklären. Mehr…

Dez
26.

Gammeleier: Für eine Warnung war es zu spät

Abgelegt in Abzocknews

Hätte der Verbraucher nicht viel früher informiert werden müssen, dass ein Betrieb in Schweitenkirchen im Landkreis Pfaffenhofen mit hoher Wahrscheinlichkeit jede Menge Gammeleier verarbeitet hat? Die Frage wird den Behörden nun von vielen Seiten gestellt. Mehr…

Nov
28.

Rücktritt in Magdeburg wegen Polizei-Mauschelei

Abgelegt in Abzocknews

Ohne Wissen des Innenministers veränderte das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt die Zählweise für rechte Straftaten so, dass sich die Zahl halbierte. Der Behördenchef war nun nicht mehr zu halten. Mehr…

Nov
18.

Wikipedia-Verbot im Justizministerium

Abgelegt in Abzocknews

Niederländischen Justizmitarbeitern ist vorübergehend ein Wikipedia-Verbot auferlegt worden. Es geht um die Änderung auch sensibler Einträge von Behördenrechnern aus. Mehr…

Nov
9.

Wer auf Behördenseiten surft, wird registriert

Abgelegt in Abzocknews

Internetnutzer, die Webseiten von Ämtern und Ministerien besuchen, bleiben nicht unbemerkt: Die IP-Adresse des Computers wird vom Bundeskriminalamt gespeichert und manchmal auch identifiziert. Auch weitere Informationen über den Surfer werden protokolliert. Mehr…

Nov
9.

Beten fürs Abtreibungsverbot

Abgelegt in Abzocknews

Aufregung in Virginia: Eine 16-Jährige hat durchgesetzt, an ihrer Schule einen Anti-Abtreibungs-Club gründen zu dürfen. Gott habe ihr das auferlegt, sagt sie. Die Schulbehörde hatte ihren Antrag zunächst abgelehnt – musste das Mädchen dann aber gewähren lassen. Mehr…

Nov
9.

Pressekonferenz-Betrüger gefeuert

Abgelegt in Abzocknews

Gestern hätte er seinen neuen Job beginnen sollen – doch der Verantwortliche für die Fake-Pressekonferenz der Notfallbehörde Fema ist beim US-Geheimdienst nicht mehr erwünscht. Seinen alten Job ist er ebenfalls los: Der PR-Mann hatte eigene Mitarbeiter als Journalisten ausgegeben. Mehr…

Okt
13.

Betrug: Stadt zahlte an erfundene Firmen

Abgelegt in Abzocknews

„Keiner von uns hätte ihm das zugetraut.“ Rathaus-Pressesprecher Dirk Schaible kann es immer noch nicht fassen. Der Leiter einer städtischen Geschäftsstelle hat die Verwaltung um 50 000 Euro betrogen (wir berichteten). „Er war immer sehr korrekt“, sagt Schaible. Mehr…

Okt
11.

Politik bestätigt Online-Speicherung

Abgelegt in Abzocknews

Bundesministerien und Behörden haben die IP-Adressen von Besuchern ihrer Internetseiten gespeichert, um nach Straftätern unter den Surfern zu suchen. Mehr…

Okt
10.

Skype ist schwer abzuhören

Abgelegt in Abzocknews

Schweizer Drogenfahnder haben ein Problem: Für sie endet die Überwachung von Verdächtigen an den technischen Schranken von Skype, der populärsten IP-Telefonie-Technik. Der Fall macht klar, warum deutsche Behörden von Trojanern träumen. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 17 18 19 20 21 22 23