Nov
22.

Abzocknews zum 22.11.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jul
5.

Abzocknews zum 05.07.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Apr
4.

Abzocknews zum 04.04.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
16.

Abzocknews zum 16.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Feb
6.

Von wegen Black-Out: Trotz Eiseskälte exportiert Deutschland Strom

Abgelegt in Abzocknews

Noch vor kurzem warnten die Energiekonzerne, wegen des Atomausstiegs drohe im Winter ein Kollaps der Stromversorgung. Nun ist der Winter da – doch von Blackout keine Spur: Deutschland versorgt sogar Frankreich mit. Mehr…

Jan
13.

Gerichtsurteil: EnBW scheitert mit Klage gegen Atomsteuer

Abgelegt in Abzocknews

Anders als Eon und RWE verliert der baden-württembergische Energieversorger sein Verfahren gegen die Brennelementesteuer. Der Rechtsstreit ist damit aber noch nicht vorbei. EnBW überlegt, in Berufung zu gehen. Mehr…

Jan
10.

Oettinger schlägt Fusion von Eon und RWE vor

Abgelegt in Abzocknews

In Deutschland nennt man sie “Energieriesen”, doch im Weltmaßstab spielen sie nur in der Regionalliga: Um das Gewicht der deutschen Energiewirtschaft im internationalen Wettbewerb zu stärken, bringt EU-Kommissar Günther Oettinger deshalb eine Fusion zweier deutscher Konzerne ins Gespräch – Eon und RWE. Mehr…

Nov
8.

E.on: 4000 Menschen protestieren gegen Job-Kahlschlag

Abgelegt in Abzocknews

Dicke Luft bei Deutschlands größtem Energiekonzern: Rund 4000 E.on-Mitarbeiter demonstrieren gegen das geplante Sparprogramm des Unternehmens. Wegen des Atomausstiegs brechen dessen Gewinne ein – allein in Deutschland will das Management bis zu 6000 Jobs streichen. Mehr…

Nov
8.

Gutachten: Stromkonzerne sollen Daten manipuliert haben

Abgelegt in Abzocknews

Die vier großen Stromkonzerne sollen dem Bundeskartellamt nach Informationen des SPIEGEL massiv falsche Informationen geliefert haben. So wollten E.on, RWE, EnBW und Vattenfall offenbar drohende Sanktionen verhindern. Die Firmen weisen die Vorwürfe zurück. Mehr…

Okt
27.

Energieriesen: AKW-Betreiber bekommen Atomsteuer zurück

Abgelegt in Abzocknews

Rückschlag für die Bundesregierung: Im Streit um die Brennelementesteuer muss sie um Milliardeneinnahmen bangen. Die Energiekonzerne Eon und RWE haben bereits 170 Mio. Euro vom Staat zurückbekommen. Mehr…

Okt
24.

Massenentlassungen: E.on bietet Sonderzahlung für Kündigung

Abgelegt in Abzocknews

Der Energiekonzern E.on will Arbeitnehmern den Jobverzicht versüßen. Das Düsseldorfer Unternehmen plant offenbar, mit Sonderzahlungen die Belegschaft zu reduzieren. Mehr…

Okt
4.

Razzien bei Gasfirmen: Wettbewerbshüter wollen Gazprom-Monopol brechen

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Kommission knöpft sich Gazprom vor: Nach SPIEGEL-Informationen geht es bei den Ermittlungen der Behörde darum, die Marktmacht des russischen Energieriesen zu prüfen. Dieser soll Partnerfirmen strenge Bedingungen für Gaslieferungen gestellt haben. Mehr…

Sep
30.

Großrazzia bei Energiekonzernen: EU-Wettbewerbshüter durchsuchen E.on und RWE

Abgelegt in Abzocknews

Deutsche Energiekonzerne sind neben dem russischen Gasriesen Gazprom ins Visier der EU-Wettbewerbshüter geraten. Es geht um den Verdacht von Marktaufteilung. Mehr…

Sep
22.

Energiewende: Finanzgericht lehnt Brennelementesteuer ab

Abgelegt in Abzocknews

Die Betreiber von deutschen Atomkraftwerken haben vor Gericht einen Sieg errungen: Das Hamburger Finanzgericht äußerte erhebliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der zu Jahresbeginn eingeführten Kernbrennstoffsteuer. Mehr…

Jul
25.

Deutschlands größter Stromkunde: Bahn schließt Milliarden-Vertrag mit RWE

Abgelegt in Abzocknews

Was ersetzt den Atomstrom bei der Bahn? Die Antwort ist schon gefunden: RWE will Deutschlands größten Stromkunden in den nächsten Jahren mit Energie aus Wassekraft beliefern. Mehr…

Jul
4.

Verfassungsklage: Die Lebenslüge der Nuklearindustrie

Abgelegt in Abzocknews

Die zwei größten AKW-Besitzer klagen vor dem Verfassungsgericht gegen den Atomausstieg. Sie fordern Schadensersatz. Doch es geht nicht nur ums Geld. Die Fukushima-Katastrophe hat die Maßstäbe für die Einschätzung des Restrisikos bei der Kernenergie verschoben – und so die Lebenslüge der Atomindustrie zerstört. Mehr…

Jun
20.

Energiewende: Atomindustrie bereitet Verfassungsklage vor

Abgelegt in Abzocknews

Stromkonzerne wollen einem Magazin-Bericht zufolge die geplante Atomgesetz-Novelle kippen. Die Branche bereitet demnach Verfassungsklagen vor und will möglicherweise Schadenersatz in Milliardenhöhe fordern. Mehr…

Jun
8.

Energie: Politiker befürworten Gazprom-Einstieg bei E.on

Abgelegt in Abzocknews

Mit dem Atomausstieg steigt die Bedeutung von Gaslieferungen aus Russland. Führende Koalitionspolitiker begrüßen daher eine mögliche Expansion des russischen Energieriesen Gazprom nach Deutschland. Mehr…

Jun
6.

Energiekonzern Gazprom: Der unheimliche Partner

Abgelegt in Abzocknews

Schon jetzt ist die Abhängigkeit Deutschlands beim Gas von Russland enorm – der beschlossene Atomausstieg wird sie noch vergrößern. Nun bekundet der Energiekonzern Gazprom Interesse an einer strategischen Beteiligung an Eon. Kritiker warnen, dass die Macht des russischen Unternehmens bedrohliche Dimensionen erreichen könnte. Mehr…

Jun
1.

Atomausstieg: E.on klagt gegen Brennelemente-Steuer

Abgelegt in Abzocknews

Die Regierung plant die Energiewende – der Energiekonzern E.on stellt sich quer. Der Konzern klagt gegen die Beibehaltung der Brennelementesteuer. Auch RWE könnte noch juristisch gegen die Pläne von Schwarz-Gelb vorgehen. Mehr…

Mai
26.

Wie windige Vertreter Strom Kunden hereinlegen (Video)

Den Strom Anbieter wechseln, ansich eine gute Sache wenn man dabei Geld sparen kann. Nur die Methoden wie dann versucht wird, eventuelle Kunden zum wechseln zu bewegen sind nicht immer seriös. So ist die Firma “Energy2day” anscheinend sehr daran interressiert, kritische Stimmen über Sorglos-Strom (Drücker) zum verstummen zu bringen. Mehr…

Mai
18.

NDR Markt vom 16.05.11: Abkassiert in der Warteschleife (Video)

“Der nächste freie Kundenbetreuer ist für Sie reserviert. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld.” Diese Ansagen und die Minuten in der Warteschleife kosten bei vielen Servicehotlines Nerven und Zeit – in fast allen Fällen aber auch Geld. Die meisten Unternehmen lassen ihre Kunden weiterhin für die Wartezeit bei ihren Servicehotlines bezahlen. Die Preise sind dabei, je nach Hotline, sehr unterschiedlich. Mehr…

Mai
16.

Grüne als Lobbyisten: Erst Bio, dann Bimbes

Abgelegt in Abzocknews

Die Grünen geben sich gerne kritisch gegenüber Lobbyisten. Wenn aber Politiker der Öko-partei neue Karrierewege gehen, suchen sie sich häufig gutdotierte Posten bei Interessen-vertretern. Vom Abgeordneten und BUND-Mitglied zum Freund der Chemieindustrie? Für Grüne kein Problem. Mehr…

Apr
20.

Warteschleife: Onkel Herbert, der Tod und die Telekom

Abgelegt in Abzocknews

Wirklich dreist, diese Kunden: Haben stets Ausreden parat, warum sie nicht zahlen können. Manche schieben Arbeitslosigkeit oder Krankheit vor – andere behaupten, sie seien tot. Doch wer meint, der Friedhof rette vor dem Inkasso, hat die Rechnung ohne die Telekom gemacht. Mehr…

Apr
5.

Gehaltsexzesse in Vorständen: Abkassieren zu Machtpreisen

Abgelegt in Abzocknews

Deutschlands Top-Manager kennen bei ihren Gehältern kein Halten: Der Abstand zum Ein-kommen gewöhnlicher Arbeitnehmer wird immer größer. Mit Marktwirtschaft hat das nichts zu tun. Grund für die Bonusexzesse sind äußerst fragwürdige Machtverhältnisse. Mehr…

Apr
2.

Wirtschaft vs. Kanzlerin: Bosse brechen mit Zickzack-Merkel

Abgelegt in Abzocknews

Ihre Atomwende war ein Kurswechsel zu viel: Deutschlands Bosse kündigen der Kanzlerin die Gefolgschaft auf, AKW-Betreiber prüfen juristische Mittel, der Airbus-Chef gab gar sein CSU-Parteibuch zurück. Enttäuscht und verprellt von Schwarz-Gelb wünscht sich mancher schon Rot-Grün zurück. Mehr…

Mrz
29.

Kernkraftdebatte: Energieriesen wollen gegen AKW-Abschaltung klagen

Abgelegt in Abzocknews

Die großen deutschen Stromkonzerne wehren sich gegen die Zwangspause von sieben AKW. Nach SPIEGEL-Informationen bereiten RWE und E.on Widersprüche und Schadensersatz-forderungen gegen die Bundesregierung vor. Auch in der Union wächst der Widerstand gegen die Atompolitik der Kanzlerin. Mehr…

Mrz
17.

AKW-Abschaltung: E.on-Chef warnt vor Stromausfällen in Deutschland

Abgelegt in Abzocknews

Die Stilllegung von Kraftwerken könnte laut E.on-Chef Teyssen die Energieversorgung ge-fährden. Industrievertreter wiegeln dagegen ab. Mehr…

Jan
24.

Energie: E.on angeblich vor Milliardendeal

Abgelegt in Abzocknews

E.on-Chef Johannes Teyssen könnte schon bald mehrere Milliarden Euro in die klamme Kasse bekommen: Der geplante Verkauf des britischen Stromnetzes lockt Interessenten aus aller Welt an. Mehr…

Dez
2.

Schuldenabbau: E.on verkauft milliardenschweren Gazprom-Anteil

Abgelegt in Abzocknews

E.on treibt den Konzernumbau voran: Der Energiegigant verkauft seinen Anteil am russischen Staatsmonopolisten Gazprom – für gut 3,4 Milliarden Euro. Mit dem Geld will das Unter-nehmen einen Teil seiner Schulden abtragen und sich strategisch neu ausrichten. Mehr…