Schlagwort-Archive: Ermittlungen


Zwei Monate nach Absturz-Tod des Unister-Gründers: Justiz jagt 49 Mitarbeiter wegen Computerbetrugs

Auch zwei Monate nach dem mysteriösen Tod des Unister-Gründers Thomas Wagner († 38) und der Insolvenz seiner Firma ermittelt die Justiz gegen den Leipziger Internet-Konzern. Wie BILD erfuhr, geht es ganz konkret gegen 49 Unister-Mitarbeiter. Zwei Monate nach Absturz-Tod des Unister-Gründers: Justiz jagt 49 Mitarbeiter wegen Computerbetrugs weiterlesen

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen in Redtube-Skandal ein – Flüchtlinge statt Abmahnungen

…„Ein subjektiver Tatnachweis, dass der Anwalt aus Vorsatz Abmahnungen heraus geschickt hat, für die es keine ausreichende Berechtigung gab, ist aus Sicht der Staatsanwaltschaft Regensburg nicht hinreichend nachweisbar“…

…Kurios ist die Einstellung des Verfahrens vor allem deshalb, weil fast zeitgleich ein Regensburger Zivilgericht Urmann genau das unterstellte: Mit Absicht nämlich…

…Auch ein Verfahren gegen einen Schweizer Angeklagten, wahrscheinlich den Geschäftsführer der „The Archive“, wurde eingestellt, sagte Ziegler…

…In das Gebäude werden jedenfalls bald schon Flüchtlinge einziehen…

..Weder über die Miete, noch über die Verbindung zur Abmahn-Kanzlei wollte sich die Regierung äußernStaatsanwaltschaft stellt Ermittlungen in Redtube-Skandal ein – Flüchtlinge statt Abmahnungen weiterlesen

Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co.

Derzeit überschlagen sich die Warnungen vor Bahnheld.com bzw. Bahnheld.de der offenbar nicht existenten NextSolutions Online Ltd. (GF: Bernard Thill), weshalb die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Berlin wohl, wie von den Initiatoren „ganz bestimmt nicht“ angedacht, auch ins Leere laufen. Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co. weiterlesen

Neue Abofalle: www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz – David Jähn ist wieder dabei

Zuletzt trat er als Inhaber der Firma B2B Technologies Chemnitz GmbH auf, die sich zuvor JW Handelssysteme GmbH und noch früher Melango.de nannte. Die Anschrift 09116 Chemnitz, Neefestraße 88, ist unverändert geblieben. Auch das letztlich dahinter stehende Geschäftsmodell. Unter Habibi.de verbirgt sich eine raffinierte… Neue Abofalle: www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz – David Jähn ist wieder dabei weiterlesen

Nach Euro Inkasso Solutions folgt nun „Universal“ mit einem Abzockversuch

Bereits seit vielen Jahren geistert diese Abzockmasche rund um eine Phantomfirma von den British Virgin Islands – der R.M.I. – durch Deutschland und Österreich: der Vorwurf ist sehr einfach – man hätte eine Erotik-Telefonnummer angerufen und müsste nun 90 Euro bezahlen.

Nach aktuellen Informationen der Staatsanwaltschaft Fulda wird im Zusammenhang mit Forderungen der Euro Inkasso s.r.o. und der R.M.I gegen die Hintermänner A. Hauer und M. John unter dem Az. 31 Js 15867/14 ermittelt. Nach Euro Inkasso Solutions folgt nun „Universal“ mit einem Abzockversuch weiterlesen

Zehntausende Geschädigte, 830.000 Euro Schaden – Anklage gegen vier Personen

Drei Männern und einer Frau wird vorgeworfen, mittels eines Inkassounternehmens in ganz Deutschland angebliche, in Wahrheit aber nicht bestehende Forderungen eingezogen zu haben. Drei der mutmaßlichen Täter stammen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Sie haben von Neu-Isenburg aus agiert. Zehntausende Geschädigte, 830.000 Euro Schaden – Anklage gegen vier Personen weiterlesen