Schlagwort-Archive: Google


Keine Abmahnkosten von Google nach sofortiger Löschung eines rechtswidrigen Artikels

Löscht Google einen rechtswidrigen Artikel sofort nach einem Hinweis darauf, hat der Betrof-fene keinen Anspruch auf Erstattung der vorgerichtlichen Abmahnkosten, so das Landgericht München. Google sei weder Urheber der Artikel noch könne es alle Inhalte detailliert über-prüfen. Keine Abmahnkosten von Google nach sofortiger Löschung eines rechtswidrigen Artikels weiterlesen

74 Sponsoren, 49 Planeten und ein Richter

Bereits in den Anfängen von Abzocknews.de habe ich häufig auf fragwürdige Datenhändler und die damit verbundenen Gefahren hingewiesen. Das war (wohlgemerkt) noch vor der Zeit der „Datenskandale“ (doch bereits absehbar). Wie eng der Datenhandel auch mit den uns bekannten Abzockern verflochten ist wurde ebenfalls häufig kommuniziert. Doch es geht noch tiefer, oder besser, ich habe mal wieder eine interessante Spam-Mail erhalten: 74 Sponsoren, 49 Planeten und ein Richter weiterlesen

Datensammler: Hilfe, mein Handy spioniert mich aus!

Diese Woche trafen sich in Berlin Politiker, Datenschützer und Unternehmensvertreter auf einem so genannten Geodaten-Gipfel. Anlass war der Google Streetview. Es ging aber auch um neue Dienste, die Schritt und Tritt von Smartphone-Nutzern für neue Servicedienst-leistungen auswerten. Streetview ist ein Dienst von vielen, die auf ortsbezogene Daten setzen. Datensammler: Hilfe, mein Handy spioniert mich aus! weiterlesen

YouTube setzte sich vor Gericht gegen spanischen TV-Sender durch

Das Handelsgericht in der spanischen Hauptstadt Madrid hat die Forderung des spanischen Fernsehsenders Telecinco abgelehnt, Googles Videoportal YouTube für Urheberrechtsver-letzungen der Nutzer verantwortlich zu machen. Das Gericht habe in seiner Begründung darauf hingewiesen, dass YouTube Inhalteanbietern Werkzeuge zur Beseitigung geschützter Werke bereitstellt, heißt es in einem Google-Weblog. YouTube setzte sich vor Gericht gegen spanischen TV-Sender durch weiterlesen

Google will mit Transparenz Zensoren abschrecken

Der Internetdienstleister Google hat auf seiner Website einen eigenen Bereich eingerichtet, in dem Eingriffe von staatlichen Stellen dokumentiert werden sollen. Er enthält neben dem im April dieses Jahres gestarteten Government Request Tool auch eine grafische Darstellung des Datenverkehrs im Zeitverlauf zwischen einzelnen Ländern und den Google-Diensten. Google will mit Transparenz Zensoren abschrecken weiterlesen