Mai
5.

Spam-Warnung: SPANISH LOTERIA INTERNATIONAL

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Via Spam-Mail erhalten Sie eine Gewinnbenachrichtigigung der “Spanish Loteria International”, wo Ihnen ein Gewinn in Höhe von Euro 250.000,- versprochen wird. Hier der Inhalt der Mail: Mehr…

Apr
21.

RheinEnergie warnt vor Telefon-Abzocke

Abgelegt in Abzocknews

Vorsicht, Kölner: Seit einigen Tagen bekommen Kunden der RheinEnergie unerwünschte Anrufe, die angeblich von ihrem Energieversorger ausgehen. Es ist reine Abzocke! Eine Computer-Stimme fordert die Angerufenen dazu auf, eine kostenpflichtige Telefonnummer zurückzurufen, um an einer Verlosung teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es angeblich eine mehrjährige Befreiung von Energiekosten. Mehr…

Apr
18.

Keine Nutzungsgebühr in der Garantiezeit

Abgelegt in Abzocknews

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte von Verbrauchern beim Umtausch schadhafter Produkte gestärkt. Geht etwa ein Haushaltsgerät vor Ablauf der Garantiezeit kaputt, so darf dem Kunden beim Umtausch keine Abnutzungsgebühr abverlangt werden, stellte der Gerichtshof in Luxemburg am Donnerstag klar. Mehr…

Apr
16.

Gesetz gegen Abmahn-Geschäftemacher

Abgelegt in Abzocknews

Die Vorlage zum Urheberrecht, die der Bundestag schon beschlossen hat, sieht vor Abmahngebühren zu begrenzen. Bei nichtgewerblichen und erstmaligen Verstößen dürfen Anwälte demnächst nur noch 100 Euro auf die Rechnung setzen. Mehr…

Apr
12.

Ebay zwingt Kunden zur Paypal-Nutzung

Abgelegt in Abzocknews

Die Handelsplattform macht ernst: Ab Mitte Juni müssen Ebay-Kunden den Paypal-Dienst nutzen, wenn sie Produkte bezahlen wollen. Im Vergleich zur Banküberweisung werden dafür extra Gebühren fällig. Deutsche Kunden sind von der Zwangsmaßnahme zunächst nicht betroffen. Mehr…

Apr
9.

Deutsche Bahn hebt heimlich die Gebühren an

Abgelegt in Abzocknews

Fahrpreiserhöhungen hatte Bahnchef Mehdorn zumindest bis zum Jahresende ausgeschlossen. Teurer für die Kunden wird es dennoch. Still und heimlich hat die Bahn eine neue Gebühr für Online-Kunden eingeführt und eine weitere “Servicegebühr” um einen Euro angehoben. Mehr…

Apr
7.

Flughäfen: Üble Abzocke bei Gebühren

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Kommission will gegen überhöhte Flughafengebühren vorgehen. Deutschland blockiert – auf Betreiben der Bundesländer, die davon profitieren. Mehr…

Apr
4.

Regulierer dürfen Handygebühren senken

Abgelegt in Abzocknews

Die Verbraucher können auf weiter sinkende Handygebühren hoffen. Mit mehreren Urteilen wies das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Klagen der Mobilfunkbetreiber gegen die Regulierung der Gebühren ab, die bei Anrufen in das Netz eines Konkurrenten entstehen. Sie schlagen sich damit auf die Seite der Kunden. Mehr…

Mrz
27.

Kreditkartengebühren: EU legt sich mit Visa an

Abgelegt in Abzocknews

Überhöhte Gebühren und Preisabsprachen – die EU-Kommission hält nicht viel von den Geschäftspraktiken von Visa. EU-Wettbewerbskommissarin Kroes macht deshalb ernst: Sie hat jetzt ein Verfahren gegen den Kreditkartenriesen eröffnet. Mehr…

Mrz
19.

Immobilienkredite: Noch immer Schätzgebühren

Abgelegt in Abzocknews

Viele Banken kassieren noch immer Geld von Kreditkunden für die Wertermittlung ihrer Immobilie. Das ist nach einem Urteil des Landgerichts Stuttgart unzulässig. Betroffene Kunden können deshalb gezahlte Gebühren von ihrer Bank zurückfordern. test.de erklärt die derzeitige Rechtslage und sagt, wie Kunden vorgehen sollten, um die Schätzgebühren zurückzufordern Mehr…

Mrz
17.

simply: Gebühren bei Nichtnutzung

Abgelegt in Abzocknews

simply-Kunden, die zwei Monate lang ihre SIM-Karte nicht aktiv benutzen, müssen künftig eine so genannte” Administrationsgebühr” bezahlen. Für Neukunden gilt dies automatisch, Bestandskunden sind auf diese Neuerung per E-Mail aufmerksam gemacht worden. Die Gebühr beträgt 1,79 Euro. Mehr…

Mrz
10.

Gleichbehandlung von Kosten für Abmahn- und Abwehrschreiben?

Abgelegt in Abzocknews

Die Oberlandesgerichte sind uneinig, ob Kosten für wettbewerbsrechtliche Abwehrschreiben notwendige Prozesskosten sind. Der BGH hat dies bisher nur für Abmahnschreiben entschieden. Die Kosten einer Abmahnung, so der BGH, gehören nicht zu den einen Rechtsstreit unmittelbar vorbereitenden Kosten, da die Abmahnung eine doppelte Funktion habe. Mehr…

Mrz
1.

Zu hohe Gebühren: Billigflieger Ryanair abgemahnt

Abgelegt in Abzocknews

Der Billigflieger Ryanair hat erneut Ärger wegen zu hoher Gebührenforderungen bekommen. Das Unternehmen wurde von der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in Bad Homburg wegen falscher Preisangaben abgemahnt. Mehr…

Feb
16.

Netzbetreiber wollen Online-Gebühren einführen

Abgelegt in Abzocknews

Die weltweiten Datenautobahnen werden größer und breiter. Schon sprechen die ersten von einer Netz-Maut, um die Anzahl von Videos und Bildern zu begrenzen. Andere wittern pure Abzocke. Mehr…

Feb
13.

Ebay-Powerseller proben den Aufstand

Abgelegt in Abzocknews

Wegen neuer Bewertungs- und Gebührensysteme sind viele professionelle Verkäufer von Ebay enttäuscht. Auf Youtube kursieren Boykottaufrufe, im Ebay-Forum wird wild diskutiert, selbst das Wort «Streik» macht die Runde. Mehr…

Feb
13.

Die gemeine Abzocke mit der Abwesenheits-SMS

Abgelegt in Abzocknews

Es ist eine gewaltige Kostenfalle: T-Mobile, Vodafone und O2 informieren ihre Kunden per SMS, wenn diese einen Anruf verpasst und die Mailbox ausgeschaltet haben. Die Gebühren dafür muss ausgerechnet der Anrufer tragen. Verbraucherschützer laufen Sturm – und haben für alle Geprellten einen Tipp. Mehr…

Feb
13.

500 Euro für Auskunft über Gammelfleisch?

Abgelegt in Abzocknews

Das von Minister Horst Seehofer (CSU) geplante Verbraucherinformationsgesetz droht zur bitteren Lachnummer zu werden. So sollen Auskünfte nach dem Gesetz bis zu 500 Euro kosten – pro Produkt und Anfrage und auch für Medien und Verbraucherschutzverbände. Mehr…

Feb
11.

Ebay senkt Gebühren und erhöht Provisionen

Abgelegt in Abzocknews

Ebay schafft in Deutschland die Angebotsgebühren für private Verkäufer ab. Damit will der Internet-Marktplatz sein Geschäft ankurbeln. Doch an einer anderen Stelle holt sich Ebay das Geld zurück: In bestimmten Fällen werden nun deutlich höhere Verkaufsprovisionen fällig. Mehr…

Feb
6.

Behörde berechnet Stundensatz von 25.000 Euro

Abgelegt in Abzocknews

Diese Behörde scheffelt mehr Geld als die reichsten Manager: Die Deutsche Emissionshandelsstelle berechnet laut “Handelsblatt” 25.000 Euro pro Stunde – fünfmal mehr als Deutsche-Bank-Chef Ackermann. Das Verwaltungsgericht Berlin will die Extremgebühren jetzt stoppen. Mehr…

Feb
5.

Unverständnis über Vorgehen der VG Media hält an – „Maßlose Abzocke“

Abgelegt in Abzocknews

Das Unverständnis in der Branche, seitens der VG Media Gebühren für die Nutzung von Senderdaten in EPGs zu verlangen, hält weiter an. Mit entsprechenden Schreiben hat die Firma Media 102 in den vergangenen Wochen Hersteller von Digitalreceivern aufgefordert, 3,- Euro pro Receiver mit EPG-Funktion zu entrichten (siehe dazu auch das Interview in DM Nr. 564 vom 29. Januar 2008: „Vorgehen der VG Media ist industriepolitisches Eigentor“). Mehr…

Feb
5.

Statt Gewinn hohe Telefonrechnung

Abgelegt in Abzocknews

Mit einem „Herzlichen Glückwunsch, Herr Siedler“ fingen für Anni Siedler im November die Probleme an. Ihr bereits vor einem Jahr verstorbener Ehemann sollte 15000 Euro gewonnen haben, versprach die freundliche Stimme am Telefon. Nur ein Rückruf sei nötig, um in den Genuss des Preises zu kommen. Die 69-Jährige rief zurück. Statt eines Gewinns bekam sie eine Telefonrechnung in Höhe von 70,77 Euro inklusive zwei Euro Mahngebühren, weil sie die Zahlung verweigerte. Mehr…

Jan
30.

Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Zahlungsaufforderungen

Abgelegt in Abzocknews

Vor unseriösen Zahlungsaufforderungen an Internetnutzer hat die rheinland-pfälzische Verbraucherzentrale gewarnt. Laut Mitteilung der Verbraucherzentrale erhalten derzeit viele Nutzer Schreiben von Anwaltskanzleien oder Inkassobüros mit den Forderungen von “Anbietern fragwürdiger Internetseiten”. Darin werde behauptet, die Angeschriebenen hätten Seiten wie www.berufs-wahl.de, www.genealogie.de oder www.routenplaner-server.com besucht und sich durch das Ausfüllen von Kontaktformularen verpflichtet, für die Dienste zu zahlen. Den Hinweis auf Kosten hätten die meisten dabei übersehen. Mehr…

Jan
29.

Ebay senkt und erhöht Gebühren gleichzeitig

Abgelegt in Abzocknews

Wer etwas einstellt, zahlt weniger, wer etwas verkauft zahlt mehr: Das Online-Auktionshaus Ebay ändert seine Gebührenstruktur. Ein Termin steht aber erstmal nur für die USA fest. Mehr…

Jan
25.

München hat die teuersten Parkhäuser

Abgelegt in Abzocknews

München ist auch im Hinblick auf Parkgebühren ein teures Pflaster. Im Vergleich mit anderen großen Städten Deutschlands rangiert die Isar-Metropole ganz oben. Mehr…

Jan
21.

Rundfunkgebühr steigt um knapp einen Euro

Abgelegt in Abzocknews

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten hat die Anträge der Sendeanstalten geprüft und um mehr als ein Drittel gekürzt. Abschläge gab es etwa bei den Online-Plänen. Mehr…

Jan
20.

Energiekonzerne müssen Netz-Tarife senken

Abgelegt in Abzocknews

Die Netzagentur hat festgelegt, dass die großen Stromkonzerne für die Nutzung ihrer Überland-Stromleitungen nicht so hohe Gebühren berechnen dürfen. Die Entscheidung könnte die Strompreis-Steigerung dämpfen. Mehr…

Jan
16.

“Das ist eine Abzocke sondersgleichen”

Abgelegt in Abzocknews

Die Erbacherin Gisela Schwarm schaut sich die Rechnungen genauer an und findet den Grund für die Kostenexplosion: Aufgeführt sind 0900-Nummern mit dem Hinweis “Unterhaltung”, die Beträge stellt ein “neutrales Inkassobüro” namens Nexmet GmbH im Auftrag von “dtms” in Rechnung. Mehr…

Jan
15.

Drastische Gebührenverluste für Energieriesen?

Abgelegt in Abzocknews

Die großen Stromkonzerne in Deutschland müssen sich möglicherweise auf ehebliche Mindereinnahmen bei den Entgelten für die Nutzung ihrer Netze einstellen. Wie das “Handelsblatt” unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, hat die Bundesnetzagentur den ersten Unternehmen einen Bescheid für die Entgelte, die sie in diesem Jahr Konkurrenten für die Nutzung ihrer Netze in Rechnung stellen dürfen, zugesandt und dabei zum Teil drastische Kürzungen verlangt. Mehr…

Jan
15.

Konzerne müssen Strom-Netzgebühren senken

Abgelegt in Abzocknews

Die Bundesnetzagentur macht Ernst: Laut einem Zeitungsbericht hat sie die ersten Bescheide an Energiekonzerne verschickt. Sie müssen nun die Gebühren für die Nutzung der Stromnetze drastisch senken. Mehr…

Jan
6.

Kreuzfahrt-Reisen Pielov: 0900-Abzocke vom Feinsten

Abgelegt in Abzocknews

Lincoln & Benz, ein Unternehmen mit Postfachadresse in Rotterdam, arbeitet seit langem mit immer der gleichen Masche: Es verschickt an deutsche Verbraucher Briefe, in denen angebliche Gewinne versprochen werden. Mal sind es teure Autos, mal Reisen. Der Trick: Um die vermeintlichen Gewinne abzurufen, Liefertermine auszumachen, oder bestimmte Details der Gewinne zu ändern, soll man eine hochtarifierte 0900-Nummer anrufen. Mehr…