Dez
19.

Ein Prozessbericht: Über die Erinnerungslücken des Frank Babenhauserheide

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Es galt die Frage zu klären, ob es zwischen mir und Herrn Babenhauserheide eine mündliche Provisionsabsprache gegeben habe oder nicht. Mehr…

Jan
15.

Melango kann Vertragsschluss nicht nachweisen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Da auf ein außergerichtliches Schreiben keine Reaktion erfolgte, entschloss man sich zu einer negativen Feststellungsklage gegen die Chemnitzer Firma… Mehr…

Aug
10.

Frank Drescher – Mutation vom Abofallenabzocker zum gewerblichen Massenabmahner *Updates*

Wie einem Beitrag von RA Alexander Schupp auf it-recht-deutschland.de unter „Filesharing-Abmahner goes Wettbewerbsrecht: Kanzlei U+C mahnt jetzt auch AGB-Fehler ab“ jüngst zu entnehmen ist, hat nicht nur die einschlägig bekannte Kanzlei U+C ihr „Portfolio“ erweitert, sondern auch ihr Auftraggeber; eine KVR Handelsgesellschaft mbH, viel besser bekannt unter ihrer vorherigen Firmierung: OPM Media GmbH, GF: Frank Drescher. Mehr…

Nov
2.

Inkasso-Abzocke: Millionengeschäft Abmahnung

Abgelegt in Abzocknews

Mit Mahnbriefen an die Opfer von Abofallen verdienen Inkassobüros Millionen – und das schon seit Jahren. Die Justiz geht nur zögerlich gegen die Abzocker vor. Mehr…

Mrz
23.

AG Bonn holt aus: Klatsche für Sven Schulze

Auch Rechtsanwalt Sven Schulze, seines Zeichens Inkassojurist für Online-Abzocker, hat sich jetzt eine schmerzende Klatsche vom AG Bonn eingefangen. Im vorläufigen Urteil (103 C 422/09) wurde festgestellt, dass das Verhalten des RA Schulze eine zur Schadensersatzpflicht führende, sittenwidrige vorsätzliche Schädigung darstellt.  Mehr…

Nov
6.

Stern TV über Abofallen im Internet und die Inkasso-Methoden (Video Teil 1 + 2) *Update*

Dreiste Abzocke im Internet: Hunderttausende Nutzer sind bereits auf so genannte Abofallen hereingefallen. Auf vermeintlich harmlosen Seiten versprechen Anbieter kostenlose Dienste – und am Ende flattert doch eine Rechnung ins Haus. Mehr…

Aug
25.

Abofallen-Anwältin muss Schadensersatz zahlen

Abgelegt in Abzocknews

Einige Strategien zur Abwehr von Forderungen der Abofallenbetreiber sind bekannt und bewährt. Einen gänzlich neuen Ansatz wählten nun der Karlsruher Rechtsanwalt Benedikt Klas und sein Mandant. Zunächst ließ der Anwalt feststellen, dass die Abo-Rechnung der berüchtigten Inkasso-Anwältin Katja Günther für ein dubioses „Geburtstags-Archiv“ nichtig ist. Mehr…