Mrz
15.

Abofallen-Urteile um 99downloads.de rechtskräftig – Revisionen vom BGH als unbegründet verworfen

Mit Beschluss vom 13.02.13 hat der BGH die Revisionen um den Komplex der Abofallen aus und um Hamburg (Online-Downloaden-Service Ltd., Online Premium Content Ltd., Belleros Premium Media Ltd.) verworfen. Die Urteile des Landgerichts Hamburg (Az. 608 KLs 8/11) vom 21.03.12 sind somit rechtskräftig und bleiben bestehen: Mehr…

Sep
1.

Hamburger Ableger

Abgelegt in

Sie sind hier: SpecialsHamburger Ableger

_____________________________________________________________________________

Was Abzocknews.de unter “Hamburger Ableger” aufführen würde: Mehr…

Mrz
21.

Prozess in Hamburg: Abo-Abzocker muss brummen

Abgelegt in Abzocknews

In Hamburg endet ein Prozess gegen Betreiber von Internet-Abofallen. Der Hauptangeklagte kommt hinter Gitter, fünf weitere Männer erhalten Bewährungsstrafen. Wie eine aktuelle einstweilige Verfügung gegen die Hamburger Verbraucherzentrale zeigt, sind solche juristischen Erfolge gegen fragwürdige Internetdienste alles andere als selbstverständlich. Mehr…

Mrz
19.

Haftstrafen für Internet-Abzocker gefordert

Abgelegt in Abzocknews

Sie sollen mehr als fünf Millionen Euro ergaunert haben: Seit Ende Oktober müssen sich mehrere Männer und eine Frau wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft forderte am Freitag vier Jahre Gefängnis für den Hauptangeklagten. Mehr…

Nov
11.

Akte 2011 vom 08.11.11: Der Abofallen-Prozess (Video)

Abgelegt in Abzockvideothek

Viele Internetportale locken ihre User in die Falle: Statt Gratis-Programmen kommen teure Rechnungen und Mahnungen. Obwohl die Maschen der Abzocker sehr ähnlich sind, gibt es immer neue Opfer. Damit soll jetzt Schluss sein, die Justiz greift ein. Mehr…

Nov
2.

Prozessbeginn: Internet-Betrug im ganz großen Stil

Abgelegt in Abzocknews

Ausgesprochen raffiniert ging eine aus Lüneburg und Hamburg stammende Bande von Internet-Betrügern vor, die sich jetzt vor dem Hamburger Landgericht verantworten muss. Weil einer der acht Angeklagten die Ladung nicht erhalten hatte, konnte der Staatsanwalt erst nicht wie zunächst vorgesehen am Montag die umfangreiche Anklageschrift vortragen, sondern erst am Mittwoch. Mehr…

Nov
2.

Prozess um Internet-Betrug: Angeklagter fehlt (Video)

Abgelegt in Abzockvideothek

Genau 68.852 Mal sollen sie Internetnutzer mit Abo-Fallen betrogen und dabei 5,3 Millionen Euro erzielt haben: Die Vorwürfe der Hamburger Staatsanwaltschaft gegen eine Bande aus sieben Männern und einer Frau wiegen schwer, vor allem, was die Anzahl der möglichen Straftaten angeht. Seit Montag müssen die Beschuldigten sich wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts verantworten. Mehr…

Okt
24.

Anklage wegen Abzocke mit Abofallen

Abgelegt in Abzocknews

Mit Abofallen im Internet sollen mehrere Personen fast 70 000 Nutzer geprellt und mehr als 5,3 Millionen Euro ergaunert haben. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat die acht Beschuldigten – sieben Männer und eine Frau – wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs angeklagt. Von Ende Oktober an müssen sie sich vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts verantworten. Mehr…