Jan
12.

Mahnungen: Katja Günther gibt wieder Vollgas

Wie aus mehreren Foren zu entnehmen ist, melden sich derzeit wieder viele Verbraucher zu Wort die eine Zahlungsaufforderung von der Juristin Katja Günther erhalten haben. Katja Günther fordert u. a. für die Online Content Ltd., als auch für die Polyphem Media Ltd., welche aktuell durch mehrere Domains aufgerüstet haben. Mehr…

Jan
12.

Verteidigung verlangt Freispruch für Mobilcom-Gründer

Abgelegt in Abzocknews

Im Bankrott-Prozess gegen den früheren Mobilcom-Chef Gerhard Schmid hat die Verteidigung am Montag einen Freispruch gefordert. Schmid habe weder Geld „beiseitegeschafft“, noch sei er zu irgendeinem Zeitpunkt zahlungsunfähig gewesen, sagte Verteidiger Marc Langrock in seinem Plädoyer vor dem Kieler Landgericht. Mehr…

Dez
27.

Markenrecht: Netbook ist ein Warenzeichen – angeblich droht Abmahnwelle

Abgelegt in Abzocknews

Alle Welt nennt kleine Billig-Laptops Netbook. Das könnte sich bald ändern – den Begriff hat sich 1998 die Firma Psion als Warenzeichen geschützt. Nun soll eine Anwaltskanzlei im Auftrag Psions Unterlassungserklärungen an Netbook-Foren verschickt haben. Mehr…

Dez
27.

Die Abzocker-Advokaten von der Spree

Gebühren für ein Telefonat, das nie geführt wurde, und dazu noch die gesalzene Rechnung samt Drohung eines Berliner Rechtsanwaltsbüros, beim Nichtbezahlen erfolge ein Eintrag bei der Schufa – Deutschlands größtem Schuldnerregister. Genau in dieser Situation befindet sich die Ochtruper Firma „Fair Concept Massivhaus“. Mehr…

Dez
22.

WISO über die Kanzlei Seiler und Kollegen (Video)

Abgelegt in Abzockvideothek

Ein „ZDF WISO“ Bericht über die jedermann bekannte für die Telekom arbeitende Kanzlei Seiler und Kollegen. Mehr…

Dez
22.

Gestohlene Leiche: Anwalt gibt Mandat im Fall Flick ab

Abgelegt in Abzocknews

Spachmüller hatte Kritik auf sich gezogen, weil er der Familie gegen 100.000 Euro mitteilen wollte, wo sich die Leiche des Milliardärs befindet. Ein ehemaliger Geschäftspartner attackierte den Anwalt nun scharf. Mehr…

Dez
20.

US-Musikindustrie: Das Ende der „Schreckensherrschaft“?

Abgelegt in Abzocknews

Noch können sie es kaum glauben. Rechtsanwälte, die sich für ihre Mandaten gegen die übermächtige Klagemaschinerie der US-Musikindustrie stemmen, reagieren zurückhaltend bis ungläubig auf einen Zeitungsbericht, der vom Ende der Klagekampagne der großen Labels kündet. Mehr…

Dez
19.

Mahnbescheid bekommen: Was Sie jetzt wissen sollten

Abgelegt in Abzocknews

Mahnbescheid, das klingt nach Ärger und Kosten. Auch fragwürdige Firmen und Rechtsanwälte erwirken gelegentlich Mahnbescheide, um Verbraucher abzukassieren. Grund zur Sorge ist das allerdings nicht – wenn man alles richtig macht. Wir zeigen, was Opfer wissen müssen. Mehr…

Dez
18.

Über die massiven DDoS-Angriffe auf diverse Verbraucherschutz-Seiten

Hallo liebe Leser, hallo liebe Besucher, was sich bereits Mitte November bemerkbar machte, hat am 10.12.2008 durch massive DDos-Angriffe auf Abzocknews.de seinen vorläufigen Höhepunkt gefunden. Die Angriffe laufen immer noch, doch durch diverse technische Umstellungen kann ich zumindest jetzt etwas näher auf die Angriffe einzugehen. Mehr…

Dez
8.

Das anwaltliche Gutachten zu Mega-Downloads.net

Wer die Berichte zu Mega-Downloads.net der Load House FZE (vorher Blue Byte FZE) aufmerksam mitverfolgt hat, wird sich auch an den letzten Fernsehbeitrag von Akte 08 zurück erinnern. Das Collector Forderungsmanagement stützt sich demnach nur auf ein anwaltliches Gutachten, welches die Rechtmäßigkeit der Forderungen begründen soll – Doch wie steht es eigentlich heute um das 1,5 Jahre alte Gutachten? Mehr…

Dez
2.

Der automatische Anwaltbeantworter für das Inkasso der Online Premium Content Ltd.

Die Online Premium Content Ltd. ist ein Abzockunternehmen mit einer langjährigen Tradition. Interessant sind immer wieder die Kooperationen und Partner, die bei der Eintreibung unterstützen sollen, doch was ich selbst mit der Kanzlei Schulze erleben durfte, möchte und werde ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Mehr…

Nov
28.

Verbraucherschutz: EU-Pläne für Verbraucher-Sammelklagen schocken Wirtschaft

Abgelegt in Abzocknews

Ärger mit der Bank? Unzufrieden mit dem Telekomanbieter? In den USA genügt ein Mausklick – und der unzufriedene Kunde wird zum Kläger. Fast. Auf der Web-Site www.sueeasy.com können sich alle, die sich ungerecht behandelt fühlen, registrieren – und hoffen, dass ein Anwalt ihr Anliegen vor Gericht vertritt. Juristen wiederum versuchen, möglichst viele Fälle in einer Sammelklage zu bündeln, um vor Gericht eine möglichst hohe Entschädigung zu erstreiten. Mehr…

Nov
27.

Akte 08 vom 25.11.08 über die Abzocke von Mega-Downloads.net der Load House FZE (Teil 1 + 2)

Das Team von Akte 08 hat erneut über die dreiste Abzocke von Mega-Downloads.net der Load House FZE (vorher Blue Byte FZE) berichtet. Nebst Bezugnahme auf die ausführlichen Recherchen von Antiabzocke.info, erhält man viele Einblicke zu den beteiligten Unternehmen rund um Deutschlands derzeit größten Abzocker. Mehr…

Nov
26.

Markenverletzung durch Link – neue Variante

Abgelegt in Abzocknews

Jones Day zählt zu den größten Kanzleien weltweit. In einem aktuellen Fall klagt die Mega-Kanzlei aber nicht im Auftrag eines Mandanten, sondern in eigener Sache. Die „Law Firm“ sieht in zwei Links eines Informationsdienstes aus Chicago einen Markenmissbrauch sowie eine mögliche Rufausbeutung. Mehr…

Nov
7.

Die digitalen Raubritter und ihre Helfer

Durchtrieben ist das Modell, mit dem einschlägig bekannte Abzocker-Firmen im Internet Opfer suchen. Die Raubritter verschanzen sich hinter Firmenanschriften in Arabien, ihre Helfer sitzen in Deutschland und wissen angeblich von nichts. Mehr…

Nov
6.

Akte 08 vom 04.11.2008 über Pyjamagirls.de und Unsere-nackte-Pyjamaparty.net (Video)

Das Team von Akte 08 hat sich den dubiosen Machenschaften der Payball Payment GmbH bzw. der jetzigen United Payment Ltd. angenommen. Nebst einem Telefonat mit dem Geschäftsführer und dem hauseigenen Ex-Staatsanwalt und heutigem Forderungsanwalt, erfährt man alles wissenswerte über die Masche und wie man sich zur Wehr setzt. Mehr…

Nov
4.

Hasimaus trägt jetzt auch Pyjamas

Es war einmal eine Kostenfalle mit dem Namen Hasimaus.de der Payball Payment GmbH. Aber Hasimaus.de fühlte sich einsam und bekam daher Verstärkung in Form von weiteren Domains. Doch die Domains alleine waren kein Garant für florierende Geschäfte, also versucht man es wie die Großen – ein Anwalt musste her. Doch das hat auch niemanden mehr beeindruckt, also musste man sich jetzt etwas ganz tolles einfallen lassen. Mehr…

Okt
29.

WISO vom 27.10.2008 über Katja Günther und die Abzocke der Online Content Ltd. (Video)

Die Berichterstattungen zur kreativen Juristin Katja Günther und natürlich ihrem besten Klienten, der einschlägig bekannten Online Content Ltd., die sich gezielt auf das Abzocken von Minderjährigen spezialisiert hat, reißen nicht ab – Warum auch, es liegen ja nur tausende von Strafanzeigen vor. Jedoch sollte man sich nicht darüber ärgern, denn die Thematik selbst findet auch schon seit vielen Jahren keine Beachtung in unserem „Rechtsstaat“.  Mehr…

Okt
29.

Betrug: Anwalt erneut angeklagt

Abgelegt in Abzocknews

Der frühere Rechtsanwalt Rainer M. muss erneut vor Gericht. Der 63-Jährige war wegen Betrugs und Untreue verurteilt worden, weil er Mandanten hintergangen hatte. Die Strafe war zur Bewährung ergangen. Die Staatsanwaltschaft legte daher Revision ein, das Urteil wurde gestern aufgehoben. Mehr…

Okt
19.

Online Content Ltd. legt schon wieder mit neuen Domains zur Abzocke von Minderjährigen nach

Auch nach Klageerhebung gegen die Geschäftsführer der Online Content Ltd. wegen Betruges und versuchten Betruges und den fortlaufenden Ermittlungen gegen die Anwältin Katja Günther, die den Forderungen mit allen zur Verfügung (und auch nicht zur Verfügung) stehenden Mittel Nachdruck verleiht, hält man sich nicht gerade zurück. Das Gegenteil ist der Fall, denn aktuell findet man wieder neue Domains, die aktiv beworben werden. Mehr…

Okt
19.

Vorsicht vor gefakten Artikeln

Abgelegt in Abzocknews

Wer gefälschte Waren wissentlich oder unwissentlich in Umlauf bringt, der bekommt wegen des Produktpiraterie-Gesetzes schnell Post vom Rechtsanwalt. Dieser fordert eine schriftlichte Erklärung, in der drin steht, dass man den Verkauf der besagten Ware unterlässt. Bei Nichteinhalten drohen hohe Geldstrafen. Mehr…

Okt
17.

Anwältin radelt mit nacktem Kind durch München

Abgelegt in Abzocknews

Bei nur 11 Grad Celsius und schneidend kaltem Herbstwind ist eine 32-jährige Juristin mit ihrer völlig nackten, eineinhalbjährigen Tochter durch die Münchner Innenstadt geradelt. Die Begründung, die die Schwabinger Rechtsanwältin dafür anführte, ist bizarr. Mehr…

Okt
16.

Telekom Austria verrät Nutzerdaten an Porno-Industrie

Abgelegt in Abzocknews

Die Telekom Austria (TA), Österreichs größter Internetprovider, gibt der Porno-Industrie Auskunft darüber, welche Kunden welche IP-Adressen wann genutzt haben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin Format in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe. Die Folge der Informationsweitergabe ist demnach eine Welle von Anwaltsschreiben, in denen von TA-Kunden Zahlungen für angebliche Urheberrechtsverletzungen gefordert werden. Mehr…

Okt
16.

Junge Juristen: Lassen Sie mich durch, ich bin Anwalt

Abgelegt in Abzocknews

„Hilfe, ich habe kein Prädikatsexamen“ – ist das Leben eines Juraabsolventen damit vorbei? Trotz Juristenschwemme können sich Junganwälte erfolgreich selbständig machen. Sie müssen sich spezialisieren und ein gutes Konzept zimmern. Oder die Gunst der Stunde nutzen. Mehr…

Okt
13.

Abrechnung: Das sind die Tricks der deutschen Anwälte

Abgelegt in Abzocknews

In dem Buch „Anwalt-Deutsch – Deutsch-Anwalt“ verrät Jurist Dr. Ralf Höcker die Geheimnisse eines ganzen Berufsstandes. Die Juristensprache hält er für eine Plage und er weiß, was Anwälte wirklich denken. WELT ONLINE zeigt, wie sie in Zukunft im Gerichtssaal erfolgreich mitreden können. Mehr…

Okt
6.

Bei Abmahnung wegen Raubkopien erst zum Anwalt

Abgelegt in Abzocknews

Empfänger von Abmahnungen und Unterlassungserklärungen aufgrund illegaler Internet-Downloads sollten sich dringend mit einem versierten Rechtsanwalt beraten, bevor sie auf diese Schreiben reagieren. Mehr…

Sep
29.

Anwalt: Kritik an Filesharer-Abmahnungen

Abgelegt in Abzocknews

Die Versuchung ist für viele Filesharer groß: an vielen Ecken des Internets lassen sich Filme und Musik ohne große Probleme unter Umgehung des Urheberrechts herunterladen. Dieses Treiben bleibt nicht immer ohne Folgen. Einige Rechtsanwaltskanzleien haben sich mittlerweile offenbar verstärkt auf die Abmahnung von Filesharern verlegt. Mehr…

Sep
22.

Abmahnung wegen Handynummer in Anleitung

Abgelegt in Abzocknews

In einer Produktbeschreibung verwendet eine Elektronik-Firma als Beispieldaten für die vom Nutzer zu tätigenden Eingaben den fast schon berühmten „Max Mustermann“. Er wohnt in der Musterstraße 1 und ist erreichbar über die Rufnummer 0171 1234567. Jetzt erhielt diese Firma eine Abmahnung des Kölner Rechtsanwalts Joachim Martin: Die verwendete Rufnummer 0171 1234567 gehöre einer GmbH aus Großmaischeid und sei als Marke geschützt. Mehr…

Sep
22.

Anwältin warnt: Schenkkreis-Abzocke geht weiter

Sie scheffeln Millionen, indem sie zigtausenden Menschen rund um München mit einer Art Gehirnwäsche das Geld aus der Tasche ziehen. Aber immerhin macht ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2005 Hoffnung, dass das „verschenkte“ Geld nicht vollends verloren ist. Doch Achtung: Am 31. Dezember 2008 droht die Verjährung für Schenkungen aus dem Jahr 2005! Mehr…

Sep
19.

US-Musikindustrie geht gegen Filesharing-Anwalt vor

Abgelegt in Abzocknews

Ray Beckerman hat Ärger mit der Musikindustrie. Das ist nichts Neues für den New Yorker Rechtsanwalt, der einige Klienten gegen Filesharing-Vorwürfe der Recording Industry Association of America (RIAA) verteidigt. Es gehört zu seinem Job, sich mit den Anwälten der Musiklabels zu streiten. Mehr…