Schlagwort-Archive: Datenklau


Schwarzmarktpreise für gestohlene Online-Banking-Daten ermittelt

Die Rendite ist offenbar enorm: 700 US-Dollar muss ein Krimineller für die Zugangsdaten zu einem Bankkonto bezahlen, mit dem sich ein garantiertes Guthaben von 82.000 Dollar erwirt-schaften lässt. Für weniger belastbare Konten muss man laut einem Bericht des AV-Herstel-lers Panda nur 80 US-Dollar ausgeben. Schwarzmarktpreise für gestohlene Online-Banking-Daten ermittelt weiterlesen

ARD plusminus vom 26.01.2011: Wie Betrüger mit gestohlener Identität auf Einkaufstour gehen (Video)

Die Betrüger kaufen in Online-Shops Waren im Namen ihres Opfers. Sie ordern hochwertige Mode, Schmuck, Möbel und Elektronik im wert von mehreren tausend Euro. Als Lieferadresse geben sie die angemietete Wohnung in Bremen an. Bevor die Ware geliefert wird, überkleben sie das Klingelschild mit dem Namen von Tina G. ARD plusminus vom 26.01.2011: Wie Betrüger mit gestohlener Identität auf Einkaufstour gehen (Video) weiterlesen

Peinliches Sonderangebot: Cracker verhökert Zugang zu Militär- und Regierungsseiten

Wenn man der amerikanischen IT-Sicherheitsfirma Imperva glauben kann, sind in den Fins-terecken des Webs echte Schnäppchen zu machen: Vollzugang zu Militär- und Regierungs-seiten soll es ab 33 Dollar geben. Wer noch 20 Dollar drauflegt, bekommt ein 1000er-Päckchen geheimer Personaldaten dazu. Peinliches Sonderangebot: Cracker verhökert Zugang zu Militär- und Regierungsseiten weiterlesen

Glauben Sie, dass Online-Betrüger strafrechtlich verfolgt und zur Rechenschaft gezogen werden?

Phishing-Betrüger wie beispielweise Kreditkarten-Daten-Abzocker, kostenpflichtige Down-loads von Gratis-Software, Scareware, die den User erpresst – im Web lauern viele Arten von Online-Betrügern. Glauben Sie, dass Online-Betrüger strafrechtlich verfolgt und zur Rechen-schaft gezogen werden? Glauben Sie, dass Online-Betrüger strafrechtlich verfolgt und zur Rechenschaft gezogen werden? weiterlesen