Schlagwort-Archive: Klage


GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH unterliegt vor Gericht

Die Firma GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH, Düsseldorf versandte bereits im Jahre 2010 Angebotsschreiben für Einträge in einer Online-Datenbank. Es kam zu massiven Beschwerden von betroffenen Gewerbetreibenden, die irrtümlich ein solches Formular unterzeichnet und damit einen kostenpflichtigen Eintrag bestellt hatten. GWE-Wirtschaftsinformationsges. mbH unterliegt vor Gericht weiterlesen

Zeuge belastet Ex-Siemens-Vorstand

Im Schmiergeldprozess gegen den ehemaligen Siemens-Vorstand Thomas Ganswindt hat ei-ner der Zeugen den Angeklagten belastet. Er habe den Manager Anfang 2004 darauf auf-merksam gemacht, dass jährlich Bestechungsgelder in zweistelliger Millionenhöhe nach Nige-ria, Russland und in andere Staaten flössen und um Mithilfe gebeten, diese Verstöße abzu-stellen, sagte der Zeuge Reinhard Siekaczek. Zeuge belastet Ex-Siemens-Vorstand weiterlesen

„Deepwater Horizont“-Ölpest: BP verklagt Partner auf 40 Milliarden Dollar

Die Klage birgt einen gigantischen Streitwert: Der Ölkonzern BP fordert vom Plattformbe-treiber Transocean 40 Milliarden Dollar Schadensersatz. So hoch sind die Kosten durch die Ölpest im Golf von Mexiko. Das Unternehmen geht auch gegen zwei weitere Partner vor – darunter der Zementhersteller. „Deepwater Horizont“-Ölpest: BP verklagt Partner auf 40 Milliarden Dollar weiterlesen

LG Berlin: Kostenhinweise auf drive2u.de und live2gether.de zu undeutlich

Das Landgericht Berlin hat die Betreiber der Seiten drive2u.de und live2gether.de wegen unzureichender Preisinformationen verurteilt (Urteil vom 8. Februar 2011, Az. 15 O 268/10, nicht rechtskräftig). Mit diesem Urteil gab das Landgericht Berlin einer Klage des Verbrau-cherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Firma OPM Media GmbH statt. LG Berlin: Kostenhinweise auf drive2u.de und live2gether.de zu undeutlich weiterlesen

Prozess gegen Hedgefonds-Milliardär: „Von unserer Unterhaltung darf keiner erfahren“

Er soll mit Insider-Infos 54 Millionen Dollar erschwindelt haben, jetzt geht das Verfahren ge-gen den New Yorker Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam in die heiße Phase. Die Justiz prä-sentiert eine Anklage mit Rekordumfang – der Fall zeigt, was an der Wall Street legal ist und was nicht. Prozess gegen Hedgefonds-Milliardär: „Von unserer Unterhaltung darf keiner erfahren“ weiterlesen