Jan
8.

Abzocknews zum 08.01.2014

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Feb
20.

Das dicke Geschäft mit der Warteschleife

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Kostenfalle Warteschleife! Trotz eines neuen, scharfen Gesetzes werden Anrufe bei Service-Hotlines oft noch immer zu einer sündhaft teuren Angelegenheit. Mehr…

Jan
19.

Abzocknews zum 19.01.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jan
2.

Abzocknews zum 02.01.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Dez
3.

Abzocknews zum 03.12.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Nov
16.

Offenlegung von Nebeneinkünften…

Abgelegt in Abzocknews

Mit ihrer Stimmenmehrheit haben Union und FDP einen Antrag zur Komplettoffenlegung von Nebeneinkünften abgelehnt. Die Oppositionsparteien stimmten geschlossen dafür. Mehr…

Sep
21.

Abzocknews zum 21.09.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Sep
15.

Abzocknews zum 15.09.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Sep
6.

Abzocknews zum 06.09.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Aug
10.

Frank Drescher – Mutation vom Abofallenabzocker zum gewerblichen Massenabmahner *Updates*

Wie einem Beitrag von RA Alexander Schupp auf it-recht-deutschland.de unter „Filesharing-Abmahner goes Wettbewerbsrecht: Kanzlei U+C mahnt jetzt auch AGB-Fehler ab“ jüngst zu entnehmen ist, hat nicht nur die einschlägig bekannte Kanzlei U+C ihr „Portfolio“ erweitert, sondern auch ihr Auftraggeber; eine KVR Handelsgesellschaft mbH, viel besser bekannt unter ihrer vorherigen Firmierung: OPM Media GmbH, GF: Frank Drescher. Mehr…

Apr
20.

CDU hält Anti-Abzocke-Gesetz auf

Abgelegt in Abzocknews

In der Bundesregierung eskaliert der Streit um die Netzpolitik. Nach Informationen der Frankfurter Rundschau blockiert die Union ein Gesetz von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), das Verbraucher vor Abmahnmissbrauch und unseriösen Geschäftspraktiken schützen soll. Mehr…

Mrz
26.

Abzocknews zum 26.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
16.

Abzocknews zum 16.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
9.

Verbraucherschutz: Aigner rückt von Etikettenschwindlern ab

Abgelegt in Abzocknews

Kalbswiener ohne Kalbfleisch, Erdbeerjoghurt ohne Erdbeeren: Die Verbraucherschutzministerin ist zunehmend verärgert über den Etikettenschwindel in der Lebensmittelindustrie und freundet sich mit schärferen Regeln an. Die Wirtschaft wehrt sich. Mehr…

Mrz
6.

Verbraucherschutz: Aigner kritisiert neue Google-Datenschutzregeln

Abgelegt in Abzocknews

Der US-Konzern ignoriert nach Ansicht der Verbraucherministerin alle Bedenken der Datenschützer. Google hat die Regeln für seine Produkte vereinheitlicht. Mehr…

Feb
22.

Handelsabkommen Acta: Aigner wirft Brüssel Geheimniskrämerei vor

Abgelegt in Abzocknews

Der massive Anti-Acta-Protest hat die Politik aufgerüttelt, auch in Deutschland. Die Brüsseler EU-Kommission habe es versäumt, die Bürger zu beteiligen, schimpft nun Verbraucherschutzministerin Aigner. Mehr…

Feb
8.

Verbraucherschutz: Aigner nimmt hohe Dispozinsen ins Visier

Abgelegt in Abzocknews

Sie sind eine Ärgernis, ganz gleich, bei welcher Bank die Kunden auch ihr Konto führen: hohe Dispozinsen für Überziehungskredite. Jetzt will sich Verbraucherministerin Aigner des Themas annehmen. Mehr…

Feb
1.

Verbraucherschutz: Hickhack um Tabakwerbeverbot

Abgelegt in Abzocknews

Schlappe für Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner: Nach Informationen unserer Zeitung scheiterte die CSU-Politikerin mit dem Versuch, ein totales Verbot der Werbung für Tabakprodukte in der Nationalen Strategie zur Sucht- und Drogenpolitik zu verankern. Mehr…

Jan
28.

Neues EU-Verbraucherschutzrecht: Aigner warnt vor Einschränkung der Pressefreiheit

Abgelegt in Abzocknews

Die EU- vereinheitlicht den Verbraucherschutz. Ministerin Aigner begrüßt das Vorhaben, warnt jedoch auch vor unbeabsichtigten Auswirkungen auf die Presse- und Meinungsfreiheit im Netz. Mehr…

Jan
24.

Neue Internetseite für Kinder informiert über Verbraucherschutz

Abgelegt in Abzocknews

„Ob Handy oder Taschengeld, ob im Umgang mit persönlichen Daten im Internet oder dem ersten Sparkonto: Die meisten Kinder und Jugendlichen treffen schon früh wichtige Konsumentscheidungen“, erklärte Ministerin Ilse Aigner (CSU) am Montag. Deshalb könnten grundlegende Kompetenzen für Verbraucher „nicht früh genug erlernt werden“. Mehr…

Jan
24.

Schluss mit der Verwirrung über regionale Herkunft von Lebensmitteln

Abgelegt in Abzocknews

Die Kunden im Supermarkt sollen künftig nicht mehr so leicht mit irreführenden Herkunftsangaben hinters Licht geführt werden können. Insbesondere die Werbung für angeblich aus der jeweiligen Region stammende Lebensmittel ist Verbraucherministerin Ilse Aigner ein Dorn im Auge. Die Politikerin will auf der Grünen Woche ein erstes Konzept gegen derlei täuschende Hinweise vorlegen. Mehr…

Jan
17.

Innenminister Friedrich widerspricht EU-Plänen zur Datenschutzmodernisierung

Abgelegt in Abzocknews

Die Pläne der Europäischen Kommission, im Zuge einer Neufassung der Richtlinie den Datenschutz in Europa stärker als bisher zu vereinheitlichen, haben Widerspruch bei Bundesinnenmister Hans-Peter Friedrich (CSU) erregt. Nachdem die Kommission angekündigt hatte, Ende Januar ihren Entwurf vorzustellen, habe es „hektische Telefonate“ zwischen Berlin und Brüssel gegeben. Mehr…

Jan
13.

Streit um Antibiotika-Hähnchen

Abgelegt in Abzocknews

Nordrhein-Westfalen lehnt den Vorstoß von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner gegen den exzessiven Einsatz von Antibiotika in der Tiermast als völlig unzureichend ab. „Was Frau Aigner vorgelegt hat, ist eine Mogelpackung“, sagte ihr Amtskollege aus Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel (Grüne). Mehr…

Dez
29.

Internetportal Lebensmittelwarnung wird rege genutzt

Abgelegt in Abzocknews

Das neue Internetportal www.lebensmittelwarnung.de findet bei den Verbrauchern regen Anklang. Das Portal wird im Auftrag vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit betrieben. Mehr…

Dez
19.

Verbraucherschutz: Werbung für Zigaretten soll verboten werden

Abgelegt in Abzocknews

Bislang ist Deutschland das einzige Land in der EU, in dem die Kino- und Außenwerbung für Tabakprodukte noch keinen Beschränkungen unterliegt. Daran könnte sich 2012 etwas ändern. Mehr…

Dez
12.

Gesichtserkennung bei Facebook: Ilse Aigner reicht Beschwerde ein

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) richtet ihre Facebook-Kritik an die US-Behörden. In einem Brief an die US-Handelskommission FTC warf sie dem weltgrößten Online-Netzwerk unter anderem vor, das sogenannte Safe-Harbor-Abkommen über den Datenaustausch zwischen Europa und den USA zu verletzen. Mehr…

Dez
8.

Verbraucherschützer: Innenminister ist Datenschutz egal

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschützer haben Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) mangelndes Engagement für den Datenschutz vorgeworfen. „Wir haben einen Innenminister, den das Thema Datenschutz für Verbraucher nicht interessiert“, sagte der Vorstandschef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Gerd Billen, am Mittwoch in Berlin. Mehr…

Dez
5.

Wieder neue Lebensmittelwarnungen: Wodka, Kaffee, Pilze, Würze

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit dem 2. Dezember sind der Kaffee zur Gewichtsreduzierung, schon wieder eine Wodkasorte, getrocknete Pilze und immer wieder scharfe Würzen betroffen. Mehr…

Dez
5.

Verbraucherschutz: Niedrigere Hürden für Auskünfte

Abgelegt in Abzocknews

Behördenauskünfte über Produkte sollen bald schneller und billiger werden. Das sieht die Novelle des 2008 in Kraft getretenen Verbraucherinformationsgesetzes vor, die der Bundestag am Freitag mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition verabschiedet hat. Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen. Mehr…

Nov
4.

Schutz vor falscher Anlageberatung: Viel versprochen, wenig passiert

Abgelegt in Abzocknews

Anleger sollen besser gegen falsche Beratung geschützt werden. Das hatte sich die Bundesregierung vorgenommen – und eine Reihe von Maßnahmen angekündigt. Anlegerschützer ziehen nun eine ernüchternde Zwischenbilanz: bislang habe sich wenig verbessert. Vor allem der Plan, Finanzberater künftig gegen Honorar zu beschäftigen statt auf Provisionsbasis, sei nicht vorangekommen. Mehr…