Feb
18.

Dubiose Einladungen eines angeblichen Finanzdienstleisters

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Hannelore D. aus Eisenach macht seit Tagen nachts kaum ein Auge zu. Denn seit mehreren Wochen bekommt sie per Postwurfsendung immer wieder Briefe der Firma Konrad Herzog & Partner Finanzdienstleistungen. Diese sind ohne Porto. Eine konkrete Adresse oder Telefonnummer für Rückfragen suchte die Betroffene auch vergebens. Mehr…

Feb
18.

„Enkeltrick“: Seniorin um 35.000 Euro betrogen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Am Dienstag wurden der Polizei in Ratingen vier Fälle der seit mehreren Jahren bekannten „Enkelmasche“ gemeldet. Betrüger, die mit dem Enkeltrick arbeiten, rufen meist ältere Menschen an und beginnen das Telefonat mit Phrasen wie: „Rate mal wer hier spricht“. Mehr…

Feb
18.

Auf russisch abgezockt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Es war eine unglaubliche Geschichte, die der unbekannte Anrufer seinem Opfer am Telefon erzählte. Er sei der Anwalt ihres Sohnes. Jener hätte einem Mädchen Schaden zugefügt, dabei wäre das Mädchen eine Treppe heruntergestürzt und müsste nun operiert werden. Die OP koste 18 000 Euro. Mehr…

Feb
14.

Abzocke durch „Gewerbeauskunfts-Zentrale“: Gericht stoppt irreführende Auskunftsforderungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Kleine Unternehmer fallen auf den fiesen Trick der Gewerbeauskunft-Zentrale rein: Sie glaubten, sie erteilten einem Amt Auskunft, unterschrieben unbemerkt einen Vertrag und mussten dann fast 600 Euro zahlen. Ein Gericht hat nun die Masche der GWE Wirtschaftsinformationsgesellschaft gestoppt. Mehr…

Feb
14.

Warnung vor Internet-Betrügern: Neue Phishing-Masche

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Geschädigten wurden durch die Täter auf eine Gutschrift zugunsten ihres Kontos hingewiesen, bei der es sich um eine Fehlbuchung handeln soll. Sie täuschten dazu geschickt einen Geldeingang vor. Tatsächlich war natürlich kein Geld auf dem Konto der Geschädigten eingegangen. Anschließend forderten die Täter die Bankkunden auf, den Betrag zurück zu überweisen. Mehr…

Feb
14.

Skimming: EC-Datenklau auch im Supermarkt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Es gibt eine neue Betrugs-Masche: Datendiebe manipulieren Lesegeräte an Supermarkt-Kassen. 31 Fälle von sogenanntem „Skimming“ wurden in NRW seit dem vergangenen Sommer bekannt. Die Betrüger waren wahrscheinlich in die Märkte eingebrochen, um Kassen zu manipulieren. Mehr…

Feb
14.

Gauner locken mit gefälschten Gutscheinen auf Facebook

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Einem geschenkten Gaul soll man bekanntlich nicht ins Maul schauen. Wenn der Gaul auf Facebook herumgaloppiert, ist trotzdem Vorsicht geboten. Grund: Kriminelle verbreiten im Moment über das beliebte soziale Netzwerk angebliche Saturn– und MediaMarkt-Gutscheine im Wert von 50 Euro. Mehr…

Feb
14.

Betrug am Telefon: Schaden über 60.000 Euro

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Polizei warnt: In ganz Oberbayern verspricht derzeit eine Betrüger-Bande telefonisch attraktive Gewinne – um dann angebliche Auslagen abzukassieren. Mehr…

Feb
14.

Keine Email vom Finanzamt – Spam lockt mit Steuerbescheid und ELSTER-Verfahren

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Vor dieser Masche warnt derzeit das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt). Die Behörde erklärt, dass massenhaft Emails versendet werden, die in dem Betreff Hinweise auf das ELSTER-Verfahren enthalten. Die Betreff lauten in etwa so: „ELSTER Steuerverwaltung“ oder „2011/12 ELSTER Finanzamt 2012″. Mehr…

Feb
8.

EC-Betrug: Paar ergaunert 800.000 Euro

Abgelegt in Abzocknews

Sie manipulierten Automaten in ganz Bayern, um Daten auszuspähen. Getarnt im Kapuzenpulli steckte der 26-Jährige in den Banken Plastik-Aufsätze über den Kartenschlitz. Mehr…

Feb
6.

Trickbetrüger-Bande vor Gericht: 20.000 Euro für den falschen Vetter Rainer

Abgelegt in Abzocknews

Die Masche mit dem Enkeltrick ist alt, aber perfide. Denn die Banden planen ihre Betrügereien immer professioneller. Nur ganz selten gelingt es der Polizei, an die Hintermänner zu kommen – in München stehen jetzt zwei von ihnen vor Gericht. Mehr…

Feb
1.

Facebook: Experten warnen vor gefälschten Online-Gutscheinen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Sicherheitsfirma G Data warnt vor einer Betrugsmasche mit angeblichen Gutscheinen für die Online-Shops von Saturn und Mediamarkt auf Facebook. Wer auf einen solchen Gutschein im Wert von 50 Euro erhalten will, soll auf einen Link zu einer Website klicken. Dort gibt es aber keinen Gutschein, sondern nur Werbung. Und bei jedem Aufruf dieser Seite kassieren die Betrüger mit. Mehr…

Jan
28.

Warnung vor Driveby-Spam: Malware infiziert Rechner beim Öffnen einer Mail

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Der Sicherheitsanbieter eleven warnt vor einer neuen und besonders perfiden Methode, Rechner per E-Mail mit Viren und Trojanern zu infizieren. Hier wird die Schadsoftware schon beim Öffnen der Mail aktiviert. Mehr…

Jan
28.

Drohbriefe: Wer nicht mitfährt, soll Planungskosten zahlen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Vor einigen Wochen hatte der „Finanzdienstleister“ Konrad Herzog & Partner reihenweise Briefe mit unseriösen Gewinnversprechen verschickt (Tageblatt berichtete). Jetzt setzt die Firma Empfänger, die nicht geantwortet haben, unter Druck. Mehr…

Jan
28.

Lockruf des vermeintlichen Gewinns

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mal eben knapp 1000 Euro mehr in der Tasche haben – wer wollte das nicht? Genau das verspricht ein Finanzdienstleistungsunternehmen namens Konrad Herzog & Partner in einem Schreiben, das Friedhilde und Walter Gerber aus Forchheim jüngst ins Haus flatterte. Mehr…

Jan
28.

PC wegen Kinderpornos gesperrt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie starten Ihren Computer, doch anstelle des Desktops werden Sie vom Logo des Bundeskriminalamts (BKA) begrüßt. Der PC ist wegen Kinderpornos und Dateien mit terroristischem Hintergrund gesperrt und kann gegen Bezahlung wieder freigeschaltet werden, verrät der Text unter dem Logo. Mehr…

Jan
28.

Telefonbetrüger: Falsche Verbraucherzentrale verkauft Zeitschriftenabos

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Hinter der „Frankfurter Verbraucherzentrale“ stehen listige Geschäftemacher, warnt der hessische Verbraucherschutz. Geködert werden die ahnungslosen Opfer mit der immer selben Masche. Mehr…

Jan
28.

Miese Maschen – Verbraucherzentrale veröffentlicht Abzocker-Rückblick

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Verlockende Werbeanrufe, Aufforderungen zu angeblich dringenden Rückrufen, falsche Gewinnversprechen, Phishing mit gefälschten Emails, Abofallen und Spam – die Verbraucher standen auch im letzten Jahr vielen Abzockversuchen gegenüber. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat die dreistesten Maschen zusammen gefasst, sozusagen in einem Best-Of der Abzocktricks 2011. Mehr…

Jan
24.

NDR Reise & Verkehr vom 23.01.12: Versicherungsbetrug mit gebrauchten Autos (Video)

Derzeit sind Kriminelle mit einer neuen Masche beim Versicherungsbetrug unterwegs. Sie suchen gezielt in Gebrauchtwagen-Portalen im Internet nach Autobildern, auf denen die Kennzeichen zu erkennen sind. Mit diesen Daten kassieren sie dann die Versicherungen ab und schädigen damit auch indirekt die Versicherungskunden. Mehr…

Jan
24.

Beutezug per Telefon und Kaffeefahrt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie lockten mit Treuepräsenten, Tankgutscheinen oder unverhofftem Geldregen, sie schwatzten am Telefon Stromverträge oder die Teilnahme an Gewinnspielen auf. „Den Abzockern gingen die Maschen auch 2011 nicht aus“, bilanziert die Verbraucherzentrale. Mehr…

Jan
24.

Rentnerin erkannte Schwindel

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Durch ihre Findigkeit ist eine 76-jährige Frau in Heroldsberg nicht auf Betrüger hereingefallen. Darauf macht die Polizei aufmerksam, die vor solchen vermeintlichen Gewinnen warnt. Mehr…

Jan
24.

„BKA“-Virus: So werden Sie Lösegeld-Trojaner wieder los

Abgelegt in Abzocknews

Haben BKA, Bundespolizei oder Gema angeblich Ihren Rechner gesperrt? Dann sind Sie wohl Opfer eines Lösegeld-Trojaners geworden. SPIEGEL ONLINE zeigt, wie Sie solche Programme wieder löschen und erklärt die schmutzigen Tricks der Computer-Entführer. Mehr…

Jan
24.

Abzocker-Masche gegen Winzer

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die neue Variante ist der Vordruck einer sogenannten „Gewerbeauskunfts-Zentrale“ mit Sitz in Düsseldorf, die dort nicht einmal über einen Telefonanschluss verfügt. Das nach einem Standardformular aussehende Papier fordert den Winzer auf, die Eintragungen zu vervollständigen und durch Unterschrift zu bestätigen. Mehr…

Jan
24.

Unterschrift kostet 3813 Euro

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine Firma mit Sitz in Mexiko-Stadt will an der Messe Nordvision mitverdienen. Sie hat zahlreichen Unternehmen in Nordenham und Umgebung einen Brief geschickt, indem es angeblich um „die Aktualisierung Ihrer bestehenden Daten im Ausstellerverzeichnis“ geht. Wer den Brief ausfüllt und unterschrieben zurückschickt, bucht aber tatsächlich Anzeigen im Internet. Mehr…

Jan
24.

Call-by-Call: Vorsicht Falle – teure Fehler beim Telefonieren

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Auf dem deutschen Call-by-Call-Markt tummeln sich zurzeit mehrere teure Anbieter, die Telefonkunden mit allerlei Tricks in deftige Kostenfallen locken. Biallo.de nennt die dreistesten Maschen. Mehr…

Jan
24.

Coup gegen russische Internet-Abzocker: Zwei Hamburger gegen die Mafia

Abgelegt in Abzocknews

Jahrelang haben sie ungestört ihr Unwesen im Netz getrieben, unzählige Internetnutzer abgezockt, Millionengeschäfte gemacht: Jetzt ist die Identität einer Gruppe von russischen Cyber-Kriminellen aufgeflogen. Doch nicht etwa das FBI hat die Betrüger enttarnt, sondern zwei Privatmänner aus Hamburg. Mehr…

Jan
20.

Neue Branchenbuchabzocke einer Inikat Group Ltd.

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die offensichtlich nicht existente Firma Inikat Group Ltd. verschickte sog. „Proforma-Rechnungen“, in denen sie die Empfänger zur Zahlung von 245 € aufforderte. Auch aktuell kann eine Firma Inikat Group Ltd. im deutschen und britischen Handelsregister nicht gefunden werden. Ebenso zur Verschleierung soll wohl die falsche Anschrift im Whois der Domain inikato.de beitragen. Mehr…

Jan
20.

Die schlimmsten Abzock-Methoden 2011

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

2011 verging keine Woche, in der die Verbraucherzentralen nicht auf Abzockversuche hinwiesen. Lesen Sie, mit welchen Maschen die Betrüger im vergangenen Jahr Kasse machten. Denn sie werden es auch im neuen Jahr mit gleichen oder ähnlichen Tricks weiterversuchen. Mehr…

Jan
20.

Neue Betrugsmasche mit Reinigungs-Services in Essen?

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ein NRZ-Leser fand die irritierende Ankündigung eines angeblichen Reinigungs-Services an seiner Haustür. Die Verbraucherzentrale warnt vor einer eventuell neuen Betrugsmasche. Schützen könne man sich am besten, in dem man auf dubiose Schreiben überhaupt nicht reagiert. Mehr…

Jan
20.

Wenn „Dr. Martin“ mit Ärger droht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Nach Angaben der Verbraucherzentrale Oldenburg versucht gegenwärtig das britische Monatsmagazin „Win“ (Werbeslogan: „Beginn Ihrer Gewinner-Zeit“) mit einem Abo- und Gewinnspieltrick ans Geld und die persönlichen Daten argloser Oldenburger zu kommen. Mehr…