Mai
30.

Schlüpfrige Komplimente können Kündigung rechtfertigen

Abgelegt in Abzocknews

Wer seinen Kolleginnen schlüpfrige Komplimente macht, riskiert seinen Arbeitsplatz. Dies ergab sich am Mittwoch aus einem Prozess vor dem Arbeitsgericht Frankfurt, in dem ein fristlos gekündigter Reiniger auf seinen Arbeitsplatz verzichtete. Mehr…

Mai
26.

Siemens-Prozess: Geständnis eines Schwarzgeld-Verwalters

Abgelegt in Abzocknews

Die Schmiergeldzahlungen seien im Konzern ein offenes Geheimnis gewesen, sagt ein angeklagter Manager zum Auftakt der Gerichtsverhandlung. Die Zahlungen einzustellen, hätte in manchen Ländern gefährlich werden können. Mehr…

Mai
26.

Haftstrafen im Müll-Prozess

Abgelegt in Abzocknews

Der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Hardy Fuß ist am Montag (26.05.08) wegen Beihilfe zur Untreue im Kölner Müll-Skandal zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden. Mehr…

Mai
22.

DDR: Neue Akten erhärten Stasi-Verdacht gegen Gysi

Abgelegt in Abzocknews

Die von der Birthler-Behörde nach einem Prozess mit Gregor Gysi freigegebenen Akten beinhalten brisante Details über den ehemaligen DDR-Anwalt. Ein Ex-Dissident bestätigt im Wesentlichen die Richtigkeit der Vermerke. Für ihn ist es sogar wahrscheinlich, dass Gysi für die Stasi tätig gewesen sein könnte. Mehr…

Mai
22.

Neues Kapitel im Siemens-Skandal: Manager der Netzwerksparte vor Gericht

Abgelegt in Abzocknews

In Deutschlands größtem Schmiergeldskandal bei Siemens steht ab Montag erstmals eine der Schlüsselfiguren vor Gericht. Es könnte der Auftakt für eine ganze Prozesswelle in der milliardenschweren Affäre um schwarze Kassen des Konzerns werden. Mehr…

Mai
13.

Missbrauch einer Minderjährigen: Prozess gegen Sänger R. Kelly beginnt

Abgelegt in Abzocknews

Sechs Jahre nach Erhebung der Anklage beginnt in den USA der Prozess gegen den prominenten Sänger R. Kelly. Vorgeworfen wird ihm Sex mit einer 13-Jährigen. Im Falle einer Verurteilung drohen Kelly bis zu 15 Jahre Haft. Mehr…

Apr
28.

Prozess gegen internationale Bande von Phishing-Betrügern beginnt

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Bonner Landgericht hat am Freitag der erste große Prozess gegen eine internationale Bande von mutmaßlichen Online-Kriminellen aus Düsseldorf begonnen. Der Schaden wird in diesem Verfahren mit 154 000 Euro angegeben. Die Staatsanwaltschaft Bonn hat ausschließlich Taten angeklagt, die nach eigenen Angaben einwandfrei nachzuweisen waren. Mehr…

Apr
21.

Falk-Prozess: Verteidigung fordert Freispruch

Abgelegt in Abzocknews

Im Betrugsprozess gegen den früheren Internetunternehmer Alexander Falk hat die Verteidigung am Montag in einen Freispruch für den Hauptangeklagten gefordert. „Die Anklage ist eine fixe Idee der Hamburger Staatsanwaltschaft“, sagte Anwalt Thomas Bliwier in seinem Plädoyer vor dem Hamburger Landgericht. Mehr…

Apr
16.

Bildrechte: Fotoagentur Getty startet Online-Abmahnwelle

Abgelegt in Abzocknews

Die US-Bildagentur Getty verschickt reihenweise Rechnungen an deutsche Seitenbetreiber. Vorwurf: Illegale Nutzung von Getty-Bildern. Gut 2000 Euro kostet das je Foto. Wer nicht zahlt, wird abgemahnt. Ein Beschuldigter rebelliert: Er habe das Foto gekauft – und freut sich auf den Prozess. Mehr…

Apr
16.

Falk-Prozess ohne Plädoyer der Verteidigung vertagt

Abgelegt in Abzocknews

Ohne das erwartete Plädoyer der Verteidigung hat das Hamburger Landgericht am heutigen Montag den Betrugsprozess gegen den früheren Internetunternehmer Alexander Falk um eine Woche vertagt. Die Anwälte des Hauptangeklagten, die eigentlich ihre Schlussvorträge halten wollten, stellten noch weitere Beweisanträge, über die das Gericht nicht kurzfristig entscheiden konnte. Mehr…

Apr
9.

Bericht: Facebook legt Rechtsstreit um Ideenklau bei

Abgelegt in Abzocknews

Das Social Network Facebook legt einen Rechtsstreit nach Plagiatsvorwürfen ehemaliger Kommilitonen des Gründers Mark Zuckerberg offenbar mit einem Vergleich bei. Wie die New York Times unter Berufung auf eine mit dem Verfahren vertraute Quelle berichtet, steht der Prozess vor einem US-Bundesgericht in Boston damit kurz vor dem Ende. Mehr…

Apr
7.

Freispruch für zweiten Hauptangeklagten im Falk-Prozess gefordert

Abgelegt in Abzocknews

Im Hamburger Betrugsprozess gegen den früheren Internetunternehmer Alexander Falk hat die Verteidigung des zweiten Hauptangeklagten vor dem Landgericht einen Freispruch für ihren Mandanten gefordert. Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Finanzvorstand der Falk-Firma Ision hätten sich als haltlos erwiesen, sagte ein Anwalt des Angeklagten heute in seinem Plädoyer. Mehr…

Apr
4.

Filesharing-Prozesse: Etappensieg für US-Musikindustrie

Abgelegt in Abzocknews

Es hätte ein schwerer Rückschlag für die Klagekampagne der US-Musikindustrie werden können. Doch die Hoffnungen der Beklagten und ihrer Anwälte auf ein in ihrem Sinne richtungsweisendes Urteil hat der New Yorker Bundesrichter Kenneth Karas nicht erfüllt. Mehr…

Apr
3.

Phishing-Prozess: Online-Bankräuber muss vier Jahre in Haft

Abgelegt in Abzocknews

Ein 57-Jähriger hat sich per E-Mail Zugang zu fremden Bankkonten verschafft und diese dann geplündert. Das Berliner Landgericht verurteilte ihn jetzt zu einer Haftstrafe. Doch damit bleibt die Tat nur zur Hälfte gesühnt. Denn der Betrüger hatte einen Komplizen. Und der ist immer noch unbekannt. Mehr…

Mrz
17.

Spammer drohen nach Geständnis 26 Jahre Haft

Abgelegt in Abzocknews

Der in den USA angeklagte Spammer Robert Soloway hat kurz vor Eröffnung seines Prozesses vor einem Bundesgericht in Seattle ein Teilgeständnis abgelegt. Der 28-Jährige, dem außer Verstößen gegen das US-Anti-Spam-Gesetz (CAN SPAM Act) auch Identitätsdiebstahl, Geldwäsche und Steuerhinterziehung vorgeworfen werden, habe sich in drei von 40 Anklagepunkten schuldig bekannt, berichtet der Seattle Post Intelligencer. Mehr…

Mrz
14.

Musikindustrie will irischen Provider zum Filtern zwingen

Abgelegt in Abzocknews

Vier große Plattenfirmen haben den irischen Internetanbieter Eircom verklagt. Mit diesem Schritt wollen sie laut Medienberichten erreichen, dass der Provider illegale Downloads mithilfe technischer Lösungen unterbindet. Die Kläger – EMI, Sony BMG, Universal und Warner – sehen in dem Fall offenbar einen Musterprozess, dem bei einer Verurteilung des größten irischen Zugangsanbieters weitere Verfahren gegen andere Provider folgen sollen. Mehr…

Mrz
14.

Vermisst, totgeglaubt, abgezockt: „Kanu-Mann“ gesteht Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Ein jahrelang totgeglaubter Brite hat jetzt vor Gericht Versicherungsbetrug eingestanden. Durch die Vortäuschung seines Todes habe er sich größere Geldmengen ergaunert, räumte der 57-jährige John Darwin bei der Eröffnung seines Prozesses ein. Mehr…

Mrz
13.

Fußball-International: CONMEBOL-Chef soll Zahlungen kassiert haben

Abgelegt in Abzocknews

Nicolas Leoz, seit 1986 Präsident der südamerikanischen Fußball-Konföderation CONMEBOL, steht unter dem Verdacht, Gelder von der im Mai 2001 in Konkurs gegangenen Vermarktungs-Agentur ISL bzw. ISMM erhalten zu haben. Dies geht aus staatsanwaltlichen Ermittlungen hervor, die am ersten Prozesstag gegen sechs Exekutiv-Mitglieder von ISL bzw. ISMM am Dienstag publik gemacht wurden. Mehr…

Mrz
4.

Ex-BSR-Manager muss wegen Betrug ins Gefängnis

Abgelegt in Abzocknews

Im Betrugsprozess bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) ist der frühere Finanzvorstand Arnold Guski am Montag zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Berlin sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte einen Kalkulationsfehler wider besseres Wissen nicht korrigieren ließ. In der Folge mussten bis zu 170 000 Hausbesitzer knapp 23 Millionen Euro zu viel zahlen, weil ihnen auch die Kosten für die Reinigung von Straßen ohne Anlieger in Rechnung gestellt wurden. Mehr…

Mrz
1.

Prominente Zeugen im Telekom-Prozess geladen

Abgelegt in Abzocknews

In dem wohl größten Prozess gegen die Deutsche Telekom AG hat das Oberlandesgericht in Frankfurt am Main neben Ex-Telekom-Chef Ron Sommer und dem früheren Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick auch den damaligen Telekom-Aufsichtsrat Hans-Dietrich Winkhaus sowie einige hochrangige Beamte aus Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium als Zeugen geladen. Mehr…

Feb
28.

Schulverweis für Online-Lehrerbeleidigung

Abgelegt in Abzocknews

Im Internet anonym über die Lehrer herziehen? Das kann Folgen haben. Ein Schüler aus Düsseldorf beleidigte seine Lehrerin auf einer selbstgebauten Website – die Schule drohte mit einem Verweis. Seine Eltern klagten, heute haben sie den Prozess verloren. Mehr…

Feb
28.

Geständnis im Ehrenmord-Prozess

Abgelegt in Abzocknews

Im Bonner Ehrenmord-Prozess hat der angeklagte Vater überraschend gestanden, vor 14 Jahren seine Tochter getötet zu haben. Er habe die Tat im Affekt begangen, erklärte er am Donnerstag (28.02.08) vor Gericht in Bonn. Mehr…

Feb
28.

Zum dritten Mal wird die Causa Krahestraße verhandelt

Abgelegt in Abzocknews

Es geht um tödliches Mieter-Mobbing und eine Anklage wegen sechsfachen Mordes: Vor dem Duisburger Schwurgericht wird dem Hausbesitzer wegen der Explosion des Mietshauses auf der Krahestraße in Düsseldorf erneut der Prozess gemacht. Mehr…

Feb
23.

Spediteur Betz gesteht Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Im Betrugsprozess gegen den Reutlinger Spediteur Thomas Betz hat der 49-Jährige vor dem Stuttgarter Landgericht ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Mehr…

Feb
22.

Lustreisen-Prozess: Ex-VW-Betriebsrat Volkert muss ins Gefängnis

Abgelegt in Abzocknews

Harte Strafe für den Ex-VW-Betriebsratschef Klaus Volkert: Das Landgericht Braunschweig hat ihn wegen Anstiftung und Beihilfe zur Untreue zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt – fast soviel, wie die Staatsanwaltschaft gefordert hatte. Ex-Personalmanager Gebauer erhielt eine Bewährungsstrafe. Mehr…

Feb
14.

Mutter der neun toten Babys sagt erstmals aus

Abgelegt in Abzocknews

Die Frau aus Brieskow-Finkenheerd hatte neun ihrer 13 Kinder nach der Geburt sterben lassen. In einem ersten Prozess wurde Sabine H. zu 15 Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Jetzt soll das Strafmaß neu festgesetzt werden. Vor Gericht sagt die 42-Jährige, sie habe sich über jedes Baby gefreut. Mehr…

Feb
13.

Wurde Zweijähriger zu Tode geschüttelt?

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Aachener Landgericht hat am Mittwoch (13.02.08) der Prozess um den Tod des zweijährigen Max Luca aus dem Eifelort Schleiden begonnen. Er soll vom Lebensgefährten seiner Mutter zu Tode geschüttelt worden sein. Mehr…

Feb
13.

Muffin-Prozess: Neben Gift-Attacke auch Betrug?

Abgelegt in Abzocknews

Die Familientragödie ist schon spektakulär genug: Eine 44-jährige Neuostheimerin soll versucht haben, ihre Mutter mit vergifteten Muffins zu töten. Doch beim Prozessauftakt gestern vor dem Landgericht wird bekannt, dass die elegante Frau mit den langen, roten Haaren und dem weißen Blazer wohl auch noch in großem Stil betrogen hat. Mehr…

Feb
13.

Doppelmordprozess: Höchststrafe gefordert

Abgelegt in Abzocknews

Im Mönchengladbacher Prozess um den Mord an zwei Frauen hat die Staatsanwaltschaft die Höchststrafe gefordert. Im Plädoyer sprach sie am Dienstag (12.02.08) von einer „regelrechten Hinrichtung“ der beiden Opfer. Mehr…

Feb
13.

Tödliches Ende einer Wettsauferei

Abgelegt in Abzocknews

Der Tod des Schülers Lukas W. nach 44 Schnäpsen hatte eine bundesweite Debatte über saufende Teenager angestoßen. Nun wurden zwei der jungen Männer verurteilt, die bei dem tödlichen Wettsaufen dabei waren. Der Prozess gegen den Wirt steht noch aus – doch er legte schon mal seine Version der tragischen Nacht dar. Mehr…