Nov
16.

Betrug im Altenheim?

Abgelegt in Abzocknews

Viel Geld soll ein Ehepaar in einem Alten- und Pflegeheim veruntreut haben, das die Frau geleitet hat. Jetzt müssen sich die beiden vor Gericht verantworten. Mehr…

Nov
13.

Betrug im Reisebüro

Abgelegt in Abzocknews

Auf ein Reisebüro in der Innenstadt kommen nun schwere Zeiten zu: Ein 41-jähriger Angestellter wurde unter dem Verdacht festgenommen, seit Monaten betrügerisch Flugtickets verkauft zu haben. Mindestens 70 betrogene Kunden wurden um Zehntausende Euro geprellt. Mehr…

Nov
13.

Geldstrafe für Betrug mit Flutgeldern

Abgelegt in Abzocknews

Die CDU-Landtags abgeordnete Kerstin Nicolaus ist wegen Betruges bei der Verwendung von Flutgeldern gestern zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen verurteilt worden. Damit gilt die Politikerin weiterhin als nicht vorbestraft. Erst vom 91. Tagessatz an wäre das der Fall gewesen. Mehr…

Nov
12.

Firmen leiden unter Betrug und Spionage

Abgelegt in Abzocknews

Bestechung, Hacker, Abhörtechnik – in Berlin und Brandenburg ist die Wirtschaftskriminalität weiter auf besorgniserregend hohem Niveau. Mehr als 12.000 Fälle werden pro Jahr in beiden Ländern gezählt. Immer mehr Firmen haben sich als Opfer an Experten, Verbände und Behörden um Hilfe gewendet. Mehr…

Nov
9.

Aufmerksame Sparkassenangestellte verhindert Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Am Donnerstag suchte gegen 14.30 Uhr ein 82-jähriger Mann eine Sparkasse an der Nadorster Straße auf. In der Hand hielt der ältere Mann einen Barscheck mit einer eingetragenen Summe von 11.000,- Euro. Bei der Einlösung des Schecks wurde die Kassiererin glücklicherweise stutzig, da das Schriftstück offensichtlich noch von einer weiteren Person ausgefüllt wurde. Mehr…

Nov
9.

Betrug – Zahnärztin muss in Haft

Abgelegt in Abzocknews

Wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs in 26 Fällen muss eine 48-jährige Zahnärztin aus Remscheid für ein Jahr und sechs Monate in Haft. Die Staatsanwältin hatte zwei Jahre und drei Monate gefordert, die beiden Verteidiger hatten für Freispruch plädiert. Mehr…

Nov
9.

Karten-Betrug zieht immer weitere Kreise

Abgelegt in Abzocknews

Der aufgeflogene Geldkartenbetrug in einem Baumarkt im südpfälzischen Wörth nimmt immer größere Ausmaße an. Der bisherige Schaden wird auf rund 250.000 Euro geschätzt. Mittlerweile sind über 200 Anzeigen bei der Polizei eingegangen. Mehr…

Nov
9.

Eifrig Karten bestellt und nichts bezahlt

Abgelegt in Abzocknews

Wer Tickets für Konzerte oder Sportveranstaltungen per Internet bestellt und dann nicht bezahlt, der macht sich des Betruges strafbar. Der Paragraf 263 des Strafgesetzbuches beschreibt Betrug als die „Erlangung eines Vermögensvorteils durch die Täuschung anderer“ und sieht dafür eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor. Mehr…

Nov
9.

Vergewaltiger erschleicht sich Rente

Abgelegt in Abzocknews

Jahrelang hat sich Wolfgang S. als gelähmt ausgegeben, konnte Gutachter und Ärzte täuschen. Mehr als 263.000 Euro finanzielle Hilfsleistungen soll sich der ehemalige Kohlenträger so erschlichen haben. Der Betrug flog erst auf, als er wegen Vergewaltigung angeklagt wurde: Seine beiden Opfer beschrieben den Gewalttäter als keineswegs auf den Rollstuhl angewiesen. Mehr…

Nov
9.

Anzeige gegen OB: Ermittler winken ab

Abgelegt in Abzocknews

Eine anonyme Anzeige gegen den Reichenbacher Oberbürgermeister Dieter Kießling (CDU) ist bei der Staatsanwaltschaft Zwickau eingegangen. In dem auch an die „Freie Presse“ übermittelten Schreiben werden dem OB persönliche Vorteilsnahme und Betrug im Zusammenhang mit der Dienstwagen-Regelung des Rathauses und der Anwendung des Straßenausbaubeitragssatzung vorgeworfen. Mehr…

Nov
9.

Betrug! – Dreiste Abzocke von Unternehmen auch in Ostbayern

Abgelegt in Abzocknews

Vorsicht vor Betrügern! In Deutschland versucht derzeit eine Firma bei zahlreichen Unternehmen abzukassieren. Sie agiert unter dem Deckmantel „Deutsches Unternehmensregister“. Ihren Sitz hat die dubiose Firma angeblich in Frankfurt. Mehr…

Nov
9.

Microsoft-Betrug: Ehepaar zu fünf Jahren Haft verurteilt

Abgelegt in Abzocknews

Ein amerikanisches Ehepaar wurde von einem Gericht in Oakland zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil sie unerlaubt vergünstigte Microsoft-Produkte verkauft haben. Mehr…

Nov
9.

Verhandlung gegen Apotheker ausgesetzt

Abgelegt in Abzocknews

Nach erfolglosen Rechtsgesprächen ist am Montag vor dem Berliner Landgericht ein Betrugsprozess gegen einen Apotheker ausgesetzt worden. Der Angeklagte soll zwischen 1998 und 2001 mit zwei Komplizen fünf Krankenkassen um knapp 700.000 Euro betrogen haben. Mehr…

Okt
23.

Geldwäscher werben per E-Mail mit Job als Finanzagent (ach was…)

Abgelegt in Abzocknews

Per E-Mail werden derzeit immer häufiger Jobangebote für eine Tätigkeit als „Finanzagent“ verbreitet. Dabei sollen die Angeschriebenen ihr Konto für Geldtransfers zur Verfügung stellen. In der Regel handelt es sich in diesen Fällen um betrügerisch erlangte Gelder, warnt der Bundesverband deutscher Banken in Berlin. Der Verband rät daher davon ab, solche Angebote anzunehmen. Mehr…

Okt
22.

Abzocke bei Geburten – Millionenschaden für Kassen

Abgelegt in Abzocknews

Die deutschen Krankenkassen schlagen Alarm: Immer mehr Hebammen begehen Abrechnungsbetrug. Es werden Arbeitszeiten gefälscht oder Leistungen abgerechnet, die gar nicht erbracht wurden. Dabei gilt Hebamme als Traumberuf, der nur mit großer Verantwortung und Liebe zu leisten ist. Mehr…

Okt
22.

Betrug im Sauerland – Wertlose Buchungen in Pleite-Hotel

Abgelegt in Abzocknews

Statt eines erholsamen Wellnessurlaubs im Sauerland haben vermutlich mehrere Hundert Kunden im Internet ein Pleite-Hotel gebucht. Mehr…

Okt
22.

Internet-Domains – Betrügerische Angebote aus China

Abgelegt in Abzocknews

Deutsche Unternehmen sehen sich vermehrt mit „Hilfsangeboten“ konfrontiert, bei denen es um die Registrierung von Internet-Domains mit der chinesischen .cn- Endung geht. Mehr…

Okt
22.

absolutepoker.com – Falschspieler

Abgelegt in Abzocknews

Ein Betrugsfall in einem Online-Casino lässt das Vertrauen in die Verlässlichkeit der gesamten Branche sinken – denn bei den Betrügereien war angeblich ein Miteigentümer des Casinos beteiligt. Er soll sich innerhalb von nur zwei Wochen über eine halbe Million Dollar ergaunert haben. Mehr…

Okt
19.

Luxusanwesen in Bonn ohne Bezahlung gekauft und bewohnt

Abgelegt in Abzocknews

Eine ganze Familie sitzt seit Donnerstag wegen 16-fachen Betruges auf der Anklagebank vor dem Bonner Landgericht: Vater, Mutter, zwei Söhne und eine Schwiegertochter sollen laut Anklage jahrelang immer wieder teure Domizile im Bergischen Land und in der Eifel gekauft, nie bezahlt und so lange bewohnt haben, bis sie zwangsgeräumt wurden. Mehr…

Okt
17.

Warnung: Falscher Kinderarzt sucht Kontakt zu Familien mit Kindern

Abgelegt in Abzocknews

Die Uniklinik Dresden warnt vor einem falschen Kinderarzt. Seit Anfang des Jahres ruft ein Mann Familien mit Kleinkindern im Raum Hoyerswerda und Bautzen an. Dabei gibt er sich als Arzt oder Mitarbeiter der Uniklinik aus, der einen Hausbesuch vereinbaren möchte. Mehr…

Okt
17.

Berlin ist Spitzenreiter beim Schmerzmittel-Betrug

Abgelegt in Abzocknews

In Berlin werden pro Jahr fast 2000 Rezepte für das Medikament Tilidin gefälscht oder gestohlen. Der Grund: Das Schmerzmittel ist als Ersatzdroge bei Jugendlichen immer beliebter. Ärzte fordern nun, das Medikament unter das Betäubungsmittelgesetz fallen zu lassen. Mehr…

Okt
17.

Durchsuchung bei EECH-Gruppe: Verdacht auf Anlagebetrug

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat Geschäftsräume der EECH–Gruppe in Hamburg durchsucht. Sie ermittelt wegen des Verdachts auf Kapitalanlagebetrug gegen Verantwortliche des Unternehmens. Dabei soll geklärt werden, ob von der EECH-European Energy Holding AG eingesammeltes Anlegergeld wie versprochen in die angebotenen Windkraft- und Solaranleihen in Frankreich investiert wurde. Mehr…

Okt
17.

Rentnerin vertreibt Betrüger

Abgelegt in Abzocknews

Mit einem vermeintlichen Geschenk wollte ein Betrüger eine 72-jährige Münchnerin abzocken. Doch die Frau vertrieb den Mann aus ihrer Wohnung. Mehr…

Okt
17.

Lotteriegewinn entpuppt sich als Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Ein Vorfall wurde jetzt bei der Polizei angezeigt, bei dem im August dieses Jahres eine in Vaihingen/Enz wohnende 67-jährige Frau die Gewinnmitteilung einer spanischen Lotterie in Höhe von mehreren hunderttausend Euro erhielt. Um diesen Betrag zu bekommen, sollte sich die vermeintliche Gewinnerin bei einem „Auslandssachbearbeiter“ melden. Mehr…

Okt
17.

BAFöG-Betrug?!

Abgelegt in Abzocknews

„Es ist bedauerlich, dass so viele angehende Akademiker, die sich auch der schwierigen finanzpolitischen Lage bewusst sein sollten, auf Kosten der Allgemeinheit studieren und so wenig soziales Bewusstsein zeigen.“ So jammerte laut SPIEGEL-online der Hessische Wissenschaftsminister im Jahre 2004 über Studierende, die falsche Angaben zu ihrem Vermögen gemacht hatten. Mehr…

Okt
17.

Kfz-Gewerbe sagt Internet-Betrug den Kampf an

Abgelegt in Abzocknews

Das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hat eine zentrale Stelle in Deutschland zur Erfassung und Verfolgung der steigenden Internet-Kriminalität gefordert. Mehr…

Okt
15.

Mit dreister Masche geprellt

Abgelegt in Abzocknews

Betrug hat offensichtlich derzeit in Namibia Hochkonjunktur. Neben zahlreichen Fällen von Betrügereien an Geldautomaten oder Erschwindelung von Geld unter Vortäuschung falscher Tatsachen ist kürzlich ein namhaftes Windhoeker Unternehmen aus der Kommunikationsbranche, um rund N$ 76000 geprellt worden. Mehr…

Okt
15.

Korruption und Betrug treffen jede zweite Firma

Abgelegt in Abzocknews

Die Wirtschaftskriminalität in Deutschland nimmt zu. Pro Jahr entstehen den Unternehmen durch Straftaten wie Betrug, Korruption oder Produktpiraterie ein Schaden von rund sechs Milliarden Euro. Betroffen ist fast jede zweite Firma. Mehr…

Okt
15.

Achtung: Autogas-Abzocke

Abgelegt in Abzocknews

Hohe Benzinpreise und kein Ende in Sicht: Um Geld zu sparen, lassen viele Autofahrer ihren Wagen auf Gas-Antrieb umrüsten. Doch in der Autogas-Branche tummeln sich auch Betrüger. Gegen eine Firma in Neuss wird bereits ermittelt. Mehr…

Okt
13.

RAL Gütegemeinschaft warnt vor Betrug beim Heizölkauf

Abgelegt in Abzocknews

Beim Auffüllen der leeren Heizkessel in der kalten Jahreszeit ist es in der Vergangenheit hin und wieder zu Fällen manipulierter Tankwagen und Messanlagen, gefälschter Lieferscheine und ähnlicher krimineller Machenschaften, mit denen der Verbraucher beim Heizölkauf über den Tisch gezogen wurde. Mehr…