Apr
21.

Betrug: Kim Dotcom kann in die USA ausgeliefert werden

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Der umstrittene deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom und drei seiner Mitarbeiten dürfen in die USA ausgeliefert werden. Das entschied das oberste… Mehr…

Apr
21.

Abzocknews zum 21.04.2014

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Feb
21.

Copyright-Verletzungen in den USA – Schlappe für Kim Dotcom: Razzia in Neuseeland war legal

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Die auf Antrag der Amerikaner ausgestellten Durchsuchungsbefehle seien angemessen gewesen, urteilte ein Berufungsgericht in der Hauptstadt Wellington und hob damit das Urteil einer niedrigeren Instanz auf. Mehr…

Aug
1.

Abzocknews zum 01.08.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Sep
28.

Abzocknews zum 28.09.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
29.

Ermittlungen gegen Megaupload: Kim Dotcom wittert gigantische Verschwörung

Abgelegt in Abzocknews

Medienunternehmen und die US-Politik haben sich verschworen, um die umstrittene Plattform Megaupload zu vernichten. Das vermutet zumindest Gründer Kim Schmitz alias Kim Dotcom – und auch den Grund glaubt er zu kennen. Mehr…

Mrz
23.

Megaupload-Gründer: Kim Schmitz bekommt mehr Geld

Abgelegt in Abzocknews

Der in Neuseeland unter Hausarrest stehende deutsche Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Datenplattform Megaupload erhält mehr Geld. Ein neuseeländischer Richter erhöhte am Donnerstag die Summe für den monatlichen Lebensunterhalt von Kim Schmitz und seiner Familie auf 60.000 neuseeländische Dollar. Mehr…

Mrz
19.

Abzocknews zum 19.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
9.

Neuseeland: Kim Schmitz soll Aufenthaltsgenehmigung erkauft haben

Abgelegt in Abzocknews

Der Gründer von Megaupload hätte laut eines neuseeländischen Politikers aufgrund seiner Vorstrafen keine Aufenthaltsgenehmigung in dem Land bekommen dürfen. Erst durch eine Millioneninvestition habe er diese erkauft. Mehr…

Mrz
6.

USA beantragen Auslieferung von Kim Dotcom

Abgelegt in Abzocknews

Die USA haben einen Auslieferungsantrag für den deutschen Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Plattform Megaupload vorgelegt. Die neuseeländische Staatsanwältin Anne Toohey, die in diesem Fall die Interessen der USA vertritt, teilte am Montag mit, der Antrag gegen Kim Dotcom sei am Freitag beim Gericht in Auckland eingereicht worden. Mehr…

Mrz
2.

Kim Dotcom von Megaupload: „Ich bin kein Raubkopier-König“

Abgelegt in Abzocknews

Raubkopien habe er immer bekämpft, sagt Megaupload-Gründer Kim Dotcom. Die Vorwürfe gegen ihn nennt der in den USA wegen Gründung einer kriminellen Organisation Angeklagte „böswillig“. Er habe Beweise für seinen Kampf gegen illegale Inhalte. Mehr…

Feb
22.

Frei gegen Kaution: Megaupload-Chef Schmitz aus U-Haft entlassen

Abgelegt in Abzocknews

Kim Schmitz ist frei: Einen Monat nach seiner Festnahme in Neuseeland wurde der Gründer von Megaupload gegen Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Der Richter sah keine Fluchtgefahr. Schmitz muss strenge Auflagen erfüllen – unter anderem ist ihm der Zugriff aufs Internet verwehrt. Mehr…

Feb
22.

Neue Vorwürfe gegen Megaupload-Betreiber

Abgelegt in Abzocknews

Gegen die Betreiber der Internet-Datenplattform Megaupload um den Deutschen Kim Schmitz gibt es einen Monat nach der Festnahme neue Vorwürfe. US-Ermittler werfen ihnen jetzt auch vor, Material von anderen Websites wie etwa YouTube kopiert und über Megaupload angeboten zu haben, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht, die am Wochenende veröffentlicht wurden. Mehr…

Feb
18.

Gründer von Megaupload: „Mr Dotcom“ Kim Schmitz wegen Betrug angeklagt

Abgelegt in Abzocknews

Allein im Jahr 2010 soll Kim Schmitz 42 Millionen Dollar verdient haben – allerdings illegal. Deswegen sitzt er in Neuseeland im Gefängnis. US-Behörden erheben nun neue Vorwürfe gegen den Megaupload-Gründer. Mehr…

Feb
18.

Megaupload: Weiterer Angeklagter auf Kaution freigelassen

Abgelegt in Abzocknews

Knapp vier Wochen nach seiner Festnahme im Rahmen der Polizeiaktion gegen den Sharehoster Megaupload ist ein 40-jähriger Deutscher in Neuseeland auf Kaution freigelassen worden. Laut Medienberichten erhielt er die Auflage, sich ausschließlich im Haus eines mitangeklagten Niederländers in Auckland aufzuhalten. Mehr…

Jan
24.

Megaupload: Das Ende einer Internet-Karriere (Video)

Abgelegt in Abzockvideothek

Kim Schmitz- Früher nannte er sich „Königliche Hoheit König Kimble der Erste“. Gelebt hat er wie ein Kaiser, der mit Millionen nur so um sich warf. Kim Schmitz alias Kim Dotcom sitzt nun in einer Zelle in einem neuseeländischen Gefängnis. Seine Internetseite „Megaupload“ wurde dichtgemacht. Mehr…

Jan
20.

Kim Schmitz verhaftet – FBI macht Megaupload dicht

Abgelegt in Abzocknews

Die US-Behörden werfen der großen Datenspeicher-Plattform Megaupload massive Urheberrechtsverletzungen vor und haben sie nach fünf Jahren in Betrieb vom Netz genommen. Sieben Personen werden angeklagt, darunter auch mehrere deutsche Staatsbürger. Mehr…

Dez
12.

Kurioses Megaupload-Werbevideo: Musikstars unterstützen Filesharing-Anbieter

Abgelegt in Abzocknews

Verkehrte Welt: Bei YouTube taucht ein Song auf, in dem Kanye West, Will.i.am, P. Diddy, Alicia Keys und andere Stars für den Filehoster Megaupload werben – einen Dienst, der ihre Songs kostenlos im Internet zugänglich macht. Hinter der PR-Aktion soll ein umstrittener deutscher Geschäftsmann stecken. Mehr…

Jul
25.

Bestechungsskandal: Australische Notenbank im Korruptionssumpf

Abgelegt in Abzocknews

Eine Tochter der Reserve Bank of Australia druckt auch Banknoten für andere Länder. Für Aufträge soll dabei Geld geflossen sein. Neuseeland, kurz vor einem großen Druckauftrag, schaut sich das Treiben angewidert an. Mehr…

Jul
16.

Generalstaatsanwälte suchen den Austausch über Cyber-Kriminalität

Abgelegt in Abzocknews

Die Generalstaatsanwälte der USA, Großbritanniens, Kanadas, Australiens und Neuseelands wollen im Kampf gegen Internet-Kriminalität enger zusammenarbeiten. Das dritte Treffen des Strafverfolger-Quintetts seit 2009 findet am Donnerstag und Freitag im australischen Sydney statt. Mehr…

Jan
16.

Einbrecher in Neuseeland gefasst: Facebook-Fahndung war erfolgreich

Abgelegt in Abzocknews

Bei einem Einbruch kam ein neuseeländischer Mann so sehr ins Schwitzen, dass er seine Maske abzog und dabei in eine Kamera blickte. Die so erstellten Fotos platzierte die Polizei auf ihrer Facebook-Seite. Mehr…

Feb
26.

Deutscher Sprayer muss Gletscher säubern

Abgelegt in Abzocknews

Weil er das Eis des Franz-Josef-Gletschers mit bunten Farben besprüht hatte, musste ein Tourist in Neuseeland büßen. Die Polizei zwang ihn, sein unerwünschtes «Werk» zu entfernen. Mehr…